Finanzen UK Govt bietet Bereinigungsurbindung auf AstraZeneca-Impfgrundsicherheit

14:36  08 april  2021
14:36  08 april  2021 Quelle:   pressfrom.com

EU-Ladenhüter AstraZeneca für arme Länder?

  EU-Ladenhüter AstraZeneca für arme Länder? Gebrochene Lieferversprechen, gefährliche Nebenwirkungen. Der COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca hat in der EU ein Image-Problem. Bleibt er liegen, könnten ihn ärmere Länder bekommen. Oder eben auch nicht. © Yui Mok/PA Wire/empics/picture alliance Teils mit spitzen Fingern wird der Impfstoff von AstraZeneca in der EU angefasst Der Impfstoff von AstraZeneca gegen COVID-19 hat in vielen europäischen Ländern ein schlechtes Image.

a man standing in a room: Health Secretary Matt Hancock said that three vaccines approved for use in Britain were © Tolga Akmen Health Secretary Matt Hancock sagte, dass drei für den Einsatz in Großbritannien zugelassene Impfstoffe "sicher für alle Altersgruppen" waren -Wedish Firma war mit 79 Fällen seltener Gerinnungen und 19 Todesfällen verbunden.

© Hollie Adams Ein Team am University College London sagte, dass Großbritannien in weniger als einer Woche a group of people sitting in a grassy field: A team at University College London said that Britain could achieve herd immunity from the coronavirus in less than a week Herde Immunität aus dem Coronavirus erzielen konnte, aber die unter 30 Jahren sind Alternativen des AstraZeneca-Impfstoffs, von denen mehr als 20 Millionen Dosen gewesen sind seit Anfang Dezember verabreicht. Hancock betonte, dass die schwerwiegenden Nebenwirkungen "extrem selten" waren, um hinzuzufügen, dass alle drei der für den Einsatz in Großbritannien bisher genehmigten Impfstoffe "für alle Altersgruppen sicher waren". Ansprache von den unter 30 Jahren, eine Altersgruppe, in der Impfstoffzögerschaft eher höher ist und weitgehend den JAB angeboten werden kann, drängte er junge Menschen, den Glauben mit dem Impfstoffbrand des britischen Takts zu behalten.

AstraZeneca-Aktie höher: EU-Behörde EMA stellt sich hinter AstraZeneca-Impfstoff - Stiko bleibt bei AstraZeneca-Bewertung

  AstraZeneca-Aktie höher: EU-Behörde EMA stellt sich hinter AstraZeneca-Impfstoff - Stiko bleibt bei AstraZeneca-Bewertung Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) steht im Kampf gegen die Corona-Pandemie weiter hinter dem Impfstoff von AstraZeneca. © Bereitgestellt von Finanzen.net Servais Mont/Getty Images Es sei zwar ein möglicher Zusammenhang zwischen dem Wirkstoff und sehr seltenen Thrombose-Fällen festgestellt worden, teilte die EMA am Mittwoch mit. Es gebe insgesamt aber weiter mehr Nutzen als Risiko beim Einsatz des Mittels. Eindeutige Risikofaktoren hätten bisher nicht identifiziert werden können. Deshalb schränke die EMA den Einsatz des Mittels nicht ein.

"Die Impfstoffe sind sicher, und wenn Sie stattdessen den Pfizer-Impfstoff- oder Moderna-Impfstoff haben möchten, ist das in Ordnung", sagte Hancock dem BBC, bezog sich auf zwei weitere von britische Regulierungsbehörden zugelassene Impfstoffe an.

"Covid ist eine schreckliche Krankheit und lange COVID betrifft die Menschen in ihren 20er Jahren, genauso genauso wie eine andere Altersgruppe und kann schwächerliche Nebenwirkungen haben, die im Wesentlichen Ihr Leben ruinieren", fügte er hinzu.

- Herde Immunität? -

Die Entscheidung Mittwoch von den unabhängigen Medikamenten- und Gesundheitsprodukten Regulatory Agency (MHRRA), auf den Beratung des Gemeinsamen Ausschusses der Regierung für Impfung und Immunisierung (JCVI), befürchtet, dass das erfolgreiche Impfstoffprogramm des Landes entgleist wird.

EU-Behörde EMA stellt sich hinter AstraZeneca-Impfstoff - Stiko bleibt bei AstraZeneca-Bewertung

  EU-Behörde EMA stellt sich hinter AstraZeneca-Impfstoff - Stiko bleibt bei AstraZeneca-Bewertung Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) steht im Kampf gegen die Corona-Pandemie weiter hinter dem Impfstoff von AstraZeneca. © Bereitgestellt von Finanzen.net Peter Bischoff/Getty Images Es sei zwar ein möglicher Zusammenhang zwischen dem Wirkstoff und sehr seltenen Thrombose-Fällen festgestellt worden, teilte die EMA am Mittwoch mit. Es gebe insgesamt aber weiter mehr Nutzen als Risiko beim Einsatz des Mittels. Eindeutige Risikofaktoren hätten bisher nicht identifiziert werden können. Deshalb schränke die EMA den Einsatz des Mittels nicht ein.

-Beamte sagten, die Änderungen würden den Rollout-Zeitplan nicht beeinflussen, um bis Ende Juli eine erste Dosis an alle Erwachsenen anzubieten, dank der Lieferungen von US-amerikanischen Moderna und Pfizer-Biontech, einem deutschen US-amerikanischen Unternehmen.

Die European Medicine Agency stellte auch seine Erkenntnisse im Mittwoch auf dem AstraZeneca-Jab vor, sagte Saint-Gerinnung sollte als "sehr seltener" Nebeneffekt auf den Impfstoff aufgelistet werden.

Großbritannien, eines der schlechtesten Länder der Coronavirus-Pandemie mit fast 127.000 toten Tot, hat sich mit seiner Impfkampagne relativ zu den europäischen Nachbarn ausgesucht.

Das Vereinigte Königreich hat den Menschen fast 32 Millionen erste Impfstoffdosen verabreicht - rund 60 Prozent der erwachsenen Bevölkerung.

Hancock betonte, dass die Impfungen der Impfung in Großbritannien in Großbritannien hatten und sagen, dass die Anzahl der Menschen, die an der Hälfte in den letzten neun Tagen sterben, in der Hälfte geschnitten wurden.

Nach der Modellierung eines Teams an der University College London konnte das Land am Montag Herde Immunität vom Virus erreichen.

Die Forschung, die noch nicht überprüft wurde, schätzt fast 75 Prozent der Menschen, die sich in der nächsten Woche vom Virus Immunität aus dem Virus haben sollten.

Allerdings drängten sich einige medizinische Experten auf die Achtung der Beurteilung.

"Leider hat der Modellierungsansatz, der zur Herstellung dieser Analyse verwendet wurde, eine Geschichte, um überzeugende und überzeugende Vorhersagen vorzunehmen", bemerkte Adam Kucharski, der Londoner Schule der Hygiene und der tropischen Medizin.

csp / jj / wai

Top 25 Meistverkaufte Autos, LKWs und SUVs von 2021 (bisher) .
© Getty / WPA-Pool Rollout des AstraZeneca-Impfstoffs wurde in zahlreichen Ländern angehalten. Getty / WPA-Pool UK-Drogenregler sagen, der Impfstoff AstraZeneca Covid-19 bleibt sicher. Trotz steigender Fälle von seltenen Blutgerinnseln, die möglicherweise mit dem Jab verbunden sind. "Die Vorteile der Impfstoffe gegen Covid-19 überwiegen weiterhin Risiken, sagte der Mhra. Besuchen Sie die Homepage des Insiders für weitere Geschichten .

usr: 1
Das ist interessant!