Finanzen Amazon-Chef spendet Milliarden für Obdachlose und Vorschulen

14:25  14 september  2018
14:25  14 september  2018 Quelle:   msn.com

Bahn-Chef Lutz schreibt Brandbrief an Führungskräfte

  Bahn-Chef Lutz schreibt Brandbrief an Führungskräfte Bahn-Chef Lutz schreibt Brandbrief an Führungskräfte• Der Chef der Deutschen Bahn, Richard Lutz, warnt seine Kollegen vor der schwierigen Lage des Konzerns.

Amazon - Chef Jeff Bezos will einen milliardenschweren Fonds für wohltätige Zwecke gründen. Der Fonds solle obdachlosen Familien helfen sowie Vorschulen in armen Wohngegenden finanzieren und betreiben, kündigte Bezos am Donnerstag im Internetdienst Twitter an.

Amazon - Chef Jeff Bezos will einen milliardenschweren Fonds für wohltätige Zwecke gründen. Der Fonds solle obdachlosen Familien helfen sowie Vorschulen in armen Wohngegenden finanzieren und betreiben, kündigte Bezos am Donnerstag im Internetdienst Twitter an.

Amazon-Chef Jeff Bezos will einen milliardenschweren Fonds für wohltätige Zwecke gründen. Der Fonds solle obdachlosen Familien helfen und Vorschulen betreiben. Zum Start will Bezos zwei Milliarden Dollar einzahlen. © Bereitgestellt von AFP Amazon-Chef Jeff Bezos will einen milliardenschweren Fonds für wohltätige Zwecke gründen. Der Fonds solle obdachlosen Familien helfen und Vorschulen betreiben. Zum Start will Bezos zwei Milliarden Dollar einzahlen.

Amazon-Chef Jeff Bezos will einen milliardenschweren Fonds für wohltätige Zwecke gründen. Der Fonds solle obdachlosen Familien helfen sowie Vorschulen in armen Wohngegenden finanzieren und betreiben, kündigte Bezos am Donnerstag im Internetdienst Twitter an. Zum Start wolle er zwei Milliarden Dollar (1,7 Milliarden Euro) in den Fonds einzahlen.

Villeroy & Boch: Frauenquote sorgt erstmals für unbesetzte Stelle in einem Aufsichtsrat

  Villeroy & Boch: Frauenquote sorgt erstmals für unbesetzte Stelle in einem Aufsichtsrat Villeroy & Boch: Frauenquote sorgt erstmals für unbesetzte Stelle in einem AufsichtsratEs ist nur eine kurze Passage im Geschäftsbericht von Villeroy& Boch. Der „Geschlechteranteil“ sei nicht erreicht worden. „Deshalb konnte ein Sitz im Aufsichtsrat nicht besetzt werden“, heißt es zur Unternehmensführung des Bad- und Keramikherstellers.

Amazon - Chef Jeff Bezos will einen milliardenschweren Fonds für wohltätige Zwecke gründen. Der Fonds solle obdachlosen Familien helfen sowie Vorschulen in armen Wohngegenden finanzieren und betreiben, kündigte Bezos am Donnerstag im Internetdienst Twitter an. Zum Start wolle er zwei

Amazon - Chef Jeff Bezos will einen milliardenschweren Fonds für wohltätige Zwecke gründen. Der Fonds solle obdachlosen Familien helfen sowie Vorschulen in armen Wohngegenden finanzieren und betreiben, erklärte Bezos am Donnerstag im Internetdienst Twitter an.

Das könnte Sie auch interessieren: P&R-Gründer wegen Betrugsverdachts verhaftet

Die Einrichtung soll den Namen Day One (Tag Eins) tragen. Laut Bezos kommt darin seine persönliche Philosophie zum Ausdruck, dass jeder Tag wie ein Neuanfang angegangen werden sollte. Der Gründer des Internet-Handelsriesen hatte vor einem Jahr die Öffentlichkeit um Ideen gebeten, wie er sein Vermögen für karitative Zwecke einsetzen könne.

Bezos ist laut Ranglisten des US-Magazins "Forbes" sowie der Nachrichtenagentur Bloomberg der reichste Mann der Welt. Bloomberg bezifferte das Vermögen des 54-Jährigen im Juli auf 151 Milliarden Dollar (knapp 130 Milliarden Euro). Er sieht sich häufig mit Kritik an den Arbeitsbedingungen für die Beschäftigen von Amazon konfrontiert.

Mehr auf MSN

Deutsche Bahn kauft 18 neue ICE .
Deutsche Bahn kauft 18 neue ICEDie Deutsche Bahn bestellt mehr Fernzüge, um mit den steigenden Fahrgastzahlen mitzuhalten. Der Aufsichtsrat des Konzerns billigte in seiner Sitzung eine Zusatzinvestition von rund einer Milliarde Euro bis Ende 2024, berichtet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf Unternehmenskreise.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!