Finanzen GameStop macht weniger Verlust - GameStop-Aktie verliert dennoch nachbörslich

08:40  10 juni  2021
08:40  10 juni  2021 Quelle:   finanzen.net

GameStop macht weniger Verlust - GameStop-Aktie dreht nachbörslich in die Verlustzone

  GameStop macht weniger Verlust - GameStop-Aktie dreht nachbörslich in die Verlustzone Nach einem äußerst bewegten Quartal hat GameStop seine Bücher geöffnet und über seine Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Jahresviertel berichtet. Der Videospielehändler GameStop hat in seinem ersten Geschäftsquartal weniger Verlust gemacht als im Vorjahresvergleich. Je Aktie belief sich das Minus auf 0,45 US-Dollar, nach -1,610 US-Dollar je Anteilsschein vor Jahresfrist. Damit lag das Unternehmen über den Analystenerwartungen, Experten hatten GameStop zuvor ein EPS von nur -0,698 US-Dollar zugetraut. Insgesamt sank der Verlust von 165,7 Millionen im Vorjahreszeitraum auf 66,8 Millionen Dollar.

Nach einem äußerst bewegten Quartal hat GameStop seine Bücher geöffnet und über seine Geschäftsentwicklung im abgelaufenen Jahresviertel berichtet.

Der Videospielehändler GameStop hat in seinem ersten Geschäftsquartal weniger Verlust gemacht als im Vorjahresvergleich. Je Aktie belief sich das Minus auf 0,45 US-Dollar, nach -1,610 US-Dollar je Anteilsschein vor Jahresfrist. Damit lag das Unternehmen über den Analystenerwartungen, Experten hatten GameStop zuvor ein EPS von nur -0,698 US-Dollar zugetraut.

Auch beim Umsatz lief es zuletzt besser - die Erlöse stiegen von 1,02 Milliarden US-Dollar auf 1,28 Milliarden US-Dollar, die Analystenschätzungen hatten sich zuvor durchschnittlich auf einen Umsatz von 1,16 Milliarden US-Dollar eingependelt.


Video: Cyber-Attacken bedrohen US-Finanzmärkte (glomex)

Anleger reagieren dennoch verhalten auf die Zahlenvorlage des Unternehmens, die GameStop-Aktie zeigt sich im nachbörslichen Handel an der NYSE zeitweise 3,45 Prozent schwächer bei 291,01.Redaktion finanzen.net

Was sind eigentlich Aktien-Token? .
Aktien sind bereits seit vielen Jahren fester Bestandteil des Wirtschaftssystems. Neu im Trend ist der Handel mit sogenannten Aktien-Token, die auf bereits existierenden Blockchains erzeugt werden. Wie funktioniert das neue System, hat es Vorteile - und noch wichtiger: Hat es Zukunft? • Aktien-Token: Firmenanteile, die als digitale Assets auf Blockchain-Basis erzeugt werden • Aktien vs.

usr: 2
Das ist interessant!