FinanzenAudi ruft 64.000 Autos für Software-Update in Werkstätten zurück

16:25  06 dezember  2018
16:25  06 dezember  2018 Quelle:   reuters.com

US-Autoindustrie: Fiat Chrysler plant angeblich neues SUV-Werk in Detroit

US-Autoindustrie: Fiat Chrysler plant angeblich neues SUV-Werk in Detroit US-Autoindustrie: Fiat Chrysler plant angeblich neues SUV-Werk in Detroit

Audi -Rückruf in Deutschland – Fehlerbeseitigung in der Werkstatt . Die Fehlerbehebung erfolgt durch ein Software - Update . Die Software für das Steuergerät wird aktualisiert. Näheres zu den Hintergründen des Betrugs und zur Rückrufaktion der betroffenen Autos erfahren Sie hier im Überblick.

Ein Update soll bei den Fahrzeugen einen unzulässigen Teil der Software zur Motorsteuerung Ab Mittwoch ruft der Autohersteller 31.200 Dieselfahrzeuge in die Werkstätten zurück . Ein Update soll bei den betroffenen Modellen nach Angaben von Audi einen " Software -Baustein aus der Insgesamt sind dann bundesweit rund 151. 000 Autos der Mittel- und Oberklasse betroffen.

Audi ruft 64.000 Autos für Software-Update in Werkstätten zurück © Reuters/KAI PFAFFENBACH The engine of an A6 model of German car manufacturer Audi is pictured in Hanau

Frankfurt (Reuters) - Der Autokonzern Audi ruft im Zusammenhang mit dem Dieselskandal weitere 64.000 Fahrzeuge in seine Werkstätten zurück.

Das könnte Sie auch interessieren:

TÜV-Report 2019: Zuverlässige Autos und Mängelriesen

Dieses Auto verleugnet seinen Dieselmotor nicht

Bei den betroffenen Autos mit V-TDI-Motoren sollen Teile einer Software aus der Motorensteuerung entfernt werden, wie die VW-Tochter am Donnerstag mitteilte. Damit seien dann Änderungen an rund zwei Drittel der insgesamt 151.000 von Dieselmanipulationen betroffenen Fahrzeuge der Abgasnorm Euro 6 erfolgt. Die Zulassungsbehörde KBA habe der von Audi vorgeschlagenen Lösung zugestimmt.

Stiftung Warentest: Jedes vierte Produkt für Kinder ist mangelhaft

Stiftung Warentest: Jedes vierte Produkt für Kinder ist mangelhaft Stiftung Warentest: Jedes vierte Produkt für Kinder ist mangelhaft

Software - Update : Audi startet Rückruf von Diesel- Autos . Airbag-Probleme: Toyota ruft 1,6 Millionen Fahrzeuge weltweit in die Werkstätten . Mazda hat in Europa rund 350.000 Dieselautos in die Werkstätten zurückgerufen. Wegen einer fehlerhaft programmierten Steuerungssoftware könnte es

Erst Millionenbußgeld, dann Rückruf: Audi ruft insgesamt rund 150.000 Fahrzeuge in die Werkstätten . Dort soll ein Softwaremodule getauscht werden – und zwar verpflichtend. Bei dem verpflichtenden Rückruf wird nach Angaben des Autobauers ein Software -Baustein aus der Motorsteuerung entfernt.

Mehr auf MSN

Glasplatten könnten rausfallen: Ikea ruft weißen Ausziehtisch zurück.
Glasplatten könnten rausfallen: Ikea ruft weißen Ausziehtisch zurück

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!