Finanzen Staatshilfen für Warenhauskonzern: Widerstand gegen Kredit für Galeria Karstadt Kaufhof

19:50  15 juni  2021
19:50  15 juni  2021 Quelle:   ksta.de

Lufthansa will Staatshilfen "so rasch wie möglich" zurückzahlen

  Lufthansa will Staatshilfen Die Deutsche Lufthansa will die staatlichen Stabilisierungshilfen, die die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr im Rahmen der Corona-Krise erhielt, "so rasch wie möglich" zurückzahlen.Lufthansa wolle sich lieber wieder am Kapitalmarkt finanzieren, sagte Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister in einem Interview mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Das ist viel günstiger", so Hohmeister, der im Vorstand für alle Passagierairlines zuständig ist. Von der insgesamt 9 Milliarden Euro umfassenden deutschen Staatshilfe, unter anderem in Form von hoch verzinsten Krediten, habe der Konzern bislang 2,3 Milliarden abgerufen und 1 Milliarde Euro bereits wieder zurückgezahlt.

Der Wirtschaftsrat der CDU hat sich gegen weitere Staatshilfen für den Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof ausgesprochen. „Das Unternehmen war bereits vor der Corona-Pandemie für jeden sichtbar in Schwierigkeiten geraten“, sagte der Generalsekretär des Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, der Zeitung „Welt“. „Es ist nicht einzusehen, weshalb der Staat jetzt mit Steuergeldern das Geschäftsmodell eines kriselnden Kaufhausriesen sichern sollte, während mittelständische Marktteilnehmer mit gesundem Geschäftsmodell genauso vom Lockdown betroffen waren, aber bei den Hilfen oftmals durchs Raster gefallen sind.“

Antibiotika-Verwendung für die Risiken von COVID-Patienten, die sich verschlechtern

 Antibiotika-Verwendung für die Risiken von COVID-Patienten, die sich verschlechtern ©, die von den I -Wissenschaftlern bereitgestellt werden, sagen, dass COVID-19-Patienten Antibiotika geben, die keine bakteriellen Koinfektionsrisiken haben, die den globalen antimikrobiellen Widerstand verschlechtern (Foto: AFP / Getty / DiTtendu Dutta) neue Analyse, veröffentlicht in der Lanzette Microbe zeigt, dass 85 Prozent von Coronavirus -Patienten zwischen dem 6. Februar und 8.

Eine Kaufhof-Filiale © picture alliance/Marius Becker/dpa Eine Kaufhof-Filiale

460-Millionen-Kredit in erstem Kredit erhalten

Galeria Karstadt Kaufhof hatte bereits Anfang des Jahres vom staatlichen Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) ein Darlehen von bis zu 460 Millionen Euro erhalten. Die letzte große deutsche Warenhauskette hatte allerdings dann Ende April angedeutet, bei anhaltendem Lockdown seien weitere finanzielle Mittel nötig. Zwar startet inzwischen nach dem Ende des jüngsten Lockdowns auch der Einzelhandel wieder neu. Aber nach offiziell nicht bestätigten Medienberichten verhandelt die Warenhauskette über ein weiteres staatliches Hilfspaket. Eine Stellungnahme des Unternehmens war zunächst nicht zu erhalten. Die Corona-Krise hatte das ohnehin angeschlagene Unternehmen stark getroffen.

Insolvenzverfahren beendet

Der auch von der Online-Konkurrenz bedrängte Branchenriese mit noch rund 17 000 Beschäftigten hat bereits zahlreiche Filialen geschlossen. Bereits während des ersten Lockdowns im April vergangenen Jahres hatte der Konzern Rettung in einem Schutzschirmverfahren suchen müssen. Erst Ende September hatte er das Insolvenzverfahren abgeschlossen. Es sollte dem letzten verbliebenen deutschen Warenhauskonzern eigentlich durch die Schließung von mehr als 40 Filialen, den Abbau von rund 4000 Stellen und die Streichung von mehr zwei Milliarden Euro Schulden einen Neustart ermöglichen. (mit dpa)

China startet 3-mann-Crew an seine neue Raumstation .
Drei chinesische Astronauten, die von Donnerstag in den Orbit gesenkt und nach dem kürzlich eingeführten Kernmodul der neuen Raumstation Chinas neuer Raumstation für einen geplanten dreimonatigen Aufenthalt eingestellt wurden. © CGTN 061621-Launch1.jpg Der Shenzhou-12-Flug, Chinas siebte Pilot-Weltraummission und der erste, um eine Crew an der neuen Raumstation zu tragen, kamen weniger als drei Wochen nach dem 29. Mai von unpolotierten Frachtschiff benötigte Lieferungen und Ausrüstung.

usr: 3
Das ist interessant!