Finanzen 10 wichtige Fakten: Das sollten Sie heute an der Börse wissen

12:20  22 juni  2021
12:20  22 juni  2021 Quelle:   finanzen.net

10 wichtige Fakten zum Wochenauftakt an der Börse

  10 wichtige Fakten zum Wochenauftakt an der Börse Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.1. DAX schwächer erwartetDer deutsche Leitindex dürfte leichter in die neue Woche starten.Eine Stunde vor Handelsbeginn tendiert der DAX 0,2 Prozent niedriger bei 15.657 Punkten.2. Börsen in Fernost uneinheitlichDie wichtigsten Indizes in Asien finden zum Wochenstart keine gemeinsame Richtung.Der japanische Leitindex Nikkei verzeichnet aktuell (07:36 Uhr) einen Gewinn von 0,29 Prozent auf 29.024,10 Punkte.

Diese 10 Fakten d�rften heute f�r Bewegung an den M�rkten sorgen. DAX fester erwartet -- Asiens Börsen in Grün -- K+ S mit Milliardenverlust -- LANXESS erhöht Ausschüttung -- Oracle Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge. 1. DAX mit robustem Start erwartet.

Diese 10 Fakten d�rften heute f�r Bewegung an den M�rkten sorgen. 7. Autobranche spricht mit Bundesregierung �ber Halbleiter-Engp�sse. Die akuten Engp�sse bei wichtigen Halbleiter-Produkten wie Elektronik-Chips und Sensoren alarmieren die deutsche Autoindustrie zunehmend.

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.1. DAX freundlich erwartetDer DAX wird laut vorbörslichen Indikationen am Dienstag um 0,3 Prozent höher bei 15.653 Punkten erwartet. Die Anleger hätten wieder Mut gefasst, hieß es von den Marktstrategen der Credit Suisse. Der Fokus sei abgerückt von der Notenbank-Politik und Zinssorgen auf das Wirtschaftswachstum.

2. Börsen in Fernost überwiegend im PlusAn den wichtigsten Börsen in Asien geht es am Dienstag aufwärts. In Tokio springt der japanische Leitindex Nikkei kräftig nach oben, während der Shanghai Composite auf dem chinesischen Festland ebenfalls zulegt. Der Hang Seng in Hongkong notiert hingegen um seinen Vortagesschluss.

Diese 2 wachstumsstarken Tech-Aktien sind wieder im Geschäft – und beflügeln die Börse

  Diese 2 wachstumsstarken Tech-Aktien sind wieder im Geschäft – und beflügeln die Börse Finde heraus, wie die Gewinne einiger wichtiger Aktien die Stimmung an der Wall Street verbessert haben. Der Artikel Diese 2 wachstumsstarken Tech-Aktien sind wieder im Geschäft – und beflügeln die Börse ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland. Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Diese 10 Fakten d�rften heute f�r Bewegung an den M�rkten sorgen. DAX zieht an -- Börsen in Asien mit Zuschlägen -- Deutsche Bank verdient offenbar mehr mit 10 . Euro erholt sich etwas von seinen Vortagesverlusten. Der Euro erholte sich etwas vom schwachen Wochenauftakt.

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. © Bereitgestellt von Finanzen.net Thomas Lohnes/Getty Images. Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge. 1. DAX etwas fester erwartet Der deutsche Aktienmarkt dürfte sich am Dienstag nach einem sehr schwachen Wochenbeginnstabilisieren. Eine Stunde vor Handelsbeginn tendiert der DAX mit einem Plus von 0,3 Prozent bei 13.283 Punkten. 2. Börsen in Fernost in Rot Die asiatischen Börsen geben am Dienstag kräftig nach.

3. BMW will Produktionskosten um ein Viertel senkenDer BMW-Konzern will im Wettbewerb mit Volkswagen, Mercedes und Tesla deutlich konkurrenzfähiger werden. "Wir werden bis 2025 die Produktionskosten pro Fahrzeug um 25 Prozent senken - gemessen an dem Niveau von 2019", sagte BMW-Vorstandsmitglied Milan Nedeljkovic dem Handelsblatt.Zur Nachricht

4. Zalando holt Kosmetikkette Sephora an BordEuropas größter Online-Modehändler Zalando baut sein Kosmetikgeschäft weiter aus und kooperiert dafür mit der französischen Kette Sephora. Sephora werde über die Zalando-Plattform mehrere Tausend Produkte von mehr als 300 Marken anbieten, kündigten beide Unternehmen am Dienstag an. Zur Nachricht


Video: Heute ist "Großer Verfallstag" an der Börse - Was bedeutet das? (dpa afx)

Wir alle gehen manchmal ein bisschen verrückt! Alfred Hitchcocks 10 Karriere definierende Filme

 Wir alle gehen manchmal ein bisschen verrückt! Alfred Hitchcocks 10 Karriere definierende Filme Money Transfer Firma Wise kündigte Pläne an, sich der Londoner Börse in dem, was in diesem Jahr der größte britische Listing sein könnte. © Kirsty O'Connor Fünf-Unternehmen angekündigt Pläne, auf der Londoner Börse aufzulisten, am Donnerstag (Kirsty O'Connor / PA) (Kirsty O'Connor / Pa) Markteintragung.

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. © Bereitgestellt von Finanzen.net SAEED KHAN/AFP/Getty Images. Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge. 1. DAX stärker erwartet Der deutsche Aktienmarkt dürfte am Donnerstag deutlich stärker eröffnen. Load Error. Eine Stunde vor Handelsbeginn tendiert der DAX 1,1 Prozent höher bei 13.972 Punkten. 2. Börsen in Fernost überwiegend fester Die asiatischen Börsen ziehen am Donnerstag mehrheitlich an.

Diese 10 Fakten d�rften heute f�r Bewegung an den M�rkten sorgen. Immobilien sind stark begehrte Investitionsm�glichkeiten. Doch ein passendes Objekt zu finden und damit satte Gewinne zu erzielen ist nicht leicht. Wie Investoren jetzt am besten investieren, um von den Entwicklungen an den US-Immobilienm�rkten zu profitieren, das erfahren Sie live in unserem Online-Seminar morgen um 18 Uhr.

5. Neue Glyphosat-Klage gegen Bayer in den USAGegen Bayer ist in den USA nach langer Pause wieder eine Klage wegen des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat vor Gericht eingereicht worden. Der Kläger Michael Langford macht die jahrzehntelange Verwendung des glyphosathaltigen Bayer-Herbizids Roundup für seine Krebserkrankung verantwortlich.Zur Nachricht

6. Amazon setzt auf selbstfahrende LastwagenAmazon rüstet sich für eine Zukunft mit selbstfahrenden Lastwagen. Der weltgrößte Online-Händler bestellte beim Startup Plus mindestens 1000 Systeme, mit denen herkömmliche Sattelschlepper automatisiert werden können.Zur Nachricht

7. Drägerwerk: Prognose nach guten Geschäften angehobenDer Medizin- und Sicherheitstechnik-Konzern Drägerwerk stellt seinen Aktionären für 2021 nach bislang guten Geschäften einen geringeren Umsatzrückgang in Aussicht als bisher befürchtet. So erwartet der Konzern jetzt nur noch einen währungsbereinigten Rückgang der Erlöse um 2 bis 6 Prozent.Zur Nachricht

Freitag an der Börse: 10 wichtige Fakten

  Freitag an der Börse: 10 wichtige Fakten Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.1. DAX stabil erwartetDer DAX bewegt sich im vorbörslichen Freitagshandel in einer engen Range um die Nulllinie.2. Börsen in Fernost ohne gemeinsame RichtungIn Tokio gewinnt der japanische Leitindex Nikkei marginale 0,02 Prozent auf 29.023,19 Punkte. Der Shanghai Composite auf dem chinesischen Festland fällt derweil um 0,49 Prozent auf 3.508,29 Zähler zurück. Der Hang Seng in Hongkong kann hingegen um 0,59 Prozent auf 28.728,14 Punkte zulegen. (7.15 Uhr MESZ)3.

Diese 10 Fakten d�rften heute f�r Bewegung an den M�rkten sorgen. Ihr Hauptaugenmerk richten B�rsianer auf die US-Arbeitsmarktdaten am Nachmittag. 2. B�rsen in Asien uneinheitlich. Zum Wochenschluss zeigt sich an den wichtigsten asiatischen M�rkten kein einheitlicher Trend.

Diese 10 Fakten d�rften heute f�r Bewegung an den M�rkten sorgen. Die Deutsche Telekom hat sich die Option gesichert, auch die Aktienmehrheit an der US-Mobilfunktochter T-Mobile US zu �bernehmen. Die Bonner gaben am Montag nach US-B�rsenschluss einen Deal mit dem japanischen Softbank-Konzern bekannt, der ihre Beteiligung von zuletzt rund 43 auf 51 Prozent erh�hen k�nnte.

8. Deutsche Steuereinnahmen auch im Mai deutlich über VorjahrDie deutschen Steuereinnahmen sind im Mai vor dem Hintergrund eines coronabedingt schwachen Vorjahres um 19,1 Prozent gestiegen. Das gab das Bundesfinanzministerium in seinem Monatsbericht bekannt. "Beim Vergleich ist dabei zu beachten, dass das Steueraufkommen im Vorjahresmonat erneut deutlich durch die steuerlichen Maßnahmen zur Abmilderung der Auswirkungen der Corona-Pandemie (wie Stundungen) gemindert war", erklärte das Ministerium.Zur Nachricht

9. Ölpreise stabilDie Ölpreise präsentierten sich am Dienstagmorgen mit stabilen Notierungen. Bis gegen 7.50 Uhr (MESZ) ermäßigte sich der nächstfällige WTI-Future um 0,10 auf 73,56 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,18 auf 75,08 Dollar anzog.

10. Euro etwas schwächerDer Euro ist am Dienstag im frühen Handel leicht gefallen. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung Euro knapp 1,19 US-Dollar und damit etwas weniger als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1891 Dollar festgesetzt.

Dienstagshandel an der Börse: 10 wichtige Fakten .
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen. Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.1. DAX wenig bewegt erwartetDer DAX zeigt sich vor dem Ertönen der Startglocke am Dienstag knapp im Plus.2. Börsen in Fernost geben abIn Tokio fällt der japanische Leitindex Nikkei um 0,93 Prozent auf 28.778,23 Punkte. Der Shanghai Composite auf dem chinesischen Festland verliert 0,94 Prozent auf 3.572,58 Zähler. In Hongkong beträgt das Minus beim Hang Seng 0,87 Prozent auf 29.014,98 Stellen. (7.18 Uhr MESZ)3.

usr: 4
Das ist interessant!