Finanzen-US-börfige chinesische Firmen müssen das medierende Risiko der Regierung zeigen: SEC

23:44  26 juli  2021
23:44  26 juli  2021 Quelle:   aljazeera.com

Coronavirus-Newsblog für Bayern: Söder lehnt neuen Lockdown ab

  Coronavirus-Newsblog für Bayern: Söder lehnt neuen Lockdown ab Erstmals nennt der Ministerpräsident eine Größenordnung, ab der es angesichts vieler Geimpfter neue Einschränkungen geben könnte. Gesundheitsminister Holetschek zeigt sich offen für kostenpflichtige Corona-Tests. In Bamberg gilt wieder Maskenpflicht im Unterricht.• In Stadt und Landkreis Bamberg müssen Schüler ab der fünften Klasse von Montag an wieder Masken im Unterricht tragen, weil die Inzidenz zum dritten Mal in Folge über 25 lag.

chinesische Unternehmen, die in den Vereinigten Staaten betrieben wurden (SEC) Beamter sagte am Montag.

text: The SEC's announcement that Chinese companies listed on US stock exchanges must disclose the risks of the Chinese government interference as part of reporting obligations comes on the heels of Chinese regulators launching a massive cyber-probe of ride-hailing giant Didi Global last week [File: Florence Lo/Reuters] © von Al Jazeera zur Ankündigung von SEC, dass chinesische Unternehmen, die an den US-Börsen börsen sind, müssen die Risiken der chinesischen Regierungsstörungen als Teil der Berichterstattungspflichten offenlegen. Didi Global letzte Woche [Datei: Florenz Lo / Reuters]

Demokratische Kommissarin Allison Lee's Kommentare sind der erste von einem SEC-Beamten, da chinesische Regulatoren letzte Woche eine massive Cyber-Sonde von Ride-Hailed Giant Didi Global gestartet haben, nur wenige Tage nach seiner $ 4,4 Mrd. USD New Yorker Auflistung, Abwischen von 25 Prozent vom Aktienkurs.

Das späteste auf Texas und Oklahomas vorgeschlagene Umzug in die SEC

 Das späteste auf Texas und Oklahomas vorgeschlagene Umzug in die SEC Happy Samstag, alle. © Chuck Cook-USA Heute Sport Der bevorstehende Umzug von Texas und Oklahoma in die SEC hat bereits alle Arten von Offseason-Unterhaltung zur Verfügung gestellt, und die Treffer kommen einfach weiter. Die SEC hofft derzeit, sich zu stimmen, um Einladungen nach Texas und Oklahoma anzubieten, sobald "irgendwann nächste Woche" eine SEC-Quelle erzählt. "Die Abstimmung wird 13-1 sein." - Kirk Bohls (@kboehls) 23.

US-Behörden haben sich auf andere US-amerikanische chinesische Unternehmen niedergeschlagen und können nach einem Bloomberg-Bericht, der Anteile an der Branche, einschließlich der New York-talistischen Tal-Bildungsgruppe und Gaotu Techedu Inc. trifft, auftrifft.

Einige politische Entscheidungsträger machen chinesische Unternehmen systematisch misshandelt die US-Regeln, die öffentliche Unternehmen erfordern, an die Anleger an die Anleger eine Reihe potenzieller Risiken für ihre Geschäfte offenzulegen. Die öffentlichen Unternehmen müssen erhebliche Risiken offenlegen, die für Chinas-basierende Emittenten manchmal Risiken mit der Regulierungsumgebung und potenziellen Maßnahmen der chinesischen Regierung, "Lee, der als agierende Leiter der SEC vom späten Januar bis hin April hat in einem Interview der Neuzeitsagentur Reuters gesagt.

würde Texas A & M mit Texas, Oklahoma, um SEC zurückkehren.

 würde Texas A & M mit Texas, Oklahoma, um SEC zurückkehren. mit Texas und Oklahoma, die in naher Zukunft in die Sekunde beitreten, würde Texas A & M eine Rückkehr zu den Big 12 machen? © von Fansident zur Verfügung gestellt Die College Football World ist in naher Zukunft eine Änderung der Landschaft in der Landschaft unterzogen, und es beinhaltet zwei Powerhouse-Fußball-Programme in der Oklahoma, früher und Texas Longhorns.

Das Wall Street Journal berichtete, dass Didi von den Regulanten gewarnt worden war, um das ursprüngliche öffentliche Angebot zu verzögern und seine Cybersecurity anzugehen. Didi hat gesagt, es hätte keine Kenntnis der Untersuchung vor seinem Auflistung.

Lee lehnte es ab, zu kommentieren, ob die SEC eine Sonde von Didi für potenzielle Offenlegungsfehler eröffnet hatte.

"Wir sollten uns immer darauf konzentrieren, dass die Anleger in vollem Umfang über wesentliche Risiken informiert sind, wie z. B. die Risiken, die wir kürzlich mit China zusammenhängen,", sagte Lee.

An einem SEC-Sprecher sagte, dass die SEC in einer Angelegenheit der Politik in vertraulicher Basis durchführt und nicht die Existenz oder Nichteinsetzung einer Untersuchung anerkennen, es sei denn, oder bis Gebühren eingereicht werden.

In den vergangenen Jahrzehnten konzentrierte sich Washington Policymakers darauf, US-amerikanische chinesische Unternehmen dazu zu bringen, die US-amerikanischen Rechnungslegung der öffentlichen Rechnungslegungsvorschriften einzuhalten. Im vergangenen Jahr hat der Kongress ein Gesetz bestanden, das chinesische Unternehmen abseits der US-Austausch erritt, es sei denn, sie halten sich an den amerikanischen Prüfungsstandards an.

, aber Regulierungsbehörden haben sich im Allgemeinen nicht auf chinesische Unternehmensfragen ausgerichtet. Einige Gesetzgeber fordern die SEC an, um mehr Ressourcen für das Problem zu widmen.

"US-Regulierungsbehörden müssen sicherstellen, dass amerikanische Investoren und Arbeitnehmer vor der Art von Non-Markt-Verhalten geschützt sind, die amerikanische Investoren verbraucht," Senator Bill Hagerty, der auf dem Senatsbanking-Komitee sitzt, sagte in einer Erklärung zu Reuters.

"Dies beinhaltet die Durchsetzung der Einhaltung der öffentlichen Unternehmensabschlussprüfungsvorschriften Audit-Prüfungsanforderungen sowie Untersuchung, ob es ausreichend Angaben zu den ernsthaften potenziellen Anlagrisiken, die mit einer solchen zentral kontrollierten Wirtschaft verbunden sind," Hagerty sagte.

.

Motorradmarkt, Marken, Modelle, Land - Motorradland China .
China gibt Vollgas: Zuerst exportierte das Land des Lächelns einfache Komponenten, dann billigst gebaute Maschinchen. Ihnen folgten kostengünstige Singles, nun lassen wassergekühlte Mehrzylinder"made in China" aufhorchen. Da kommt, so viel ist sicher, noch viel auf uns zu. © MRD Bereits in den Ausgaben 9/2002 und 17/2011 fragte MOTORRAD, ob der Riese aus dem Reich der Mitte erst den südostasiatischen und dann den Weltmarkt aufmischen würde: "China: Gefahr oder Chance?" Heute lautet die Antwort vermutlich: beides! "Wer in Europa ein chinesisches Motorrad belächelt, dem könnte in wenigen Jahren sein Lachen vergehen", o

usr: 1
Das ist interessant!