Kultur & Showbiz schwangere Frau Aufnahme, getötet, nachdem man angeblich Versuch, Break Up einen Kampf nach ihrer Babyparty

23:50  12 september  2021
23:50  12 september  2021 Quelle:   people.com

Schwangeres Edwina Bartholomew in Isolation nach Sunrise Crew Member-Tests positiv für COVID-19

 Schwangeres Edwina Bartholomew in Isolation nach Sunrise Crew Member-Tests positiv für COVID-19 © zur Verfügung gestellt von Media Pty Ltd Gerade Tagen, nachdem Edwina Bartholomew angekündigt hatte, ihre zweite Schwangerschaft mit dem Sonnenaufgang zu leben, musste das Studio der Show einem COVID erfahren. 19 Tief sauber. Am Freitag brach Nachrichten, dass ein Crew-Mitglied am Donnerstag positiv für das Virus getestet hatte und die ganze Woche im Studio gearbeitet hatte.

Eine schwangere Frau ist gestorben, nachdem sie in Harlem erschossen wurde, während angeblich einen Kampf nach ihrer Babyparty zu brechen versucht.

Getty Images Crime scene tape © Bereitgestellt von Menschen Getty Images Absperrband

Das New York Police Department, sagt Shanice Young, 31, wurde am frühen Sonntagmorgen getötet, nachdem in den Kopf geschossen sein, entsprechend einer Aussage von PEOPLE erhalten.

Young, die Berichten zufolge im achten Monat schwanger mit ihrem dritten Kind war, wurde angeblich trägt Baby-Dusche Geschenke in sie mit ihrem Freund bauen, wenn sie von den Amokläufern konfrontiert wurden.

Crime scene tape © Getty Images Absperrband

RELATED: 1 Teen Tote, andere in einem kritischen Zustand nach der Aufnahme bei Geistern Hills Hayride in Pennsylvania

Besorgt, schwangere Frauen in Newcastle sind Monate für ihre Pfizer Jab

 Besorgt, schwangere Frauen in Newcastle sind Monate für ihre Pfizer Jab Schwangere Frauen warten, als prioritäre Gruppe für Pfizer Impfung von der Bundesregierung aufgeführt, aber einige fragen sich, was das bedeutet, wenn die nur Termine für sie verfügbar sind Monate entfernt. Mamma-zu-seine Emma-Jane Collard aus dem New South Wales Hunter Valley, sagte sie vor einer umfassende Suche nach einem Pfizer Jab 4 Wochen beginnt, aber die einzige Buchung sie für Dezember 10 finden konnten, obwohl sie wegen der Geburt zu geben, Ende November.

"[Der Amokläufer] kam den Freund in der Jagd", Jose Morales, die Super des Gebäudes , sagte Die New York Daily News . „Sie liefen hier und auf der anderen Seite durch und sie lief die Treppe hinunter.“

Das Handgemenge schließlich auf die Straße verschüttet, wo Junge versucht, die Situation zu entschärfen, sagte der Polizei, den Ausgang. Der Schütze floh, nachdem die Frau getroffen wurde.

Die Polizei erhielt mehrere Anrufe um 01.15 Uhr Ortszeit am Sonntagmorgen über eine Frau Schuss in West 128th Straße und Frederick Douglass Boulevard, nach der Aussage.

Wollen Sie mit der neuesten Verbrechen Berichterstattung halten? Kostenlos anmelden True Crime Newsletter s VOLK für Bruch Verbrechen Nachrichten, laufende Studie Berichterstattung und Informationen über ungelöste Fälle interessant.

Bei ihrer Ankunft Ersthelfer gefunden Young „bewusstlos und reagiert nicht mehr“ mit einer Schusswunde am Kopf.

Junge wurde nach NYC Health + Hospitals in Harlem gebracht, wo sie später für tot erklärt wurde.

Die Polizei hat keine Verhaftungen noch eine identifizierende Informationen für einen möglichen Verdächtigen veröffentlicht. Eine Untersuchung des Vorfalls wurde geöffnet.

.

Sask. Schwangere Frau stirbt von COVID-19 in Edmonton nach dem Notfall-C-Sektion .
© von Carol Charles Jennifer RoseBluff-Thomas war 29 Wochen schwanger, als sie mit Covid-19 in das Royal Alexandra-Krankenhaus in Edmonton aufgenommen wurde. Ärzte führten einen Notfall-C-Sektion auf der unbewussten, unheimlichen Frau durch. Sie starb vier Tage später, ohne ihre Tochter zu sehen. Jennifer RoseBluff-Thomas wird von ihrer Schwester als schöne, lebendige Frau erinnert, die für ihre Kinder lebte, bis sie Anfang September an COVID-19 in einer Edmonton-ICU starb.

usr: 1
Das ist interessant!