Kultur & Showbiz Wie die Welt Rugby-Ranglisten, die sich um dieses Wochenende kümmern können, als Neuseeland den besten Spot wiedererlangen kann

21:45  16 september  2021
21:45  16 september  2021 Quelle:   walesonline.co.uk

Rugby-Schlagzeilen als Walish-Rugby-Häuptlinge getroffen, Erasmus kehrt zurück und alle Blacks Clash 'hängt von einem Thread'

 Rugby-Schlagzeilen als Walish-Rugby-Häuptlinge getroffen, Erasmus kehrt zurück und alle Blacks Clash 'hängt von einem Thread' Hier sind die neuesten Rugby-Schlagzeilen am Morgen des Donnerstags, der 19. August. RUGH haben ihren Ärger geäußert, dass die Regionen ohne ihre Wales-Spieler für die Eröffnungswalisischen Derbies der Saison sein. Obwohl die Befestigungsliste für die neue United Rugby-Meisterschaft noch veröffentlicht werden muss, wird die erste Runde der Derby-Spiele verstanden, die zunächst für das Wochenende vom 23. Oktober geplant wurden, als Wales Internationals im Lager für die Herbst-Serie sein wird.

Neuseeland könnte an diesem Wochenende in die Nummer eins in der Welt zurückkehren.

-Sieg über Argentinien um mehr als 15 Punkte und ein Wiederholungssieg für Australien über Südafrika in den Rugby-Meisterschaft des Wochenendes würde sehen, dass Ian Foster's Side an die Seite des Haufens zurückkommt.

Ein kleinerer Siegrand des Sieges würde auch für die All Blacks ausreichen, waren Australien, um den Weltmeister um mehr als 15 Punkte auszusehen.

Fosters Seite schloss die Lücke auf Jacques Nienabers Springboks von Jacques Nienaber in der letzten Woche und selbst wenn sie eine weitere Überraschungs-Niederlage nach Argentinien erlitt, konnten sie nicht von zweiter Stelle fallen.

Super Rugby erhält Pacific Rebrand für die neue Saison

 Super Rugby erhält Pacific Rebrand für die neue Saison Super Rugby wird nächstes Jahr auf 12 Teams ausdehnen, um zwei pazifische Inselteams aufzunehmen, wobei die Saison am 18. Februar, Australier- und Neuseeland-Beamten, den Australier- und Neuseeland-Beamten, den Australier- und Neuseeland-Beamten aufzunehmen.

Lesen Sie mehr: Wie Wales 'World Cup-Kader aussieht, der genau zwei Jahre

aussieht, der Lücke von 2,18 Punkten zwischen ihnen und den Boks konnte bis zu 5.03 eröffnet werden, war Südafrika, um zu gewinnen, und die Alle Schwarzen zu verlieren - beide mit 15 -Punkt-Margen.

Dave Rennies Wallabies würde zwei Orte auf den dritten Platz erklimmen, wenn sie Südafrika für die zweite Woche, die sie seit Juni 2018 nicht besetzt haben, zu schlagen.

, aber Niederlage sahen, dass sie unter Frankreich fallen, und möglicherweise sogar Argentinien - waren Los Pumas zu Überraschen Sie alle Schwarzen.

Wie für Argentinien würden sie einen Platz erklimmen - über Frankreich - wenn sie Neuseeland schlagen. Sie würden auf das Fünftel klettern, wenn sie gewinnen würden, und Australien verlieren.

Sonntagnachmittag BLDISLOE CUP TEST Bestätigte

 Sonntagnachmittag BLDISLOE CUP TEST Bestätigte © Dave Rowland / Getty Images Dalton Papalii von Neuseeland während der Rugby-Meisterschaft und des Blogislöber-Pokals zwischen den Neuseeland Alle Schwarzen und den australischen Wallabies in Eden Park am 14. August 2021 in Auckland, Neuseeland. Nach einem falschen Start, der einen trans-tasman-Krieg von Wörtern auslöste, wurde der dritte BLEDISISLOE-Becher-Test endlich für den 5. September in Perth bestätigt.

Sie konnten sogar so hoch wie zum Viertel erreichen, als sie um mehr als 15 Punkte gewinnen, und Australien sollten auch verlieren.

wie für nördliche Hemisphäre, die bis zum Herbst nicht wieder in Aktion handeln, besetzen England den höchsten Platz in der dritten Platz, gefolgt von Irland in der vierten, Frankreich im Sechsten, Schottland am achten Platz und 2021 Sechs Nationen-Meister von Sechs Nationen Wales neunten in der Tabelle.

Aktuelle Weltrangliste

1. Südafrika (92.49)

2. Neuseeland (90.31)

3. England (85.44)

4. Irland (84.85)

5. Australien (84.11)

6. Frankreich (83.87)

7. Argentinien (82.86)

8. Schottland (82.02)

9. Wales (80.59)

10. Japan (79.13)

3 Für die neuesten Rugby-News, Interviews und Analyse, die direkt in Ihren Posteingang gesendet werden, können Sie anmelden zu unserem walisischen Rugby-Newsletter hier. 3.

Corona in Rhein-Berg: Weitere drei Todesfälle – Technik-Probleme bei Datenübertragung .
Lesen Sie hier alle Entwicklungen zum Coronavirus im Rheinisch-Bergischen Kreis. Sieben Personen, die an Covid-19 erkrankt seien, würden aktuell noch in den vier Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt. Auf Intensivstationen liege unterdessen keiner der Betroffenen.27 weitere bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet meldet der Krisenstab für Freitag und Samstag. Die Fallzahlen von Sonntag und Montag hat der Stab für Dienstag angekündigt.

usr: 0