Kultur & Showbiz Schlagerlegende Wencke Myhre spielt neue Serienrolle für die ARD

16:15  27 september  2021
16:15  27 september  2021 Quelle:   swyrl.tv

TV-Tipps am Freitag

  TV-Tipps am Freitag Vicky Röver ist die neue Versorgungsassistentin in der "Eifelpraxis" (Das Erste). In "Ein Fall für zwei" (ZDF) wird eine Frau erschlagen in ihrer Wohnung aufgefunden. Bei "Paar Wars" (Sat.1) wird die perfekte Beziehung gesucht. Es winken 100.000 Euro.Maja Lindach (Philippine Pachl) wird erschlagen in ihrer Wohnung aufgefunden und ihr Ex-Freund Philipp Wessling (Adrian Topol) in U-Haft genommen. Anwalt Benni Hornberg (Antoine Monot, Jr.) vertritt ihn und ist von seiner Unschuld überzeugt. Sein Kumpel Leo (Wanja Mues) macht sich auf zur Wohnung des Opfers und trifft vor dem Haus den trauernden Nachbarn Gerd Mertens (André Hennicke).

Anfang Dezember wird Wencke Myhre ihre © ARD/Nicole Manthey Anfang Dezember wird Wencke Myhre ihre "Rote Rosen"-Gastrolle antreten.

Vor mehr als 50 Jahren machten Hits wie "Er hat ein knallrotes Gummiboot" die norwegische Schlagersängerin Wencke Myhre auch hierzulande zum Star. Nun dürfen sich "Rote Rosen"-Fans über einen Gastauftritt der Musikerin freuen.

Seit mittlerweile 15 Jahren gelingt es den Machern der ARD-Telenovela "Rote Rosen" (montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten) zuverlässig, die treue Zuschauerschaft mit immer neuen Dramen zu versorgen. Zu diesem Zweck hält man das Publikum auch gerne mal mit Gaststars bei Laune - vor allem Schlagerstars haben in der Serie bereits seit Jahren Konjunktur.

Olaf Scholz in der ARD-»Wahlarena«: Die unerbittliche Sachlichkeit des SPD-Kandidaten

  Olaf Scholz in der ARD-»Wahlarena«: Die unerbittliche Sachlichkeit des SPD-Kandidaten Als Favorit geht Olaf Scholz in die ARD-»Wahlarena« – und nickt sämtliche Attacken freundlich weg. Der SPD-Kanzlerkandidat bleibt sogar ruhig, als eine Kamera umfällt. Nur bei der Klimafrage einer Studentin schlingert er. © Axel Heimken / dpa Am Dienstagabend ist Olaf Scholz an der Reihe. Nach der grünen Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hat nun der sozialdemokratische Kandidat in der ARD-»Wahlarena« seinen Auftritt. 75 Minuten lang lässt sich Scholz von Wählerinnen und Wählern befragen. Wie hat er sich geschlagen?Die AusgangslageDer SPD-Kanzlerkandidat geht als Favorit in die Sendung.

So spielte sich Jürgen Drews in vier Episoden selbst, Ross Antony war als TV-Wettermoderator Tony Frost in gleich sechs Episoden zu sehen, und im Oktober wird die deutsche Pop- und Schlagersängerin Marianne Rosenberg einen Gastauftritt auf Gut Flickenschild haben.

"Tante Jonna" sorgt bei "Rote Rosen" für Chaos


Galerie: Wirtschaftswunder-Stars: Diese Legenden sind unvergessen (Swyrl.tv)

Nun hat das Erste einen weiteren VIP-Neuzugang angekündigt: Wie der Sender am Montag bekannt gab, soll keine Geringere als die beliebte Schlagersängerin Wencke Myhre zum Cast stoßen. Zehn Folgen lang wird die 74-Jährige als tollpatschige "Tante Jonna" aus Oslo zu sehen sein, die ihren Neffen "Käse Werner" (Dirk Hatkopf) bei ihrem Besuch einige Nerven kostet. Als Sara (Antonia Jungwirth) die liebenswerte, aber doch sehr anstrengende Dame dann auch noch in ihrer WG einquartiert, ist Chaos vorprogrammiert. Die Ausstrahlung der Episoden mit Myhre als "Tante Jonna" soll Anfang Dezember erfolgen.

Mit "Beiß nicht gleich in jeden Apfel" gelang Wencke Myhre 1966 der Durchbruch. Sie sang auf Schwedisch, Dänisch, Englisch sowie in ihrer norwegischen Muttersprache. Sie war eben eine internationale Künstlerin und ab Mitte der 60-er auch ein Liebling des hiesigen Schlagerpublikums - Hits wie "Er hat ein knallrotes Gummiboot" sei Dank.

Ähnliche Artikel zum Thema

Zärtlich das Herz aus der Brust reißen

Leichenkunst vor Wald und Bergen

Im Einsatz für die Freiheit

Corona in Rhein-Berg: Weitere drei Todesfälle – Technik-Probleme bei Datenübertragung .
Lesen Sie hier alle Entwicklungen zum Coronavirus im Rheinisch-Bergischen Kreis. Sieben Personen, die an Covid-19 erkrankt seien, würden aktuell noch in den vier Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt. Auf Intensivstationen liege unterdessen keiner der Betroffenen.27 weitere bestätigte Corona-Fälle im Kreisgebiet meldet der Krisenstab für Freitag und Samstag. Die Fallzahlen von Sonntag und Montag hat der Stab für Dienstag angekündigt.

usr: 3
Das ist interessant!