Kultur & Showbiz: TV-Tipps am Montag - PressFrom - Deutschland

Kultur & ShowbizTV-Tipps am Montag

10:25  15 april  2019
10:25  15 april  2019 Quelle:   spot-on-news.de

"Chemnitz ist himmelblau, nicht braun"

"Chemnitz ist himmelblau, nicht braun"

TV-Tipps am Montag © ZDF/Christine Schroeder "So weit das Meer": Sven Gratmann (Paul Faßnacht, l.) und Wolf Harms (Uwe Kockisch) arbeiten zusammen an einem Boot

15 Jahre nachdem er Selbstjustiz verübt hat, muss sich ein Vater in "Soweit das Meer" (Das Erste) seiner Vergangenheit stellen. In "Schwiegereltern im Busch" (Sat.) stranden zwei Paare kurz vor der Scheidung in Südafrika.

20:15 Uhr, ZDF, So weit das Meer, Drama

Vor 15 Jahren musste Wolf Harms (Uwe Kockisch) eine langjährige Haftstrafe antreten. Er hatte in Selbstjustiz Jan Carstens, den Vergewaltiger seiner Tochter Jette (Katharina Schüttler), erschossen. Nun ist Wolf Harms wieder frei, doch es fällt ihm sichtlich schwer, sich wieder in das Familienleben zu integrieren - zu viel Zeit ist vergangen. Nicht nur seine eigene Familie hat Wolf durch die Tat zerstört. Die Mutter des getöteten Jan, Uta Carstens (Suzanne von Borsody), kann Wolf einfach nicht verzeihen. Nun kämpft sie auch noch um das Leben ihrer krebskranken Tochter Maren (Katharina Schlothauer), der nur noch eine Stammzellenspende helfen kann.

Kurze Abkühlung am Montag: dann lacht die Sonne wieder

Kurze Abkühlung am Montag: dann lacht die Sonne wieder Der Südwesten kann sich gerade über jede Menge Sonnenschein freuen - und das wohl noch das gesamte Wochenende und darüber hinaus. Ein Wolkenfeld, das dem Land einen kühleren, verregneten Montag beschert, werde am Dienstag auch schon wieder von einem Hochdruckgebiet abgelöst, teilte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag mit. Das Wetter zur Wochenmitte kann dann laut DWD wieder mit dem Frühlingswetter der letzten Tage mithalten. Für den ganzen Samstag erwartet der DWD Sonne pur und Temperaturen von bis zu 19 Grad. Am Sonntag schiebt sich aus dem Norden ein Wolkenfeld ins Land - auf den Sonntagsspaziergang dürfte das jedoch kaum Einfluss haben.

Das interessiert andere MSN-Leser:

"Game of Thrones": So haben sich die Stars verändert

Wilde Gerüchte um Florian Silbereisen: Beerbt er Carmen Nebel?

Helena Fürst: So teilt sie heute gegen das Dschungelcamp aus

20:15 Uhr, Sat.1, Schwiegereltern im Busch, Komödie

Nach einer Notlandung kämpfen die von Zangenheims und die Kowalskis in der Einöde ums Überleben. Zwei Elternpaare, die beide kurz vor der Trennung stehen, wollten eigentlich auf einer Farm in Südafrika die Hochzeit ihrer Sprösslinge feiern. Doch anstatt in Saus und Braus zu schlemmen, müssen sie sich nun gegen Schlangen, Löwen und Flusspferde behaupten ... Ob sie es noch rechtzeitig zum Fest schaffen?

20:15 Uhr, Das Erste, Wilde Dynastien: Duell der Tiger, Naturdoku

Raj Bhera lebt im Tigerreservat Bandhavgarh in Indien - einem perfekten Territorium für Tiger, mit dichtem Dschungel, von Quellen genährten Teichen und reichen Graslandschaften, die von Beute nur so wimmeln. Die mächtige Raj Bhera hat vier winzige neugeborene Junge, um die sie sich kümmern muss. Denn sie sichern die Zukunft ihrer Dynastie. Aber die idyllische Welt, in der sie lebt, verändert sich. Rivalisierende Tiger fallen in ihr Jagdrevier ein. Vor allem eine, ihre ausgewachsene Tochter Solo, fordert Raj Bhera heraus.

Tarifverhandlungen geplatzt: Verdi kündigt BVG-Streik für Montag an

Tarifverhandlungen geplatzt: Verdi kündigt BVG-Streik für Montag an Am Montag werden in Berlin keine U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse fahren. Die Gewerkschaft Verdi ruft die BVG-Belegschaft zum ganztägigen Streik auf. © Foto: Daniel Naupold/dpa Der dritte Warnstreik der BVG kommt: Fahrende U-Bahnen wird es am Montag nicht geben. (Symbolbild) Am Montag soll der Berliner Nahverkehr bestreikt werden - und zwar ganztätig. Die gesamte BVG-Belegschaft wird streiken, wie die Gewerkschaft Verdi am Donnerstagabend mitteilte. Von Betriebsbeginn ab 3.30 Uhr bis zum Betriebsende werden in Berlin keine U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse fahren. Die Tarifverhandlungen für die 14.

20:15 Uhr, kabel eins, Star Trek, Sci-Fi-Abenteuer

Der junge Jim Kirk (Chris Pine) gilt an der Akademie der Sternenflotte nicht unbedingt als Musterstudent. Statt dem heroischen Beispiel seines im Einsatz getöteten Vaters zu folgen, betätigt er sich lieber als Raufbold und Weiberheld. Bald kommt Ärger auf ihn zu: Weil der Dauer-Rebell den berüchtigten Kobayashi-Maru-Test manipuliert hat, droht ihm auf Betreiben des humorlosen Ausbilders Spock (Zachary Quinto) der Rausschmiss. Bevor es dazu kommt, werden die Kadetten zu einem Noteinsatz gerufen. Ein geheimnisvolles, riesiges Romulaner-Schiff unter dem erbarmungslosen Captain Nero (Eric Bana) greift Spocks Heimatplaneten Vulkan an.

20:15 Uhr, RTL, Jenke macht Mut - Der schwere Kampf gegen die Kilos, Reportage

Deutschland wird immer dicker. Jeder Dritte will abnehmen. Nach "Leben mit Brustkrebs", ausgezeichnet mit dem Deutschen Fernsehpreis, fragt Jenke von Wilmsdorff jetzt, ob es DIE wahre Diät gibt. In der zweistündigen Reportage spricht er mit Ärzten und Wissenschaftlern über den aktuellen Stand der Forschung. Und Jenke macht Mut. Er begleitet zwei stark übergewichtige Frauen bei ihrer letzten Hoffnung auf Gewichtsreduktion.

Trump ehrt Golfstar Woods am Montag mit US-Freiheitsmedaille.
US-Präsident Donald Trump will Golf-Star Tiger Woods am kommenden Montag mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA ehren. © Foto: Gerald Herbert/AP Tiger Woods wird die US-Freiheitsmedaille erhalten. Trumps Sprecherin Sarah Sanders teilte mit, Trump werde Woods die Freiheitsmedaille des Präsidenten bei einer Zeremonie im Rosengarten des Weißen Hauses verleihen. Trump hatte bereits nach Woods fünftem Triumph beim Masters im vergangenen Monat mitgeteilt, dass er die Würdigung plane und Woods darüber informiert habe.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!