Kultur & Showbiz Rolling Stones Ruhestand klassischer Song brauner Zucker aufgrund der Sklaverei-Referenz in der Songtext

03:08  14 oktober  2021
03:08  14 oktober  2021 Quelle:   celebrity.nine.com.au

Charlie Watts: Rolling-Stones-Tourmanager nennt Details zur Beerdigung

  Charlie Watts: Rolling-Stones-Tourmanager nennt Details zur Beerdigung Sam Cutler war Tourmanager der Rolling Stones. Er berichtet von der Beisetzung Charlie Watts'.Sam Cutler war Tourmanager der Rolling Stones. Er berichtet von der Beisetzung Charlie Watts'.

Über den verstorbenen Schlagzeuger der Rolling Stones sagte Kimsey dem britischen Uncut Magazine: „Charlie hat sich im Laufe der Jahre nie verändert. Als ich das erste Mal mit den Stones zusammenarbeitete, bei Sticky Fingers, habe ich die einzelnen Persönlichkeiten der Band nicht wirklich wahrgenommen. „Nach vielen Jahren konnte ich nie herausfinden, warum er in der Band war, denn er war nicht wie die anderen. Die anderen waren sozusagen alle Frontmänner – obwohl ich sicher bin, dass Mick [Jagger] dem nicht zustimmen würde.

Rolling - Stones -Produzent über Charlie Watts: „Ich konnte nie begreifen, warum er in der Band war“. Der neue Drummer der Rolling Stones wollte seinen neuen Job nur für ein paar Konzerte machen: „Viele unterschätzen die Bedeutung dieses Stuhls. Darauf zu sitzen und sein Zeug zu spielen, ist kein Witz!“ mehr…

Die ikonische Rockband, die aus Mick Jagger , Keith Richards und Ronnie Wood besteht, sind derzeit auf ihrer KEIN-Filtertour, in der sie vor allem ihr Lied "brauner Zucker" ausgelassen haben.

"Sie haben das aufgegriffen, huh?" Richards, 77, sagte den Los Angeles Times , als er gefragt wurde, warum sie den Track aufhörten. "Ich weiß es nicht. Ich versuche, mit den Schwestern ziemlich dort herauszufinden, wo das Rindfleisch ist. Haben sie nicht verstanden, dass dies ein Lied über die Schrecken der Sklaverei war? Aber sie versuchen, es zu begraben."

Mehr lesen 2021 in Nashville, Tennessee.

Die Gruppe hat den Hit Single in fast jedem Live-Gig seit seiner Gründung im Jahr 1969 in fast jedem Live-Gig ausgeführt. in der Strecke, sie singen: "Gold Coast Slave-Schiff, das für Baumwollfelder gebunden ist. Verkauft auf dem Markt in New Orleans. Narbener setzter sankter Er macht es gut Richards erzählte der Los Angeles-Zeiten, die Entscheidung war nicht dauerhaft, und die Band hoffte, dass sich die Band in einem späteren Zeitpunkt in Konzert durchführen möchte.

Video: Erstes Rolling-Stones-Konzert ohne Charlie Watts

  Video: Erstes Rolling-Stones-Konzert ohne Charlie Watts Steve Jordan gibt sein Bestes, den Stones-Drummer Charlie Watts zu ersetzen © Bereitgestellt von www.rollingstone.de Mick Jagger von den Rolling Stones beim legendären Rio-Konzert 2006 Steve Jordan gibt sein Bestes, den Stones-Dru Am Montagabend (20. September) absolvierten die Rolling Stones ihr erstes Konzert seit dem Tode Charlie Watts. Der am 20. August verstorbene Schlagzeuger wird durch Steve Jordan ersetzt. Der Auftritt war nicht Teil der regulären „No Filter“-Tournee – die wird am 26. September in St. Louis fortgesetzt.

Die Rolling Stones treten 2015 beim Sommerfest in Milwaukee auf. Von links nach rechts: Charlie Watts Aufgrund der niedrigen Buchungsraten von Regent konnte die Band für längere Zeiträume Der Song wurde geschrieben und an die Stones übergeben, als John Lennon und Paul McCartney

In der " Rolling Stone " Nr. 8 vom August 2005 sind die 100 "BESTEN" Songs der Stones aufgrund Leserbefragung ausführlich aufgelistet. Super Ausgabe ! Aber was heisst das schon? Du hast doch sicherlich Deinen eigenen Geschmack, oder? Ansonsten heisst es doch immer nur, "Angie, Satisfaction , Start me up, Jumping , Street , Sympathy ", usw. Ja, auch in der genannten Ausgabe (Evtl. noch postalisch zu bekommen) ist natürlich "Satisfaction auf Platz 1 der besten Stones - Songs . Aber wer hätte schon mit "Going home" auf Platz 5 (von 100 !) gerechnet?

Lesen Sie mehr:  Ronnie Wood, Mick Jagger and Keith Richards of The Rolling Stones perform onstage at Nissan Stadium on October 09, 2021 in Nashville, Tennessee. Watch The Rolling Stones Open 'Keine Filter' Tour mit Umzug Charlie Watt Tribute

© Getty

Die Walzsteine ​​in den 1960er Jahren, von links nach rechts, Brian Jones, Bill Wyman, Charlie Watts, Keith Richards und Mick Jagger.

"Im Moment möchte ich nicht mit all diesen S-T in Konflikte eingehen", erklärte der Gitarrist. "Aber ich hoffe, dass wir in der Lage sein, das Baby in ihrer Ehre irgendwo entlang der Strecke wieder auferstehen zu können." Frontman Jagger bestätigte: "Wir haben seit 1970 jede Nacht" brauner Zucker "gespielt, also denken Sie also, also nehmen wir das," Wir nehmen das jetzt heraus und sehen, wie es geht ". Wir könnten es wieder einsetzen." Für eine tägliche Dosis von 9.Honey,

abonnieren unseren Newsletter hier The Rolling Stones taken in the 1960's, from left to right, Brian Jones, Bill Wyman, Charlie Watts, Keith Richards and Mick Jagger.. .

Die Rolling Stones fallen ‚Brown Sugar‘ von ihren Set-Liste .
Rolling Stones-Fans werden nicht für die absehbare Zukunft an irgendwelchen Konzerten eines ihrer beliebtesten Songs zu hören sein. © Foto: Michele Eve Sandberg / Shutterstock Die Rolling Stones In einem neuen Interview mit Die Los Angeles Times bestätigte die Band, dass sie den 1971-Treffer "Brauner Zucker" aus ihrer Touring-Set-Liste genommen haben.

usr: 1
Das ist interessant!