Kultur & Showbiz: Barack Obama: Netflix-Serie über Donald Trump! - PressFrom - Deutschland

Kultur & ShowbizBarack Obama: Netflix-Serie über Donald Trump!

17:30  01 mai  2019
17:30  01 mai  2019 Quelle:   tvmovie.de

Barack Obama kommt nach Köln

Barack Obama kommt nach Köln Der ehemalige US-Präsident Barack Obama (57) wird heute in Köln erwartet. Am Abend soll er in der Lanxess-Arena über gute Menschenführung sprechen. Die Kölner Polizei schützt Obama während seines Aufenthalts in Absprache mit dem amerikanischen Secret Service, der ihn begleitet. © Foto: Laura Leon/Archivbild Barack Obama, ehemaliger Präsident der USA, spricht zu dem Publikum bei der World Travel & Tourism Messe. Gegen 17 Uhr dürfte Obama mit seinem Privatflugzeug auf dem Flughafen Köln/Bonn landen. Von dort geht es weiter zu einem Luxushotel, das dem Kölner Dom direkt gegenüber auf der anderen Rheinseite liegt.

Barack Obama hat gut lachen, sein Amtsnachfolger Donald Trump vermutlich eher weniger, wenn er die Serie siehtFoto: BRENDAN SMIALOWSKI / AFP Der frühere US-Präsident Barack Obama (57) wird zusammen mit seiner Ehefrau Michelle (55) eine Netflix - Serie über seinen Nachfolger Donald

Donald und Melania Trump mit Barack und Michelle Obama : Die Obamas verfilmen eine Serie über den US-Präsidenten. Der ehemalige US-Präsident Barack Obama will eine Netflix - Serie über seinen Nachfolger produzieren. Auch seine Frau Michelle arbeite mit ihm daran.

Barack Obama: Netflix-Serie über Donald Trump! © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Donald Trump und Barack Obama

Der ehemalige Präsident der USA Barack Obama wagt sich ins Film- und Serien-Business. Zusammen mit seiner Frau Michelle gründete er die Produktionsfirma „Higher Ground Produktions“. Im Mai letzten Jahres wurde dann eine Zusammenarbeit zwischen den Obamas und Netflix bekanntgegeben. Ein ungewöhnliches Team, das jetzt seine ersten Projekte verkündete.

Obamas produzieren Netflix-Serie über Trump-Regierung

Eines davon könnte brisanter nicht sein. Wie Netflix bekannt gab, werden die Obamas eine Adaption des Buches „Erhöhtes Risiko“ von Michael Lewis produzieren. Dieses dreht sich um niemand geringeren als Obamas Nachfolger Donald Trump!

De Maizière nicht zum DFB : «Werde mich nicht bewerben»

De Maizière nicht zum DFB : «Werde mich nicht bewerben» De Maizière nicht zum DFB : «Werde mich nicht bewerben»

Donald Trump und Barack Obama bei der Amtsübergabe im Januar 2017. Im dem Buch „Erhöhtes Risiko“ wird beschrieben, wie ein vollkommen unvorbereiteter Donald Trump das Präsidentenamt antritt. Nun soll es als Serie verfilmt werden – produziert ausgerechnet von seinem Vorgänger und

A BAD LIP READING OF DONALD TRUMP 'S INAUGURATION | Reaction - Продолжительность: 5:31 Brandon Rashad 70 795 просмотров. Azerrz " Donald Trump Sings "God's Plan" by Drake!"

Die Top-Themen der MSN-Leser:

"Sky kann es nicht": "GoT"-Fans gehen auf die Barrikaden

"Wer wird Millionär": Junge Lehrerin scheitert an einfacher Essens-Frage

Florian Silbereisen: "Gerade aus der Dusche"

„Erhöhtes Risiko“ erzählt die Geschichte der Trump-Regierung, wie ein unvorbereiteter Präsident die Berichte seiner Mitarbeiter größtenteils ignoriert und Behördenpositionen mit fragwürdigem Personal besetzt. Kurzum: ein durchaus kritischer Blick auf Barack Obamas Nachfolger.

Die Obamas und Netflix: Weitere Projekte

Die Obamas haben aber noch zwei weitere Projekte in Zusammenarbeit mit Netflix geplant. Zum einen arbeitet die Produktionsfirma des ehemaligen Präsidentenpaares an einer Verfilmung des „New York Times“-Projektes „Overlooked“. Darin geht es um Nachrufe auf Verstorbene – meist Frauen oder Schwarze – deren Tod zunächst keine öffentliche Beachtung fand.

Zudem steht ein Film über Frederick Douglass auf dem Plan. Douglass war ein ehemaliger Sklave, der sich für die Abschaffung der Sklaverei einsetzte.

US-Präsident Trump ehrt Woods mit US-Freiheitsmedaille.
Drei Wochen nach seinem Sieg beim Masters ist Golf-Star Tiger Woods von US-Präsident Donald Trump mit der höchsten zivilen Auszeichnung der USA geehrt worden. © Foto: Manuel Balce Ceneta/AP US-Präsident Donald Trump (r) verleiht Golfstar Tiger Woods die Presidential Medal of Freedom. Bei einer feierlichen Zeremonie im Rosengarten des Weißen Haues verlieh Trump dem 43-Jährigen die Freiheitsmedaille des Präsidenten. Der Hobbygolfer würdigte Woods als «einen der größten Athleten in der Geschichte des Sports» und als «eine wahre Legende».

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!