Kultur & Showbiz: Filmpreis: Mini-Hape Julius (11) stiehlt allen die Show und gibt sich als Charmeur - - PressFrom - Deutschland

Kultur & ShowbizFilmpreis: Mini-Hape Julius (11) stiehlt allen die Show und gibt sich als Charmeur

18:10  04 mai  2019
18:10  04 mai  2019 Quelle:   berliner-kurier.de

5 Film-Details, die sogar echten Fans nicht aufgefallen sind

5 Film-Details, die sogar echten Fans nicht aufgefallen sind Diese fünf Filme wurden von Millionen Fans gesehen. Wir glauben jedoch, dass die folgenden kleinen Details nicht einmal den aufmerksamsten Zuschauern aufgefallen sind. Im Video zeigen wir euch bekannte Filme, in welchen sich so manches überraschende Detail versteckt. „Black Panther“ ist gespickt mit Anspielungen. Dieses kleine Detail ist aber besonders subtil. In der Casino-Szene tragen die Darsteller eine interessante Farbkombination: „Okoye“ (Danai Jekesai Gurira, 41) ist in Rot, „König T'Challa“ (Chadwick Boseman, 41) in Schwarz und „Nakia“ (Lupita Nyong'o, 36) in Grün gekleidet. Das sind panafrikanische Farben, die für die Back-To-Africa-Bewegung stehen.

Er ist süße elf Jahre alt – und teilt sich bereits einen Red Carpet mit den ganz Großen! Julius Weckauf wurde mit der Verkörperung des jungen Hape Kerkeling

Julius Weckauf ( 11 ) gehörte gar nicht zum Moderationsteam beim 69. Deutschen Filmpreis in Berlin. Trotzdem bekam er die meisten Lacher. Er in Richtung Catterfeld: „ Sie in einem blauen Kleid, Haare offen und ich in einer roten Leggins, in meiner Vorstellung ist das immer eine Leggins, aber ich habe

Filmpreis: Mini-Hape Julius (11) stiehlt allen die Show und gibt sich als Charmeur © Getty Images Julius Weckauf begeisterte mit seinem lockeren und schelmischen Auftreten beim Deutschen Filmpreis 2019.

Er war nicht nur eine der großen deutschen Kino-Entdeckungen 2018, nein, Julius Weckauf (11) aus Jüchen bei Mönchengladbach begeisterte am Freitagabend auch auf der Bühne, sorgte für Highlights und viele Lacher bei der 69. Verleihung des Deutschen Filmpreises.

Der Elfjährige gewann für seine Rolle als kleiner Hape Kerkeling in der Verfilmung von „Der Junge muss an die frische Luft“ persönlich zwar keine „Lola“ (insgesamt gewann der Film aber in vier Kategorien), dafür weckte er mit seiner Laudatio zur Kategorie „Bestes Maskenbild“ viele Zuschauer wieder auf.

Gewinner beim Filmpreis: «Gundermann» bekommt sechs Lolas

Gewinner beim Filmpreis: «Gundermann» bekommt sechs Lolas Beim Deutschen Filmpreis hat sich der klare Favorit durchgesetzt: Das Drama «Gundermann» hat sechs Auszeichnungen gewonnen, darunter die Goldene Lola als bester Spielfilm. © Foto: Jens Kalaene Regisseur Andreas Dresen (l) und Hauptdarsteller Alexander Scheer freuen sich über die Lolas für ihren Film «Gundermann». Regisseur Andreas Dresen porträtiert in dem Film den DDR-Liedermacher Gerhard Gundermann (1955-1998), der als Baggerfahrer arbeitete und auch Informationen an die Stasi weitergab.

Und dem ist sie auch 2015 wieder gerecht geworden: Der Hauptpreis des Festivals, der „Goldene Bär“, ging an den Film „Taxi“ des iranischen Regisseurs Jafar Panahi. Darin spricht er als Taxifahrer mit vielen unterschiedlichen Fahrgästen über ihren oft schwierigen Alltag in Teheran.

Hape Kerkeling in der Harald Schmidt Show - Thema: Horst Schlämmer - Продолжительность: 6:52 dj 1 121 017 просмотров. Reiner Calmunds Doppelgänger | Verstehen Sie Spaß?

Die Gags und Sprüche der Moderatoren Désirée Nosbusch und Tedros Teclebrhan vermochten an vielen Stellen nämlich nicht so richtig zu zünden. Statt Lacher im Publikum gab es oftmals einfach Stille.

Mehr Unterhaltungs-Nachrichten auf MSN:

Hayden Panettiere: Polizei-Einsatz wegen häuslicher Gewalt

Sophie Turner: Psychische Probleme während "GoT"

"Let's Dance": Oliver Pocher sorgt für Eklat

Julius Weckauf begeistert auf der Bühne beim Deutschen Filmpreis 2019

Zum Glück war Julius da! Mit viel Charme, Witz und Lockerheit zeigte er nach etwas mehr als einer halben Stunde, wie unbeschwert man eine Rede halten kann – auch oder gerade mit elf Jahren.

Mit seiner Art begeisterte er bereits Millionen Zuschauer im Kinofilm über das Leben von Hape Kerkeling. Und auch Hape selbst – der sagte bei der Filmpremiere damals über Julius: „Er ist ein großes Talent, ich könnte mir dafür keinen besseren wünschen.“

Das gab's noch nie: Profitänzer kommen für eine Show zurück zu „Let's Dance“

Das gab's noch nie: Profitänzer kommen für eine Show zurück zu „Let's Dance“ Am Freitag gibt es einen ganz besonderen Tanz.

Es war Hape Kerkelings dunkles Geheimnis. Als kleiner Junge verlor er seine Mutter durch Suizid. Sein Verhalten in der traumatischen Nacht hat sich Deutschlands beliebtester Komiker nicht verziehen. Den Durchbruch schaffte Kerkeling 1984 in der Musik- und Ulk- Show „Känguru“.

Am Samstag standen Hape Kerkeling und Michelle Hunziker bereits gemeinsam auf der Bühne und präsentierten beim Filmpreis Goldene In den unterschiedlichsten Sendungen und Shows hab ich im Laufe der Jahre mit vielen Also machte sich Hape Kerkeling, der perfekt Italienisch spricht, daran

„Wir wissen doch alle, warum ich hier stehe, ne? Die Leute dachten sich: ‚Was soll der Junge in der stickigen Schule rumsitze? Der Junge muss mal an die frische Luft.‘ Heute ist es Freitag, da ist sowieso nichts los. Aber jetzt mal zur Sache“, begann der Mini-Hape seine Rede.

Wie Sie gerade wahrscheinlich eben gesehen haben, hatte ich das große Vergnügen, in einem Kinofilm mitspielen zu dürfen. Mit allem Drum und Dran: Kostüm, Maske, morgens Prinzessin, abends Hausmeister. Und wenn du da so stehst, mit der Perücke auf dem Kopf, da denkt du dir schon: Kino, das ist doch wie Karneval. An Karneval wirste geschminkt, bevor das losgeht, beim Kino ist das genauso. Aber… jetzt habe ich den Text vergessen…

Deutscher Filmpreis: Julius Weckauf vergisst Text und sorgt mit kecken Sprüchen für Lacher

Lacher und Applaus im Publikum. Doch Julius machte schnell weiter: „Ich bin wieder drin.“ Und hat gleich eine Erklärung parat: „Das läuft mir da zu schnell auf diesem Bildschirm.“ Gemeint war der Teleprompter.

Mehr Leistung für den Countryman

Mehr Leistung für den Countryman Das Mini John Cooper Works Countryman Facelift (2019) wird zu einem der stärksten Modelle in der Geschichte Minis. Der 2,0-Liter-Vierzylindermotor leistet 306 PS – und damit 114 PS mehr als der darunter angesiedelte Mini Cooper S Countryman. Mit dem Mini JCW Countryman Facelift (2019) bringen die Briten eines der stärksten jemals für den Straßenverkehr zugelassenen Modelle in der 60-jährigen Markengeschichte auf den Markt.

Kommissar Escherich kommt ihnen auf die Spur, die Gestapo drängt auf Ergebnisse. Der scheinbar aussichtslose gemeinsame Kampf gegen das Böse lässt Otto und Anna nach Jahren der Einsamkeit wieder zueinander finden und wird nicht nur deshalb am Ende nicht umsonst gewesen sein

Katze Tablette geben : Alle Methoden, Tipps, Tricks und Hilfsmittel - Продолжительность: 19:53 fellomed 4 450 просмотров. Merk sie dir, bevor es zu spät ist. Baby and Cat Fun and Fails - Funny Baby Video - Продолжительность: 11 :24 Fun and Fails 76 042 968 просмотров.

„So, jetzt fang ich wieder an“, wollte Julius fortsetzen, doch das Publikum war immer noch hin und weg von seiner charmanten und schelmischen Art. Doch die kleinen Lacher versuchte der Elfjährige mit einem „Ey“ zu ersticken, was nur für noch mehr Lacher sorgte.

Doch damit noch nicht genug. Als er den Gewinnerumschlag in der Kategorie „Bestes Maskenbild“ öffnen sollte, schoss es aus Julius heraus: „Na kacke, ist schon kaputt. Was ist das denn hier? Ach, ich reiß das jetzt einfach auf.“

Filmpreis: Mini-Hape Julius (11) stiehlt allen die Show und gibt sich als Charmeur © Getty Images Julius_Weckauf_Filmpreis2

Und kurz darauf sagt er zu einer der Gewinnerinnen, Maike Heinlein: „Man sieht schon am Make-up: Du hast es drauf, ne!?“ Charmant, charmant! Julius, was für eine reife Leistung. Von dir sehen wir in Zukunft bestimmt noch mehr!

(so)

Die wichtigsten Gewinner beim Deutschen Filmpreis 2019

BESTER SPIELFILM GOLD (500 000 Euro)

„Gundermann“ von Andreas Dresen

BESTER SPIELFILM SILBER (425 000 Euro)

„Styx“ von Wolfgang Fischer

BESTER SPIELFILM BRONZE (375 000 Euro)

„Der Junge muss an die frische Luft“ von Caroline Link

BESTER KINDERFILM (250 000 Euro):

"Der Berg" aus "Game of Thrones" futtert alle zwei Stunden

Was man nicht alles tut, um der stärkste Mann der Welt zu sein. "Game of Thrones"-Star Hafþór Júlíus Björnsson isst alle zwei Stunden, um in Form zu bleiben. Der isländische Schauspieler und Strongman Hafþór Júlíus Björnsson (30) wurde 2018 offiziell zum stärksten Mann der Welt gekürt. Im Gespräch mit der amerikanischen "New York Post" erzählte der muskelbepackte 2,06-Meter- und 180-Kilogramm-Riese nun: "Ich muss alle zwei Stunden essen, um in Form zu bleiben." Er verschlinge derzeit rund 10.000 Kalorien am Tag und habe zuletzt täglich trainiert, um bei einem anstehenden Strongman-Wettbewerb in England in Topform zu sein.

2 von 11 . Der Stepptänzer und der Musiker hatten zwar die Bühne gerockt, allerdings waren sie die Einzigen, die wirklich originell waren. Beim „Supertalent“ hält sich dagegen die Spannung in Grenzen. Zwar wird es voraussichtlich immer wieder ein paar Lichtblicke geben , aber wer will dafür

„Wie reagieren Tiere, wenn sie vor einem Spiegel stehen?“. Das ist eine Frage, der Verhaltensbiologen in vielen Studien und Versuchen nachgegangen sind. Der Serengeti-Park Hodenhagen hat im Rahmen eines Behavioral Enrichment-Projekts einen 1,20 x 2,50 Meter großen Spiegel bei den Löwen und

„Rocca - Verändert die Welt“ von Katja Benrath

BESTER DOKUMENTARFILM (200 000 Euro):

„Of Fathers And Sons“ von Talal Derki

BESTE WEIBLICHE HAUPTROLLE (10 000 Euro):

Susanne Wolff („Styx“)

BESTE MÄNNLICHE HAUPTROLLE (10 000 Euro):

Alexander Scheer („Gundermann“)

BESTE WEIBLICHE NEBENROLLE (10 000 Euro):

Luise Heyer („Der Junge muss an die frische Luft“)

BESTE MÄNNLICHE NEBENROLLE (10 000 Euro):

Alexander Fehling („Das Ende der Wahrheit“)

BESTE REGIE (10 000 Euro):

Andreas Dresen („Gundermann“)

BESTES DREHBUCH (10 000 Euro):

Laila Stieler („Gundermann“)

BESTE KAMERA/BILDGESTALTUNG (10 000 Euro):

Benedict Neuenfels („Styx“)

BESTER SCHNITT (10 000 Euro):

Anne Fabini („Of Fathers And Sons“)

BESTE MUSIK (10 000 Euro):

Hochzeitskapelle („Wackersdorf“)

BESTES SZENENBILD (10 000 Euro):

Susanne Hopf („Gundermann“)

BESTES KOSTÜMBILD (10 000 Euro):

Sabine Greunig („Gundermann“)

BESTES MASKENBILD (10 000 Euro):

Maike Heinlein, Daniel Schröder und Lisa Edelmann („Der Goldene Handschuh“)

BESTE TONGESTALTUNG (10 000 Euro):

Andreas Turnwald, Uwe Dresch, André Zimmermann und Tobias Fleig („Styx“)

BESUCHERSTÄRKSTER FILM DES JAHRES (undotiert):

„Der Junge muss an die frische Luft“ von Caroline Link

EHRENPREIS (undotiert):

Margarethe von Trotta

BERND EICHINGER PREIS (undotiert):

Christian Becker

(so)

Weiterlesen

„Let's Dance”: Victoria Swarovski mit Mega-Ausschnitt, aber eine Sache sorgt für Spott.
Die 25-Jährige konnte nicht alle Zuschauer mit ihrem Auftritt begeistern.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!