Kultur & ShowbizEmilia Clarke: Darum hat sie Angst vor Beyoncé

12:05  21 mai  2019
12:05  21 mai  2019 Quelle:   covermg.com

"Game of Thrones"-Star Emilia Clarke feiert sich selbst

Auf der "Time 100"-Gala in New York glänzte Emilia Clarke in einer Robe von Dolce & Gabbana. Zudem durfte sie sich über eine "Game of Thrones"-Reunion freuen. Die jährliche "Time 100"-Gala fand am Dienstag in New York statt. Auf der Veranstaltung zu Ehren der Menschen, die es auf die "Time"-Liste der einhundert einflussreichsten Persönlichkeiten geschafft haben, war auch Emilia Clarke (32). Sie erschien zu der Gala in einem halbdurchsichtigen, roten Bustierkleid von Dolce & Gabbana. Durch das knappe Korsett-Oberteil der Robe zeigte der "Game of Thrones"-Star viel Haut.

Da macht Emilia Clarke keine Ausnahme. Die Schauspielerin vergöttert Beyoncé — und lebt deshalb jetzt in Sorge. ACHTUNG, SPOILER! Natürlich wusste Emilia Clarke schon länger von der dunklen Seite der Figur, die sie unsterblich gemacht hatte, und das brachte Gewissenskonflikte mit sich .

Emilia Clarke ist großer Fan von Beyoncé © Ivan Nikolov/WENN.com, WENN. Auch Megastars können sich im Handumdrehen in Fangirls verwandeln. Bislang hat sich Beyoncé noch nicht geäußert. Emilia Clarke wird also wohl erstmal weiterhin schlaflose Nächte haben.

Emilia Clarke: Darum hat sie Angst vor Beyoncé © Bereitgestellt von Cover Media Ltd Emilia Clarke macht sich Sorgen.

ACHTUNG, SPOILER! Während wir uns noch immer vom grandiosen Finale von 'Game of Thrones' erholen, hat Emilia Clarke (32) schlaflose Nächte. Die Schauspielerin, die die Drachenmutter Daenerys Targaryen so unvergesslich zum Leben erweckte, plagt nämlich ein schlechtes Gewissen.

"Was soll bloß Beyoncé denken?"

Wir alle wurden schockiert Zeugen, wie die einstige Sympathieträgerin der Serie sich innerhalb kürzester Zeit in eine blutrünstige Tyrannin verwandelte: Daenerys Targaryen brennt zunächst Königsmund nieder und wird dann von ihrem Neffen/Lover Jon Snow erstochen. Natürlich wusste Emilia Clarke schon länger von der dunklen Seite der Figur, die sie unsterblich gemacht hatte, und das brachte Gewissenskonflikte mit sich. Denn sie erinnerte sich an den Moment, in dem niemand Geringere als Beyoncé sie auf einer Party ansprach und schwärmte, wie toll sie Emilia in 'Game of Thrones' finde. Die Schauspielerin konnte ihr Glück kaum fassen, dass Beyoncé sie erkannte und sogar ansprach.

"Game Of Thrones": Folge 5 soll noch epischer werden als die Schlacht um Winterfell

In der dritten Folge der achten „GoT“-Staffel wurde gegen den Nachtkönig gekämpft, aktuell stehen wir bei Folge vier. Was uns in der kommenden fünften Episode erwartet? Laut Emilia Clarke etwas noch Größeres als bei der Schlacht um Winterfell…

Emilia Clarke verkörpert Daenerys Targaryen. Clarke erzählt, dass sie Beyoncé im vergangenen Februar auf einer Oscars-After-Party traf, die Doch persönlich getroffen hatte sie sie noch nie. Sie war offensichtlich ein Fan und ich hab ' s ruiniert." Weil ihr vor lauter Aufregung die Tränen kamen.

Emilia Clarke weinte schluchzend, als sie Beyoncé traf. Die 'Game of Thrones'-Darstellerin ist zwar selbst ein bekannter Hollywoodstar, das hindert sie aber nicht daran, noch immer tierisch aufgeregt zu sein, wenn sie eines ihrer Idole trifft. Bei einer Oscars-Party begegnete Emilia erstmals der

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Es geht um Penny: "Big Bang Theorie" endet mit großem Knall

Kleid zu eng: Elle Fanning wird ohnmächtig in Cannes

Dieter Bohlen-Ex : Verona Pooth schummelt bei "Grill den Henssler"

Kann Beyoncé Emilia Clarke verzeihen?

"Da sehe diese Vision, diesen Engel, diese unglaubliche Frau, die auf mich zu schwebt", erzählte Emilia Clarke in einem Essay im 'New Yorker'. "Ich denke, ich verliere gleich die Kontrolle über mich. Und Beyoncé spricht zu mir: 'Oh mein Gott, es ist so toll, dich zu treffen, ich finde dich genial'." In diesem Moment, so die Schauspielerin, war sie den Tränen nah. Nicht nur, weil sie ihrem Idol gegenüber stand, sondern auch, weil sie bereits wusste, dass Daenerys Targaryen sich zu einer eiskalten Massenmörderin entwickeln würde. "Da steht mein absolutes Idol im Leben und sagt, dass sie mich mag, aber ich wusste schon da, dass sie mich am Ende der Staffel hassen würde", schrieb eine verzweifelte Emilia Clarke. Bislang hat sich Beyoncé noch nicht geäußert. Emilia Clarke wird also wohl erstmal weiterhin schlaflose Nächte haben.

Nach Trennung: Liebescomeback für "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi?

Nach Trennung: Liebescomeback für Liebes-Aus bei "Let's Dance"-Juror Joachim Llambi und seiner FreundinNoch Ende Januar hatte man sie gemeinsam auf dem roten Teppich des deutschen Fernsehpreises gesehen. Jetzt gehen Joachim Llambi (54)

Bei Beyoncé wird Schauspielerin Emilia Clarke zum schüchternen Fangirl. Emilia Clarke : "Ich hatte zu viele Drinks". Als sie ihrem Idol dann schließlich gegenüberstand, habe sie nur gedacht: "Oh mein Gott". Es sei zu viel für die Schauspielerin gewesen, sie habe kaum ein Wort herausgebracht.

Emilia Clarke © BANG Showbiz. Emilia Clarke weinte schluchzend, als sie Beyoncé traf. Die 'Game of Thrones'-Darstellerin ist zwar selbst ein bekannter Hollywoodstar, das hindert sie aber nicht daran, noch immer tierisch aufgeregt zu sein, wenn sie eines ihrer Idole trifft.

© Cover Media

Mehr auf MSN

Weiterlesen

"Nachtschwestern" auf RTL: Darum geht es wirklich | Interview mit Mimi Fiedler.
Ob "Doctor's Diary", "Dr. Stefan Frank" oder "In aller Freundschaft" - Medical-Serien kommen irgendwie nie aus der Mode. So ist es auch kein Wunder, dass RTL sich mal wieder an einem neuen Krankenhaus-Format versucht: "Nachtschwestern". Seit dem 30. April strahlt der Sender jeden Dienstagabend eine der insgesamt zehn Episoden zur besten Sendezeit aus.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!