Kultur & Showbiz Nächstes Sci-Fi-Meisterwerk nach "Dune"? Taika Waititi verfilmt Kult-Comic "The Incal"

20:00  04 november  2021
20:00  04 november  2021 Quelle:   filmstarts.de

Weltweites "Dune"-Einspielergebnis erreicht wichtigen Meilenstein: Was heißt das für "Dune: Teil 2"?

  Weltweites „Dune“ muss genügend Geld im Kino einspielen, damit Denis Villeneuve die Fortsetzung „Dune: Part 2“ drehen kann. Aktuell sieht es in Sachen Box Office ziemlich gut aus, zumal „Dune“ in den größten Kinomärkten noch gar nicht gestartet istEtwa ein Drittel des benötigten Einspielergebnisses hat „Dune“ nun also erreicht und das ohne die wichtigen Kinomärkte Großbritannien, USA und China (sowie einige andere Länder), wo der Film erst Ende Oktober 2021 starten wird. Aktuell sieht es gut aus, dass damit das nötige Einspielergebnis zusammenkommt.

Nächstes Sci-Fi-Meisterwerk nach © Warner Bros. Nächstes Sci-Fi-Meisterwerk nach "Dune"? Taika Waititi verfilmt Kult-Comic "The Incal"

Taika Waititi sammelt weiter neue Filmprojekte. „Thor: Love And Thunder“ sowie das Fußballdrama „Next Goal Wins“ hat er bereits abgedreht, und zu seinen Plänen für neue Adaptionen von „Akira“ und „Flash Gordon“ sowie einen „Star Wars“-Film und Disneys „Tower Of Terror“ gesellt sich nun „The Incal“.

Alejandro Jodorowsky verkündete, dass er dem „Jojo Rabbit“-Regisseur seinen legendären Sci-Fi-Comic anvertraut hat. Waititi zeigte sich in einer Stellungnahme begeistert, dass ihm diese Ehre zuteil wurde, weil ihn die Arbeiten von Jodorowsky so lange beeinflusst haben. In einem gemeinsamen, zu den eigenwilligen Persönlichkeiten der beiden Filmemacher passenden Video stellen sie das Projekt schon einmal kurz vor.

Dune hinter den Kulissen des Sci-Fi-Hypes: Timothée Chalamet & Co lachen in Chatgruppe über sich selbst

  Dune hinter den Kulissen des Sci-Fi-Hypes: Timothée Chalamet & Co lachen in Chatgruppe über sich selbst Dune-Star Timothée Chalamet gibt einen Einblick, wie er und seine Co-Stars selbstironisch den Hype um das Sci-Fi-Event des Jahres sehen und im Privaten kommentieren. © Warner Bros. Dune hinter den Kulissen des Sci-Fi-Hypes: Timothée Chalamet & Co lachen in Chatgruppe über sich selbst Denis Villeneuves Neuverfilmung von Dune tritt als Sci-Fi-Hype weiter ihren Siegeszug um die Welt an. Während der gerühmte Blockbuster bei uns seit dem 16. September im Kino zu sehen ist, steht der Start in den USA am 22. Oktober erst noch bevor.

Dabei wird auch noch einmal darauf angespielt, dass „The Incal“ seine Wurzeln im gerade endlich in epischer Breite verfilmten Sci-Fi-Klassiker „Dune“ hat.

Das ist "The Incal"

Bekanntlich wollte Kult-Regisseur Alejandro Jodorowsky („El Topo“) bereits in den 1970er-Jahren „Dune“ fürs Kino verfilmen. Mehrere Jahre arbeitete er an dem Projekt und hatte nicht nur Stars wie David Carradine, Orson Welles, Mick Jagger, Udo Kier und den Künstler Salvador Dalí an Bord, sondern fand in dem legendären Comic-Zeichner Jean Giraud alias Moebius einen kongenialen Weggefährten. Gemeinsam ersannen sie ein dickes Buch mit Artworks und weiteren Ideen für ihre Umsetzung der Welt von „Dune“ – die sie nach Scheitern des Filmprojekts dann für „The Incal“ nutzten.

Dune End-Credits-Szene: Hat Dune eine Post-Credits-Szene?

 Dune End-Credits-Szene: Hat Dune eine Post-Credits-Szene? Ihr Browser unterstützt dieses Video WARNUNG: Dieser Artikel enthält volle Spoiler für Dune. Fans der Dune-Franchise warteten seit Jahren auf kanadische Filmemacher Denis Villeneuves Anpassung. Nach mehreren Verzögerungen, nach mehreren Verzögerungen, wurde der Film endlich in Kinos freigegeben, was die Geschichte von Paul Atreides, den Fremen, den Harkonnen und der meisten allein erzählt hat - das Würzen, das sie alle wünschen, Melange.

Die Geschichte der zwischen 1980 und 1988 erschienenen Comic-Reihe ist aber eine andere: Im Mittelpunkt steht Privatdetektiv John Difool, dem ein mysteriöses Objekt in die Hände fällt: ein Incal. Da dieses über große Kraft verfügt, sind diverse Gruppen in der ganzen Galaxie hinter dem Incal her. Es entspannt sich eine ziemlich wilde Erzählung...

» "Der Incal. Band 1" bei Amazon*

Die avancierte zum Kult-Comic, der sich regelmäßig auf Listen der besten Comics aller Zeiten wiederfindet. Mehrere Sequels und Spin-offs folgten. „The Incal“ gilt als meistgelesener Sci-Fi-Comic der Geschichte, beeinflusste unter anderem auch Luc Besson zu seinem Werk „Das fünfte Element“. Schon lange gibt es Gerüchte über eine Verfilmung, doch immer wieder verliefen Anläufe, den so komplexen wie abgefahrenen Stoff filmisch aufzugreifen, im Sand. 2013 machte so die Runde, dass Nicolas Winding Refn mit dem Segen von Jodorowsky an einer Adaption arbeite, was sich dann aber wohl auch zerschlug.

Wie man 'Dune' anzusehen, weil es eigentlich einen Tag fällt. Hier ist das "Dune" -Stoning-Veröffentlichungsdatum und wo Sie ihn kostenlos online finden können.

 Wie man 'Dune' anzusehen, weil es eigentlich einen Tag fällt. Hier ist das © bookshop.org dune $ 10.11 Jetzt einkaufen Egal, ob Sie Sci-Fi-Filme lieben, oder freuen uns nur auf , das Timothée-Chalamet auf Ihrem Bildschirm wiederzusehen , Dune ist wahrscheinlich auf Ihrem Radar, da es eine von die größten Filme des ganzen Jahres.

"The Incal" – mit Jemaine Clement, ohne großes Studio

Nun ist es also an Taika Waititi, „The Incal“ vielleicht doch noch auf die Leinwand zu bringen. Mit dem aktuellen Erfolg von „Dune“ im Rücken stehen die Zeichen vielleicht so gut wie nie, sodass Sci-Fi-Fans hoffen dürfen.

Waititi kann auch auf die Hilfe eines bekannten Weggefährten setzen. Bei der Entwicklung des Drehbuchs geht ihm Komiker, Schauspieler und „Flight Of The Conchords“-Mitglied Jemaine Clement zur Hand. Die beiden arbeiteten unter anderem schon an der Vampir-Komödie „What We Do In The Shadows“ zusammen. Als dritter Autor ist zudem noch Peter Warren („Ghost Team“) an Bord.

Interessant ist zudem der Ansatz, dass man das Projekt erst einmal ohne großes Hollywood-Studio im Rücken in Angriff nimmt. Comic-Verlag Humanoids wird die Adaption selbst produzieren – unterstützt von der am Verlag beteiligten und bisher noch nicht groß in Erscheinung getretenen Produktionsfirma Primer Entertainment.

Wann „The Incal“ in die Kinos kommen kann, ist noch nicht abzusehen. Wie eingangs erwähnt, hat Waititi einige Projekte vor der Brust, sodass es sicher auch eine Rolle spielt, in welcher Reihenfolge er diese in Angriff nimmt und welche er vielleicht wieder ganz aufgibt.

"Dune 2" kommt – und die Fortsetzung hat bereits einen Starttermin!

Taika WAITITI, um "die Inkall" -Filmanpassung .
Taika-Waititi und das Inkall-Buchabdeckung zu lenken. Nach seiner Markierung auf dem Marvel-Cinematic-Universum taucht TAIKA WAITITI in eine neue Comic-Buchwelt ein. Der Filmemacher ist an eine Funktion Anpassung von Der Incal , die bahnbrechenden 1970er Jahren Comic-Kreation von Alejandro Jodorowsky und dem verstorbenen Künstler Moebius zu lenken und Co-schreiben.

usr: 2
Das ist interessant!