Kultur & Showbiz: Jennifer Aniston liebäugelt mit «Friends»-Reunion - - PressFrom - Deutschland

Kultur & ShowbizJennifer Aniston liebäugelt mit «Friends»-Reunion

11:05  05 juni  2019
11:05  05 juni  2019 Quelle:   msn.com

Diane Kruger ersetzt Marion Cotillard

Diane Kruger ersetzt Marion Cotillard Diane Kruger (42) hat sich in anderthalb Jahrzehnten zu einer der gefragtesten Schauspielerinnen in Hollywood gemausert. Mit '355', dem neuen Film von Jessica Chastain (42), könnte sie einen weiteren Karrierehöhepunkt erreichen – auch wenn für die Rolle ursprünglich jemand ganz anderes vorgesehen war. Glanzvolle Besetzung Auf den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes wurde der aktuelle Spionagethriller '355' vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Werk aus der Produktionsschmiede von Jessica Chastain. Im Rahmen der Festspiele wurde auch die Besetzung bekannt gegeben.

Ja, meint Jennifer Aniston , die in der Serie die Kellnerin Rachel spielte. Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90's-Erfolgsserie « Friends » für möglich. In der Talkshow «Ellen» antwortete die 50-Jährige auf die Frage von Moderatorin Ellen DeGeneres nach einer Reunion : «Ohhhkay. Warum nicht?

Berlin (dpa) - Schauspielerin Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90er-Jahre-Erfolgsserie « Friends » für möglich. In der Talkshow «Ellen» antwortete die 50-Jährige auf die Frage von Moderatorin Ellen DeGeneres nach einer Reunion : «Ohhhkay. Warum nicht?

Schauspielerin Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90er-Jahre-Erfolgsserie «Friends» für möglich. In der Talkshow «Ellen» antwortete die 50-Jährige auf die Frage von Moderatorin Ellen DeGeneres nach einer Reunion: «Ohhhkay. Warum nicht? Ich hab es dir gesagt: Ich würde es machen.»

Jennifer Aniston liebäugelt mit «Friends»-Reunion © Foto: Francois Mori Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90's-Erfolgsserie «Friends» für möglich.

Gleiches gelte demnach für die anderen Charaktere aus der Serie: «Die Mädels würden es machen. Und die Jungs auch. Da bin ich mir sicher.» Alles sei möglich.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Nathalie Volk und Frank Otto: Hochzeit – und ein Baby?

Carolin Reiber: Das macht die Ikone der Volksmusik heute!

Carolin Reiber: Das macht die Ikone der Volksmusik heute! Carolin Reiber gehörte und gehört zu den beliebtesten Gesichtern der Volksmusik-Szene. Fast jeder Deutsche kennt die beliebte Moderatorin - Doch wie geht es ihr heute?Schon mit 17 fand sie ihre große Liebe: Carolin Reiber und Dr. Luitpold Maier waren ein Traumpaar. In ihrer Villa in München-Grünwald machten sie es sich so richtig gemütlich Keiner rollt das "rrr" so schön wie sie – es wurde schon früh zu ihrem Markenzeichen. Carolin Reiber moderierte bereits 1970 erfolgreich Volksmusiksendungen. Die Bayerin mit einem Faible für Dirndl liebt bis heute die volkstümliche Musik.

Schauspielerin Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90er-Jahre-Erfolgsserie " Friends " für möglich. In der Talkshow "Ellen" antwortete die 50-Jährige auf die Frage von Moderatorin Ellen DeGeneres nach einer Reunion : "Ohhhkay. Warum nicht? Ich hab es dir gesagt: Ich würde es

Friends - Reunion mit Jennifer Aniston ? Schauspielerin Jennifer Aniston hält eine Fortsetzung der 90er-Jahre-Erfolgsserie « Friends » für möglich. In der Talkshow «Ellen» antwortete die 50-Jährige auf die Frage von Moderatorin Ellen DeGeneres nach einer Reunion : «Ohhhkay.

Trump-Besuch: Camilla begeistert mit besonderer Geste

Lena Meyer-Landrut: Fans lästern nach Gesangsduell

Von 1994 bis 2004 spielte Jennifer Aniston in der Sitcom die Kellnerin Rachel. Der Entertainment-Seite «People.com» zufolge war es nicht das erste Mal, dass die Schauspielerin auf eine mögliche Reunion angesprochen wurde. Ein Jahr zuvor hatte Ellen DeGeneres sie gefragt, ob eine Reunion im Bereich des Möglichen sei. Auch damals hatte Aniston geantwortet: «Alles ist möglich. Alles. Sogar George Clooney hat geheiratet.»

Mehr auf MSN

Weiterlesen

"Friends": Millionenstreit um Neuauflage.
Jennifer Aniston hat die Gerüchteküche um eine Rückkehr der Serie "Friends" zum Brodeln gebracht. Doch was steckt dahinter? © Getty Images Anfang Juni hat Jennifer Aniston in der amerikanischen "The Ellen DeGeneres Show" eine mögliche Neuauflage der Kult-Serie "Friends" nicht mehr verneint, wie es bisher der Fall war. "Ich würde es machen. Die Mädels würden es machen, und die Jungs auch, da bin ich mir sicher", sagte die 50-jährige Schauspielerin. Eine Einschränkung hat sie jedoch hinzugefügt. Ihre männlichen Kollegen sind noch nicht ganz so begeistert von der Idee.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!