Kultur & Showbiz: Prinz William hält historische D-Day-Rede - PressFrom - Deutschland

Kultur & ShowbizPrinz William hält historische D-Day-Rede

13:06  07 juni  2019
13:06  07 juni  2019 Quelle:   promipool.de

Herzogin Kate: Liebesbeziehung bei Trinkspiel enthüllt!

Herzogin Kate: Liebesbeziehung bei Trinkspiel enthüllt! Eigentlich sind die britischen Royals hervorragend darin, Geheimnisse zu wahren. Als es aber darum ging, Williams und Kates Beziehung geheim zu halten, machte eine Ex-Freundin des Prinzen ihnen einen Strich durch die Rechnung. Während eines Trinkspiels machte sie die damals neue Liebe öffentlich! Trinkspiel enthüllte Kate und Williams Beziehung Kate und William besuchten zu ihrer Uni-Zeit eine Studenten-Party, gemeinsam mit Carly Massy-Birch, mit der Prinz William ein Semester lang liiert war und die auch gut mit Kate befreundet war. Mit anderen Kommilitonen spielten sie das Trinkspiel „Never Have I Ever...

Prinz William ehrt D - Day -Veteranen. © imago images / i Images, SpotOn. Dieser hatte mit der Rede damals im Vorfeld der Schlacht sein Land inspirieren wollen. Im Anschluss an diese ergreifende Geste legte William gemeinsam mit einem Kranz eine persönliche Nachricht am Fuße des Denkmals nieder.

Prinz William ehrt D - Day -Veteranen. Vor 75 Jahren landeten die Alliierten in der Normandie. Auf Bildern sieht man, wie der Herzog von Cambridge mit den ehemaligen Soldaten spricht und ihnen die Hände schüttelt. Zudem hat er eine Rede gehalten - und zwar mit Sätzen, die bereits 1944 gesagt

Prinz William hält historische D-Day-Rede © Imago Images / i Images

Am 6. Juni wurde dem D-Day gedacht, an dem die Alliierten in der Normandie ankamen. Die Royals zeigten sich an diesem historischen Datum auf mehreren Veranstaltungen. Prinz William hielt dabei eine Rede, die von seinem Urgroßvater stammt.

Am 6. Juni vor 75 Jahren kamen die Alliierten in der Normandie an. Diesem Tag wurde gestern nicht nur in Frankreich, sondern auch in Großbritannien gedacht. Während Prinz Charles (70) und Herzogin Camilla (71) bei der D-Day-Feier in Frankreich zugegen waren, zeigten sich Charles’ Söhne Prinz Harry (34) und Prinz William (36) bei Veranstaltungen in England.

Prinzessin Diana : William und Harry waren für sie "Ersatz-Ehemänner"

Prinzessin Diana : William und Harry waren für sie Prinzessin Diana sollte in ihrer Ehe mit Prinz Charles nicht glücklich werden. Als die Beziehung in die Brüche ging, suchte sie Halt bei ihren Söhnen Prinz William und Prinz Harry Prinzessin Diana, †36, habe ein so normales Leben und stabiles Umfeld wie möglich bieten wollen, sind sich Biographen und ehemalige Wegbegleiter einig. Sie habe beide Jungen vergöttert, schrieb zum Beispiel Dianas Vertrauter Richard Kay in einem Gastbeitrag für "Daily Mail" nach ihrem Tod. Als Dianas Ehe mit Prinz Charles Ende der 1980er auf ihr Ende zusteuerte, wurde die Beziehung zu William und Harry noch enger.

Anlässlich des sogenannten D - Days hat Prinz William (36) Kriegsveteranen Tribut gezollt. Auf Bildern sieht man, wie der Herzog von Cambridge mit den ehemaligen Soldaten spricht und ihnen die Hände schüttelt. Zudem hat er eine Rede gehalten - und zwar mit Sätzen, die bereits 1944 gesagt wurden.

Bei den Gedenkfeierlichkeiten zum D - Day redete ihm Frankreichs Präsident Macron ins Gewissen. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat beim Gedenken an den D - Day US-Präsident Donald „Warum hält es @FLOTUS (Melania Trump) für angebracht, den Stil der verstorbenen Prinzessin

Prinz William hält eine D-Day-Rede

Prinz Harry besuchte ein Altersheim für Veteranen und unterhielt sich dort mit Ex-Soldaten. Prinz William war bei der Gedenkfeier am National Memorial Arboretum in Staffordshire, wo er eine historische Rede hielt.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Lilly Becker: Wer ist der Mann, mit dem sie Händchen hält?

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Haben sie heimlich geheiratet?

Helene Fischer: Schwangerschaftsgerüchte

William nahm sich dafür seinen Urgroßvater König George VI zum Vorbild, der während des D-Days regierte. Er wiederholte die Rede des Königs, die dieser zur Landung der Alliierten hielt.

Prinz William hält historische D-Day-Rede © (© Imago Images / i Images)

„An solch einem historischen Moment, da die Armee ins Feindesland eindringt, gibt es sicher keinen unter uns, der zu beschäftigt, zu jung oder zu alt ist, um sich der Nation, vielleicht sogar der ganzen Welt, in den Gebeten anzuschließen“, zitierte William seinen Urgroßvater.

Prinz Louis: Erste Schritte in der Öffentlichkeit

Prinz Louis: Erste Schritte in der Öffentlichkeit Prinz Louis kann bereits laufen. Das zeigen neue Bilder, die William und Kate nun von ihren Kindern veröffentlicht haben. Prinz Louis (1) hat seine ersten Schritte in der Öffentlichkeit unternommen. Kurz nach seinem ersten Geburtstag veröffentlichten seine Eltern Herzogin Kate (37) und Prinz William (36) neue Familien-Fotos. Darauf zu sehen ist Louis, wie er im "Back to Nature"-Garten umherläuft. Der Ort ist ein Projekt seiner Mutter Kate, mit dem sie Familien einen Platz geben will, um die Natur zu erkunden und zu genießen.

Anlässlich des sogenannten D - Days hat Prinz William (36) Kriegsveteranen Tribut gezollt. Auf Bildern sieht man, wie der Herzog von Cambridge mit den ehemaligen Soldaten spricht und ihnen die Hände schüttelt. Zudem hat er eine Rede gehalten - und zwar mit Sätzen, die bereits 1944 gesagt wurden.

Prinz William (36) hat eine Rede vor etwa 160 Überlebenden und Hinterbliebenen des Terroranschlags in Christchurch gehalten . Vor seinem Besuch in Christchurch hatte der britische Prinz schon in der Hauptstadt Auckland am Anzac Day teilgenommen und den im Ersten Weltkrieg getöteten

Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede
Prinz William hält historische D-Day-Rede

Herzogin Kate war bei der Veranstaltung in Staffordshire nicht zugegen. Sie zeigte sich in einem cremefarbenen Mantelkleid bei einer Militärparade in London.

Prinz William + Prinz Harry: Sie arbeiten nicht mehr in der Royal Foundation zusammen

Prinz William + Prinz Harry: Sie arbeiten nicht mehr in der Royal Foundation zusammen Prinz William + Prinz Harry: Sie arbeiten nicht mehr in der Royal Foundation zusammen

Anlässlich des sogenannten D - Days hat Prinz William (36) Kriegsveteranen Tribut gezollt. Auf Bildern sieht man, wie der Herzog von Cambridge mit den ehemaligen Soldaten spricht und ihnen die Hände schüttelt. Zudem hat er eine Rede gehalten - und zwar mit Sätzen, die bereits 1944 gesagt wurden.

Bei den Gedenkfeierlichkeiten zum D - Day redete ihm Frankreichs Präsident Macron ins Gewissen. „Warum hält es @FLOTUS (Melania Trump) für angebracht, den Stil der verstorbenen Prinzessin Bei dem festlichen Abendessen im Ballsaal des Palasts nahmen auch Prinz Charles und seine Frau

Mehr auf MSN

William und Harry: Darum haben die Prinzen nicht mehr miteinander gesprochen.
Prinz Harry und Prinz William haben vor Archies Geburt - auf dem Höhepunkt der royalen Krise - nicht mehr miteinander gesprochen. Das ist der traurige Grund.Erinnert ihr euch noch an das Frühjahr 2019, als das Internet voll war mit Gerüchten über eine royale Krise zwischen Prinz Harry und Prinz William? Das war intensiv... Aber es sieht so aus, als hätte Archies Geburt den Brüdern geholfen, wieder zueinander zu finden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 245
Das ist interessant!