Kultur & Showbiz Spotify entfernt Shuffle-Funktion bei Alben

13:55  25 november  2021
13:55  25 november  2021 Quelle:   metal-hammer.de

Spotify entfernt Shuffle-Funktion bei Alben

  Spotify entfernt Shuffle-Funktion bei Alben Der Rapper und seine Frau Anna-Maria sind Eltern von Drillingen geworden. Jetzt durfte das jüngste Baby endlich nach Hause.

Der Streaming-Dienst Spotify verbannt die Zufallswiedergabe-Funktion bei Alben. Playlists behalten die Shuffle-Option als Standardeinstellung.

Spotify © Bereitgestellt von www.metal-hammer.de Spotify

Der Streaming-Dienst Spotify verbannt die Zufallswiedergabe-Funktion bei Alben. Playlists behalten die Shuffle-Option als Standardeinstellung.

Um sicherzustellen, dass Musikalben wieder so gehört werden, wie es sich gehört, entfernt Spotify den Shuffle-Button auf allen Albumseiten. Diese Änderung kam zustande, nachdem Sängerin Adele nach der Veröffentlichung ihres neuen Albums 30 darum gebeten hatte, die Schaltfläche zu entfernen. Die Shuffle-Schaltfläche lieferte bislang immer die Option, Songs auf Alben in zufälliger Reihenfolge abspielen zu lassen. Dass sich eine ganze Philosophie hinter der Anordnung von Tracks auf Platten verbirgt, wurde dabei außer Acht gelassen.

-Workout-Wiedergabeliste benötigt eine Aktualisierung? Diese Spotify X Peloton Collab ist Ihre Antwort

-Workout-Wiedergabeliste benötigt eine Aktualisierung? Diese Spotify X Peloton Collab ist Ihre Antwort -Peloton und Spotify nivelliert ihre Partnerschaft. © By Shape AdobeStock / Spotify Anfang dieser Woche wird der Fitness-Riese in der Mitte des Workout-Hubs von Spotify's Workout-Hub sein, der eine Sammlung von Musikwiederglaylisten bietet, die von Training, einschließlich Training, Yoga, Laufen und Meditation, angegeben, Laut Spotify's offizieller Pressemitteilung .

„Das war der einzige Wunsch, den ich für unsere sich ständig ändernde Branche hatte“, so Adele auf Twitter. „Nicht ohne Grund stecken wir so viel Sorgfalt und Überlegung in das Tracklisting unserer Alben. Unsere Kunst erzählt eine Geschichte und unsere Geschichten sollten so gehört werden, wie wir es beabsichtigen. Danke, Spotify, dass du zugehört hast.“

Was Playlists und die Startseiten der jeweiligen Künstlerinnen und Künstler anbelangt, bleibt die Funktion weiterhin direkt verfügbar. Auch für Albumseiten kann die Zufallswiedergabe in den Einstellungen aktiviert werden, ganz ist die Funktion also nicht vom Tisch. Nur wurde sie für besagte Seiten aus den Standardeinstellungen entfernt. Wer sich also weiterhin nicht an eine stringente Tracklist-Reihenfolge halten möchte, kann sich die Shuffle-Funktion mit wenigen Klicks zurückholen.

Artikel im Original lesen auf www.metal-hammer.de

Adele fragte Spotify, um den Shuffle-Knopf von '30, 'Streaming-Service zu entfernen, hörte auf präsentiert sie. Der Wunsch des britischen Superstars wurde von .
Spotify gehört, wenn der Musikstreaming-Riesen vereinbart hat, seine Standard-Shuffle-Funktion zu entfernen, die Album-Tracks in zufälliger Reihenfolge von ihrem neuesten LP spielt. "Dies war der einzige Antrag, den ich in unserer jemals wechselnden Industrie hatte!" Adele Tweeted Saturday Night (20. November). "Wir erstellen keine Alben mit so viel Pflege und Gedanken in unsere Gleisauflistung ohne Grund.

usr: 1
Das ist interessant!