Kultur & Showbiz Geschenkpapier-Trick: Runde Geschenke einpacken

00:31  04 dezember  2021
00:31  04 dezember  2021 Quelle:   msn.com

Diese Weihnachtsgeschenke sollten Sie schon jetzt bestellen

  Diese Weihnachtsgeschenke sollten Sie schon jetzt bestellen Düsseldorf. Die Folgen der Corona-Pandemie wirken sich auch auf das Weihnachtsgeschäft aus. Einige besonders beliebte Produkte wie Spielekonsolen oder Spielzeug von Herstellern wie Schleich sollten wegen der Chipkrise und Lieferengpässen besser frühzeitig gekauft werden. © Sebastian Kahnert Der Geschenke-Kauf wird traditionell in der Vorweihnachtszeit erledigt. Doch einige Produkte könnten schneller vergriffen sein, als in den Jahren zuvor. Um für Familie und Freunde die passenden Weihnachtsgeschenke zu finden, bleiben etwas weniger als zwei Monate und damit eigentlich genug Zeit für den Einkauf.

Die einen können es besser, die anderen schlechter: Die Rede ist vom Geschenke einpacken. Hier kommt eine Idee, wie Sie zylinderförmige Geschenke schön verpacken können

So packt man zylinderförmige Geschenke schön ein ISTOCKPHOTO © ISTOCKPHOTO So packt man zylinderförmige Geschenke schön ein ISTOCKPHOTO

Ob Duftkerzen im Glas oder Geschenke in einer runden Dose: Zylinderförmige Geschenke schön einzupacken, kann zur Herausforderung werden. Doch keine Sorge! Es gibt eine einfache Methode, mit der sich das Problem blitzschnell und einfach lösen lässt.

So geht's


Video: Stempel zum Selbermachen: Geschenkpapier (glomex)

Die Anleitung dafür haben wir auf einem Instagram-Kanal entdeckt. Und so geht’s:

Zehn Ideen: Geschenke für Gamer: Zehn Ideen, die Zocker glücklich machen

  Zehn Ideen: Geschenke für Gamer: Zehn Ideen, die Zocker glücklich machen Geschenke für Gamer sind eine heikle Angelegenheit, wenn der oder die Schenkende nicht so wirklich in der Materie ist. So machen Sie Ihrem Zocker-Freund oder Ihrer Zocker-Freundin trotzdem eine Freude. © Getty Images/ Nestea06 Gamepads sind beliebte Geschenke für Gamer. Aber Obacht: Mit einem PlayStation-4-Controller können Xbox-Zocker wenig anfangen. Die einen tauchen in Filme, die anderen in Bücher und Gamer eben in Spiele ein. Was vor geraumer Zeit bei vielen Menschen noch für ein Stirnrunzeln sorgte, ist inzwischen im Mainstream angekommen.

  1. Zunächst ausreichend Geschenkpapier abmessen – das Objekt sollte einmal vollständig umwickelt werden können und nach oben und unten ausreichend Papier vorhanden sein.
  2. Nun das Geschenkpapier von der langen Seite her oben und unten einmal falten, sodass ein längliches Rechteck entsteht.
  3. Anschließend das Papier um 90 Grad drehen, sodass die kurze Seite vor Ihnen liegt und dann das Papier nach oben schlagen, sodass es eine quadratische Form hat. Anschließend dieses Quadrat nochmals in der Mitte falten – am Ende sollte das Papier so genickt sein, dass Sie gleich große, schmale Rechtecke vor sich haben. Die Rechtecke werden dann dort, wo später die Oberseite Ihres Geschenks ist, mit einer Schere eingeschnitten.
  4. Jetzt das Geschenk mittig auf dem Papier platzieren, das Papier auf der Unterseite einschlagen und das Objekt komplett mit Papier umwickeln. Das Geschenkpapier auf der Unterseite mit Klebeband fixieren.
  5. Dann geht es an die Oberseite: Nehmen Sie ein schmales Rechteck nach dem anderen, falten Sie es in der Mitte und schlagen Sie es zurück zur Außenseite des Geschenks, sodass eine Dreiecksform entsteht. Das wiederholen Sie mit allen Rechtecken, die sich dadurch überlappen. Am Ende benötigen Sie nicht einmal Klebenband, da Sie die letzten Rechtecke ganz einfach falten und unter dem Papier der anderen Rechtecke einklemmen und so fixieren können.

Darum sollten Sie Geschenkpapier nicht in die Papiertonne werfen

Praxistest: Roomba j7+: Mehr als nur saugen, dieser Roboter soll nichts mehr umstoßen .
Der neue Roomba besitzt eine HD-Kamera, damit erkennt er ein Hindernis und seine KI versteht die Eigenheiten des Heims. Für den Anfang klappt das ganz gut und das System wird mit der Zeit immer besser. © PR Wie schon die Vorgänger lässt sich der j7 auch via Alexa steuern Der neue Roomba j7 will mit einer HD-Kamera und noch klügerer Navigation neue Maßstäbe setzen. Im Praxistest überprüfen wir, ob das auch funktioniert. Vorsichtiger und schlauer soll er sein, der neue j7. Packt man das Gerät aus, fällt weniger der Sauger auf, sondern die Absaugstation, die den Schmutz aus dem Sauger aufnimmt in einem Beutel deponiert.

usr: 1
Das ist interessant!