Kultur & Showbiz COVID in Schottland: Mit den meisten Einschränkungen sollten wir uns daran erinnern, dass einige anfällige Leute immer noch wollen, dass wir unsere Entfernung behalten wollen - Angus Robertson MSP

10:11  25 januar  2022
10:11  25 januar  2022 Quelle:   edinburghnews.scotsman.com

Covid Booster-Impfstoff: Omicron bedeutet, dass wir von den Glocken unterstützt werden sollten - Angus Robertson MSP

 Covid Booster-Impfstoff: Omicron bedeutet, dass wir von den Glocken unterstützt werden sollten - Angus Robertson MSP Ein nationaler Ziel wurde eingesetzt, um 80 Prozent der förderfähigen Bevölkerung mit dem dritten Covid Booster-Jag vor den Glocken zu versucht und zu impfen. © Covid Booster-Impfstoffe sind der Schlüssel zur Verringerung der Auswirkungen der Omicron-Variante (Bild: Danny Lawson ... In den letzten Tagen von 2021 werden wir alle ermutigt, die lebensrettende Injektion zu erhalten, um sicherzustellen, dass das Land die äußerst infektiöse Weise bekämpft Neue Variante.

als erster Minister Nicola Sturgeon hat gesagt, dass die Daten angeben, dass wir feststellen, dass wir "fest auf der Abwärtsneigung" sind "In Bezug auf Infektionsraten.

  Covid in Scotland: With most restrictions lifted, we should remember that some vulnerable people still want us to keep our distance – Angus Robertson MSP © Menschen, die besonders anfällig für COVID sind, können andere bevorzugen, um sozial fern zu bleiben (Bild: ...

Ich hoffe, dass das Vertrauen bringt, dass das Leben wiederverträglich wird und das, für diejenigen, die vollständig geimpft sind, die gesundheitliche Gefahr von Das Virus ist erheblich weniger schwerwiegend und das Risiko, es an Freunde und Angehörige anzunehmen, wird reduziert.

Um sicherzustellen, dass wir in dieser positiven Richtung fortfahren, ist es wichtig, dass viele von uns möglichst vollständig geimpft sind. Gleichermaßen, wenn als Kollektiv Wir sind geimpft, es wird dazu beitragen, dass Geschäfte, Bars, Cafés, öffentliche Verkehrsmittel und -dienste mit minimalem Störungen laufen können.

business-buecher-empfohlen-2022-lesen

  business-buecher-empfohlen-2022-lesen Wir haben 27 Führungskräfte gefragt, welche Business-Bücher sie 2022 empfehlen: von Führung über Motivation bis Ökonomie sind spannende Bestseller dabei. „Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste.“ Dieses Zitat geht auf Heinrich Heine zurück. Und so sehr wir uns auch bemühen, es ist schwer, dem Gedanken etwas entgegenzusetzen. Lesen entwickelt uns weiter, vermittelt Wissen und fordert unsere Vorstellungskraft heraus. Außerdem kann ein gutes Buch auch ein Ruhepol sein.

, aber wir sollten uns immer noch vorsichtig sein. Von zu Hause aus arbeiten. Wenn möglich von zu Hause aus arbeiten, tragen Sie nach Möglichkeit, dass Masken in den öffentlichen Räumen trägt, und regelmäßige Tests sind unerlässlich .

Lesen Sie mehr: Covid Pandemic reicht "Endgame" - aber sollte nicht wie Grippe behandelt werden allgemein. Wir müssen uns auf diese Menschen auf dem Weg sein, wenn wir handeln, auch wenn wir uns sicher fühlen, dass unser tägliches Leben sicher geht.

Um das Bewusstsein zu sensibilisieren, hat die schottische Regierung das Abstandsschema gestartet. Wir haben 55.000 £ in die Schaffung und Verbreitung von Lanyards und Abzeichen investiert, um den Menschen zu helfen, andere bewusst zu machen, dass sie sich vom Träger distanzieren sollten. Lanyards sind in lokalen Bibliotheken und ASDA-Stores erhältlich.

Angus Robertson ist der SNP MSP für Edinburgh Central and Constitution, externe Angelegenheiten und Kultursekretär

Eine Nachricht vom Herausgeber: Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel lesen. Wir sind mehr auf Ihre Unterstützung als je zuvor, als die Verschiebung der Verbrauchergewohnheiten von Coronavirus auf unsere Werbetreibenden auswirkt

Nicola Sturgeon entlässt die Warnung des Watchdogs über Transgender-Reformen .
Nicola Sturgeon hat -Ansprüche vom Gleichheitswatch-Watchdog von Großbritannien abgewiesen, dass ihre geplante Überholung der Geschlechtergesetze die Rechte von Frauen bedroht. © Getty Images Europe Nicola Sturgeon drückte "Bedenken" über Kritik des Vereinigten Königreichs-Watchdogs der Vereinigten Königreichs um neue Transgendr-Reformen - Getty Images Europe Der erste Minister, der am Donnerstag über Kritiker von der Gleichheit und der Menschenrechtskommission (EHRC) geäußert wurde.

usr: 0
Das ist interessant!