Kultur & Showbiz: „Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel - PressFrom - Deutschland

Kultur & Showbiz„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel

14:35  11 august  2019
14:35  11 august  2019 Quelle:   mopo.de

Promi Big Brother 2019: Gibt es ein Wiedersehen mit Zlatko?

Promi Big Brother 2019: Gibt es ein Wiedersehen mit Zlatko? Am Freitag startet die siebte Staffel von "Promi Big Brother" 2019. Mit Spannung wird die Bekanntgabe aller diesjährigen Bewohner erwartet. Einige stehen schon fest. Mit den weiteren Kandidaten wollen die Moderatoren Marlene Lufen und Jochen Schropp die Fans zur Auftaktsendung überraschen. Unter den noch unbekannten Teilnehmern soll ein Bewohner der ersten Stunde sein. Wird dieser Kult-Bewohner der ersten Staffel tatsächlich wieder einen Fuß in den bekannten Promi-Knast setzen? Es wäre eine Sensation! Zlatko Trpkovski, 43, soll, laut "Bild", bereits in einem Hotel in der Nähe von Köln untergebracht sein und auf seinen Sensations-Einsatz in der Prom

Zlatko Trpkovski sagt im Video, dass er bei Promi Big Brother wegen der Gage am Start ist. „ Promi Big Brother ”: Jürgen Trovato greift Ginger Costello an. Auf dem Campingplatz, auf dem die Kandidaten zunächst eingezogen sind, gab es bereits am ersten Tag einen Mega-Zoff zwischen

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © Sat.1 Mit Chris möchte man sich bei „Promi Big Brother” eher nicht anlegen.

„Promi Big Brother 2019“ ist gestartet! Eine weitere Möglichkeit für vergessene Ex- und aktuelle D-Promis, um sich ins Gespräch zu bringen.

Und das macht Chris bereits nach der großen Eröffnungs-Show par excellence. Seinem Namen „Killadigga” macht er alle Ehre, als der 32-Jährige gegen Dschungelkönig Joey Heindle schießt, der vom Campingplatz in den Luxusbereich ziehen durfte.

Chris „Killadigga” greift Joey Heindle an

Als „Spacken” und „Lutscher” bezeichnet er den Sänger aufgrund seiner Reaktion auf den Umzug.

Und auch Kult-Kandidat Zlatko bekommt sein Fett weg. „Alter, wer kennt Zlatko von den Leuten, die heute Promi BB gucken”, wettert er im Kreise einiger anderer Promis. Was er den beiden – natürlich hinter ihren Rücken – alles an den Kopf warf, sehen Sie oben im Video.

"Promi Big Brother": Sylvia Leifheit will "Objekt der Begierde sein"

"Promi Big Brother": Sylvia Leifheit will "Objekt der Begierde sein"

„Promi Big Brother”: Jürgen Trovato greift Ginger Costello an

Auf dem Campingplatz, auf dem die Kandidaten zunächst eingezogen sind, gab es bereits am ersten Tag einen Mega-Zoff zwischen TV-Detektiv Jürgen Trovato und Erotik-Model Ginger Costello, nachdem die 33-Jährige im Bikini über den Rasen schlendert.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Film-Legende: Sorge um Alain Delon

Helene Fischer: Schön dank heißem Honig

„Promi Big Brother“: Die Kandidaten 2019

Denn: Jürgen Trovato kann sich einen Kommentar über Gingers Po nicht verkneifen... Später schrie sie ihn deswegen an, brüllte ihm ein inbrünstiges „Arschloch” entgegen. Mehr sehen Sie oben im Video!

Zlatko Trpkovski zurück bei „Big Brother”

Wer sich zum ersten Mal seit seinem Rückzug aus der Öffentlichkeit im Jahr 2003 beim Einzug ins „Promi Big Brother”-Haus einem Millionen-Publikum gezeigt hat: Kult-Kandidat Zlatko Trpkovski!

Sender bestätigt: Kult-Kandidat Zlatko bei "Promi Big Brother" dabei!

Sender bestätigt: Kult-Kandidat Zlatko bei Kult-Kandidat Zlatko ist in der neuen "Promi Big Brother"-Staffel dabei. Das bestätigte nun der Sender. Damit sind zwölf Kandidaten bekannt. "Willkommen zuhause, Zlatko!", begrüßt der Sender seinen bis dato prominentesten Teilnehmer in der neuen "Promi Big Brother"-Staffel (Sat.1) in einem kurzen Video-Clip. Gemeint ist kein Geringerer als der ehemalige Kult-Kandidat Zlatko Trpkovski (43) aus der allerersten "Big Brother"-Staffel, die im Jahr 2000 für Furore sorgte.

„Willkommen zu Hause”, sagte die Stimme von „Big Brother” beim Einzug des 43-Jährigen.

Zunächst musste er mit den anderen Kandidaten auf den Campingplatz, durfte aber schon nach wenigen Minuten als erster Bewohner in den Luxus-Bereich umziehen. Joey Heindle und Jürgen Torvato (hier mehr zu seiner Ansage bei „Promi Big Brother” lesen) folgten ihm.

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © dpa Big_Brother_Zlatko

Der Kfz-Mechaniker wurde durch seine Teilnahme an der ersten „Big Brother”-Staffel im Jahr 2000 kurzzeitig zum Star. 41 Tage war er damals im Haus (und damit deutlich kürzer als Sieger John Milz, der 102 Tage bis zum Ende blieb).

Zlatko gehört aber zu den wenigen Gesichtern der Sendung, die vielen Zuschauern bis heute in Erinnerung bleiben.

16 Jahre nach seinem Rückzug aus der Öffentlichkeit sieht er aber komplett anders aus: Glatze und grauer Bart sind da, wo früher dunkle Haare und ein glatt rasiertes Gesicht zu sehen waren.

Zlatko Trpkovski: Das sagt er zu einem Treffen mit Jürgen Milski

Zlatko Trpkovski: Das sagt er zu einem Treffen mit Jürgen Milski Zlatko Trpkovski ist der absolute Publikumsliebling bei "Promi Big Brother". Nun wollen natürlich alle wissen: Nähern er und sein ehemaliger Kumpel Jürgen Milski sich wieder einandern an? Es ist der große Clou bei der aktuellen Staffel "Promi Big Brother": Zlatko Trpkovski - Kult-Kandidat der ersten "Big Brother"-Staffel kehrt zurück. Zu sehen gab es das Spektakel am gestrigen Freitag (9. August) auf Sat.1.

Legendär wurde sein offenherziges Eingeständnis fehlender Allgemeinbildung: „Shakespeare – doch, den kenn' ich schon. Aber wenn du mich jetzt frägst, was der alles gemacht hat – keine Ahnung.“

Zlatko verschwand nach „Big Brother“ aus der Öffentlichkeit

Zlatko Trpkovski, der Einfachheit halber von vielen „Sladdi“ genannt, wurde schnell ein Publikumsliebling – und ein Kumpel von Jürgen Milski.

Die beiden waren im „Big Brother“-Haus so eng wie zwei Brüder. Und nahmen hinterher zusammen die Single „Großer Bruder“ auf, die immerhin einige Wochen in den deutschen Charts ganz oben stand.

Doch warum das Comeback nach vielen, vielen Jahren der Funkstille? Das fragt sich auch Jürgen Milski, der damals gemeinsam mit „Sladdi” bei „Big Brother” teilnahm.

Die beiden waren wie Pech und Schwefel. Der Unterschied: Milski schaffte es nach der TV-Show, seine neu erlangte Popularität zu nutzen und verdient nun gutes Geld als Party-Sänger, Moderator und Werbegesicht – Zlatko dagegen verschwand irgendwann einfach aus der Öffentlichkeit.

Im Gespräch mit „RTL” spricht Jürgen Milski über „Sladdis” unerwartetes Comeback:

"Promi Big Brother": Dieser Kandidat sorgt für Ärger

Nicht alle Kandidaten bei "Promi Big Brother" verstehen sich auf Anhieb. Zumindest scheint der Humor von Jürgen Trovato nicht überall gut anzukommen. TV-Detektiv Jürgen Trovato (57) schaut bei seinen "Promi Big Brother"-Mitstreitern offenbar sehr genau hin: Wie am Samstagabend in der Sat.1-Show zu sehen war, beobachtete er Ginger Costello Wollersheim (33) bei der morgendlichen Dusche auf dem Campingplatz. Sein Fazit: "Da müssten aber noch ein paar Fältchen weg am Hintern. Also ich würde das noch mal ein bisschen durchkärchern lassen.

Einerseits freue ich mich über seine Teilnahme, auf der anderen Seite finde ich sie auch ein bisschen seltsam. Er hat 18 Jahre erzählt, er will nichts mehr mit der Öffentlichkeit zu tun haben. Deswegen kommt das jetzt schon überraschend.

Milski gibt selbst zu, dass er keinen Kontakt mehr zu Zlatko hat. „Ich habe ihn vor 18 Jahren nochmal in seiner Wohnung besucht. Danach ist der Kontakt aber komplett abgebrochen”, erklärt der 55-Jährige.

Offenbar gab es auch einige Missverständnisse zwischen den beiden. Milski klärt auf: „Ich habe irgendwann über Bekannte gehört, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben will. Vielleicht, weil ich mal in einem Interview gesagt habe, dass er nach 'Big Brother' zu viele Schulterklopfer um sich rum hatte. Das nimmt er mir, glaube ich, bis heute krumm.”

Der Ballermann-Star würde sich aber gern mal wieder mit Zlatko treffen, um die Missverständnisse und Streitereien aus dem Weg zu räumen.

Wenn es um die Gründe für Sladdis Einzug in den Promi-Container geht, ist sich Milski sicher: „Ich glaube, dass das rein finanzielle Gründe hat.”

Darum nimmt Zlatko bei „Promi Big Brother“ teil

Ehrlich ist Zlatko immer noch. „Geld“, antwortet er in einem Interview der „Bild“ auf die Frage, warum er in den TV-Knast zieht.

Leicht sei ihm der Schritt nicht gefallen: „Ich habe lange überlegt, ob ich das wirklich wieder mache.“

"Promi Big Brother": "Chill mal deinen Kopf": Joey Heindle legt sich mit Moderator Jochen Schropp an, der wird richtig sauer

Joey Heindle im Dauer-Clinch: Nachdem er bereits Ärger mit Zlatko hat, legte sich der "Promi Big Brother"-Kandidat am Freitag mit Moderator Jochen Schropp an. Der reagierte äußerst ungehalten. "Was hast du eben gesagt?" Mit ernstem Blick schaut "Promi Big Brother"-Moderator Jochen Schropp zu Joey Heindle. Im Fräulein-Rottenmeier-Ton wies er den Ex-Dschungelkönig und ehemaligen "DSDS"-Star zu Recht. So wütend hat man Schropp, der sich bislang sehr wohlwollend über Heindle geäußert hatte, noch nie gesehen. Was war passiert? Für ein Spiel durften die "Promi Big Brother"-Kandidaten alle in die Arena kommen, auch Joey Heindle.

Einen Plan für die zwei Wochen im TV-Container hat er aber trotzdem nicht. „Den brauche ich auch nicht. Man kennt die Leute vorher nicht, die mit mir dabei sind. Man muss sich also irgendwie arrangieren für die Zeit. Wenn mir ein Mitbewohner passt, dann kann man über alles reden. Wenn nicht, dann muss man sich aus dem Weg gehen.“

„Promi Big Brother“-Kandidaten stehen fest

Malle-Sänger „Almklausi“

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © Marc Rehbeck/Sat1 Neuer Inhalt

Das Geheimnis um den letzten Bewohner in der TV-Show ist gelüftet: Schlagersänger Almklausi (alias Klaus Meier, 49) zog am Freitag auf den Campingplatz zu den anderen Kandidaten. Bekannt ist der Ballermann-Schlagersänger unter anderem für seinen jüngsten Hit „Mama Laudaaa“.

„Bachelor“-Beauty Eva Benetatou

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © dpa Eva_Benetatou

Eva Benetatou (27) schaffte es 2019 in das Finale von „Der Bachelor“. Schon dort zeigte sich: Sie weiß genau, was sie will. Jetzt wagt sich die ehemalige Flugbegleiterin in die Welt von „Promi Big Brother“.

Seherin Lilo von Kiesenwetter

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © dpa Lilo_von_Kiesewetter_PromiBB

Viele Promis wie Udo Walz, Jean Pütz oder Jil Sander vertrauen auf die Fähigkeiten von Lilo von Kiesenwetter als Hellseherin. Diesen Beruf übt die Bonnerin bereits seit über 40 Jahren aus.

„Love Island“-Frauenschwarm Tobi Wegener

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © RTL II/WhatsAppNewsletter love_island_tobias

Influencer und Ex-„Love Island“-Kandidat Tobi Wegener (26) ist bekannt dafür, Frauenherzen höherschlagen zu lassen. Der gelernte Maler und Lackierer möchte sich im Container so zeigen, „wie ich bin“.

"Promi Big Brother": Vom gefeierten Helden zum Verlierer - fünf Gründe, warum Zlatko gescheitert ist

Überraschung bei "Promi Big Brother": Zlatko musste das Camp verlassen, verlor das Zuschauer-Voting gegen den verhassten Jürgen Trovato. Dabei galt "Zladdi" bei seinem Einzug als Favorit. Was ist passiert? Er ist und war für viele Zuschauer der Inbegriff von "Big Brother": Im Jahr 2000 war Zlatko Trpkovski in der ersten Staffel der Reality-Show dabei und eroberte zusammen mit Jürgen Milski die Herzen der Zuschauer. 19 Jahre später wollte der gelernte KFZ-Mechatroniker seinen Erfolg von damals wiederholen. Zlatko kehrte mit "Promi Big Brother" zu seinen Wurzeln zurück.

Youtuber Chris (Killadigga) von „Bullshit-TV“

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © dpa Chris_Promi_BB_Kandidat_2019

Chris (32) – oder „Killadigga“, wie er auch genannt wird – ist seinen Fans vor allem als Spaßgarant von seinem YouTube-Channel „Bullshit-TV“ bekannt und begeistert damit mehr als 1,8 Millionen Abonnenten.

Erotik-Model Ginger Costello

Das Düsseldorfer Cam-Girl Ginger Costello (33) ist im TV-Knast. Bekannt ist die 33-Jährige über die Grenzen des Rheinlands hinaus als die neue Frau von Ex-Rotlichtkönig Bert Wollersheim.

Sänger Joey Heindle

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © picture alliance / dpa 36509736

DSDS und das Dschungelcamp hat er schon gemeistert. Nun stellt sich Joey Heindle der Herausforderung „Promi Big Brother“. Der Sänger trägt das Herz auf der Zunge und hat den Sieg im Blick.

Schauspielerin Sylvia Leifheit

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © picture-alliance/ dpa Neuer Inhalt

ARD-Zuschauer müssten Sylvia Leifheit (43) kennen. Die Schauspielerin stand bereits für einige Serien vor der Linse: Darunter „Stern des Südens“ und „St. Angela“. Des Weiteren machte die 43-Jährige als Stripperin in der Sat.1-Serie „Die Rote Meile“ von sich reden.

Die schöne Blondine ist allerdings nicht nur in der Fernsehwelt zuhause, sondern hat auch so ordentlich was auf dem Kasten und gründete bereits mehr als vier Unternehmen. Darunter die Modelagentur „Most Wanted“.

Influencerin und Serien-Sternchen Janine Pink

Janine Pink (32) kennen wahrscheinlich die Wenigsten. Die attraktive Brünette stand für die Daily-Soap „Köln 50667“ vor der Kamera und bespielt nun ihre knapp 200.000 Instagram-Follower mit Mode- und Beauty-Posts.

Privatermittler Jürgen Trovato

Doku-Soap-Liebhaber dürften jetzt in die Hände klatschen. Jahrelang ermittelten die Trovatos (bestehend aus Jürgen, Marta und Sharon) auf RTL in der Serie: „Die Trovatos – Detektive decken auf“.

In mehr als 330 Folgen war die Detektiv-Familie rund um Jürgen Trovato (57) zu sehen.

„Promi Big Brother“: Wer ist raus?

„Promi Big Brother“: Wer ist raus? „Promi Big Brother“: Wer ist raus?

GNTM-Kandidatin Theresia Fischer

„Spacken”, „Lutscher”: „Promi Big Brother”-Kandidat beleidigt Joey und Zlatko übel © picture alliance/dpa Theresia_Behrend_Fischer_Hochzeit

Theresia Fischer (26) sorgte beim diesjährigen „Germany's Next Topmodel“-Finale für Aufsehen, als sie sich vor Live-Kameras mit ihrem Verlobten Thomas Behrend (55) traute.

Außerdem verriet die Düsseldorferin, dass sie sich 2016 beide Beine brechen und um jeweils 8,5 Zentimeter verlängern ließ.

Da können wir uns ja auf echte Premium-Promis freuen... (mah/kiba)

Mehr auf MSN

„Promi Big Brother“: Wer ist raus?.
„Promi Big Brother“: Wer ist raus?

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 63
Das ist interessant!