Kultur & ShowbizManipulativ und narzistisch: Fiese Vorwürfe gegen Meghan Markle

14:15  11 september  2019
14:15  11 september  2019 Quelle:   tvmovie.de

Meghan Markle: Nach Pillen-Skandal |So reagiert der Palast

Meghan Markle: Nach Pillen-Skandal |So reagiert der Palast Schon wieder dominiert Meghan Markle (37) die Schlagzeilen, doch diesmal kann die Frau von Prinz Harry (34) jede Schuld von sich weisen: Betrüger machen mit ihrem Namen und Gesicht Werbung für gesundheitsgefährdende Diät-Pillen. Eine Online-Kampagne für „Keto Weight Loss“ - Tabletten zeigt auf Youtube Vorher-Nachher-Bilder der Herzogin. Es wird behauptet Meghan habe nach ihrer Schwangerschaft mithilfe der Pillen abgenommen. Es tauchten sogar mehrere falsche Zitate auf der Website „First Level Fitness“ auf: „Nach der Schwangerschaft war mein Körper einfach nicht mehr in Form. Aber dank 'Keto Pure' fühle ich mich jetzt wieder wohl.

Bekannte von Meghan Markle beschuldigen die Duchess of Sussex eine manipulative Narzisstin zu sein. Immer wieder steht Meghan Markle in der Kritik der Royals. Ungewöhnliche Verhaltensweisen und ihre frühere Schauspielkarriere, die scheinbar unvereinbar scheint mit dem Leben als Royal, sind

Wurde Meghan Markles neuestes Geheimnis enttarnt? Eigentlich ist die öffentliche Persönlichkeit Meghan Markle (38) doch liebenswert: als Aktivistin macht sie immer wieder auf die Menschen und Kulturen aufmerksam, denen geholfen werden muss und angeblich fühle sich Meghan sogar dazu

Manipulativ und narzistisch: Fiese Vorwürfe gegen Meghan Markle © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Meghan Markle: Trennung von Prinz Harry! | Die Fans sind empört

Immer wieder steht Meghan Markle in der Kritik der Royals. Ungewöhnliche Verhaltensweisen und ihre frühere Schauspielkarriere, die scheinbar unvereinbar scheint mit dem Leben als Royal, sind nur einige Knackpunkte.

Jetzt äußerten sich frühere Freundinnen der Duchess of Sussex öffentlich negativ über die schöne Brünette. Sowohl ihre Halb-Schwester Samatha Markle als auch ihre Kindheitsfreundin Ninaki Priddy ließen durchblicken, dass sie Meghan für eine Narzisstin halten.

Wenn die Queen das sieht: Peinliche Sex-Szene von Meghan Markle aufgetaucht

Wenn die Queen das sieht: Peinliche Sex-Szene von Meghan Markle aufgetaucht Zum Vorschein kommt Wendy, gespielt von der damaligen Meghan Markle. Meghan Markle gibt Blowjob auf Schulparkplatz von „Beverly Hills, 90210“ Offenbar hat Meghan gerade einen Blowjob gegeben, am helllichten Tag, mitten auf dem Schulparkplatz. Verwöhnte Luxus-Mieze? So pompös lebte Herzogin Meghan mit ihrem Ex-Mann (hier lesen) Ob es Prinz Harry einen Stich ins Herz versetzt, wenn er die Aufnahmen seiner Vermählten sieht? Wohl eher nicht, er wird vermutlich über den kurzen Auftritt von Meghan lachen können. Die Queen hingegen dürfte sich über die Szene eher „not amused“ zeigen. Wie dem auch sei.

Meghan hat die "Mail on Sunday" verklagt, weil diese einen privaten Brief der Herzogin an ihren Vater veröffentlicht hatte. Sie wirft dem Blatt vor, gegen das Urheberrecht, ihre Privatsphäre und den Datenschutz verstoßen zu haben, wie die "Financial Times" berichtet.

HRH Meghan , Duchess of Sussex, deutsch Meghan , Herzogin von Sussex (* 4. August 1981 als Rachel Meghan Markle in Los Angeles, Kalifornien), ist US-Amerikanerin und seit ihrer Heirat mit Prinz Harry am 19. Mai 2018 Mitglied der britischen Königsfamilie.

Mehr Promi-Nachrichten auf MSN:

Prinz Harry: Die Nerven gingen mit ihm durch

Angelina Jolie: Gerüchte um erneute Adoption

Makeover 2019: Die größten Promi-Veränderungen

Meghan Markle nur auf ihren Vorteil bedacht?

Ninaki Priddy fand in einem Interview klare Worte für die Duchess of Sussex: „Meghan kalkuliert, sie kalkuliert, wie sie mit Menschen oder Beziehungen umgeht. Sie erschafft sich einen strategisch zusammengestellten Freundeskreis. Wenn sie entscheidet, dass du nicht mehr Teil ihres Lebens bist, dann kann sie sehr kalt sein.“ Die Kindheitsfreundin scheint aber nicht die einzige zu sein, die Meghan Markles Verhalten als Narzisstisch einschätzt. Lizzie Cundy, eine Freundin, die Meghan bereits kannte, bevor Prinz Harry in ihr Leben trat, berichtete in einem australischen Interview, dass die Duchess of Sussex viel manipulativer geworden sei, seit sie Prinz Harry getroffen habe.

Herzogin Meghan Markle: Kontaktsperre für Archie und Vater Thomas Markle

Herzogin Meghan Markle: Kontaktsperre für Archie und Vater Thomas Markle Meghan Markle scheint mit ihrem Vater abgeschlossen zu haben. Dieser Eindruck entstand zumindest bei vielen Fans der Royals, als sie den Vater der Herzogin sowohl auf ihrer Hochzeit mit Prinz Harry als auch bei der Taufe iheres kleinen Sohnes vergeblich in der Besucher-Menge suchten. Im Gespräch mit britischen Zeitung „The Daily Mail“ machte Thomas Markle seinem Ärger über die Situation nun Luft. Man verwehre ihm den Kontakt zu seinem Enkelsohn, so der 75-Jährige. Dabei wünsche er sich nur, dass man ihm ein Foto schicke, das er einrahmen und an seine Wand hängen könne.

Meghan Markle steht seit ihrer Hochzeit mit Prinz Harry im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Dabei wird sie immer wieder mit Vorwürfen konfrontiert. Eine andere Freundin schilderte Meghan Markle als liebevolle Gastgeberin: "Wir haben kürzlich ein paar Tage zusammen verbracht.

Manipulativ und narzistisch : Fiese Vorwürfe gegen Meghan Markle . Immer wieder steht Meghan Markle in der Kritik der Mehr lesen ». Schluss mit einer der ältesten Traditionen.

„Ich wusste nicht einmal, dass sie berühmt ist, als ich sie kennenlernte. Ich dachte, sie wäre super. Sie war sehr nett und wollte, dass alle glücklich sind beim Selfies- und Fotos-Schießen“, so Cundy im Interview. Meghan soll damals schon eine klare Vorstellung vom Leben gehabt haben. „Sie sagte, sie wolle einen Freund, einen berühmten Freund, aber ich dachte nicht in meinen kühnsten Träumen, dass das Prinz Harry werden würde“, erklärt Cundy weiter.

„Meghan hat sich verändert“

Harte Worte findet die frühere Freundin der Duchess am Ende des Interviews: „Ich glaube Meghan hat sich zu einem Mädchen hin verändert, das manipulativer das erreicht, was Meghan halt erreichen will. Ich habe eine neue Seite an ihr kennengelernt.“ Angeblich soll Meghan Lizzie Cundy nach ihrem Kennenlernen mit Prinz Harry geghosted haben. Ob die öffentliche Reaktion und das Interview von Lizzie also wahr oder nur die Folge einer Verletzten Freundin sind, wird wohl offenbleiben.

Prinz Harry und Meghan Markle haben gesehen, wie sie zur Hochzeit von Mischa Nonoo ohne Baby Archie in Rom ankamen.

 Prinz Harry und Meghan Markle haben gesehen, wie sie zur Hochzeit von Mischa Nonoo ohne Baby Archie in Rom ankamen. Hallo! Magazin Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind vor der Hochzeit ihrer Freundin Misha Nonoo in Rom gelandet. Laut The Sun wurde das Paar vor der Hochzeit am Samstag in Italien gesehen. Die Royals haben beschlossen, Baby Archie zu Hause zu lassen und werden ein paar Tage ohne Kinder verbringen können. Die Sussexes werden dann am Montag ihre Tour im südlichen Afrika beginnen, aber am Vortag in Kapstadt ankommen.

Nach der Kritik über die Kommentare zur Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry hat das ZDF Rassismusvorwürfe entschieden zurückgewiesen. Zugleich teilte der Mainzer Sender mit, einige Formulierungen der Sendung seien auch im eigenen Haus selbstkritisch diskutiert worden.

Meghan Markle bemüht sich sehr, den Anforderungen der britischen Königsfamilie gerecht zu werden. Jetzt muss die Schauspielerin jedoch fiese Jetzt muss die Schauspielerin jedoch fiese Kommentare einstecken. Meghan Markle wurde von einer TV-Journalistin fies beleidigt. | Getty Images.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Meghan Markle hat Pinterest verwendet, um ihr Hochzeits-Make-up zu planen .
© Karwai Tang - Getty Images Ihr enger Freund und Maskenbildner Daniel Martin erzählt alles im Podcast 'Gloss Angeles'. Das Make-up für den Hochzeitstag von Meghan Markle wird als einer der kultigsten Schönheitsmomente unserer Generation gelten. Okay, das ist wirklich dramatisch.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 12
Das ist interessant!