Kultur & Showbiz Biden ist zunehmend zweifelhaft, und es ist ein ernstes Problem

08:00  30 september  2022
08:00  30 september  2022 Quelle:   washingtonexaminer.com

Biden sagt, dass Trump -Anhänger keine Bedrohung für das Land nach der Sprache, die "Maga Republikaner"

 Biden sagt, dass Trump -Anhänger keine Bedrohung für das Land nach der Sprache, die Ihr Browser sprengte, unterstützt dieses Video Präsident Biden am Freitag nicht, dass er keine Anhänger von Donald Trump als "Bedrohung" für die USA betrachtet. Obwohl er sagte, dass das Versäumnis, Gewalt gegen politische Gewinne zu verurteilen, "unangemessen" sei.

Die mentale Schärfe von   Biden's mental sharpness is increasingly doubtful, and it's a serious issue © Bereitstellung von Washington Examiner

H OW WISSEN SIE WISSEN, PRÄSIDENT JOE Biden verliert wirklich die für die Verwaltung erforderlichen mentalen Fähigkeiten? Eine Möglichkeit besteht darin, sich sein Personal des Weißen Hauses zu befassen, um jeden Hinweis darauf zu vertuschen, dass dies der Fall ist.

Bei einer kürzlich durchgeführten Veranstaltung forderte Biden Rep. Jackie Walorski (R-In), um sich zu melden, aber die Kongressabgeordnete wurde im letzten Monat bei einem Autounfall getötet.

"Ich möchte Ihnen allen hier danken, einschließlich parteiübergreifender gewählter Beamter wie Rep. McGovern, Senator Braun, Senator Booker, Rep. - Jackie, sind Sie hier? Wo ist Jackie? Ich dachte, sie würde hier sein - zu Helfen Sie, dies Wirklichkeit werden zu lassen. "

Biden greift erneut 'Maga' GOP -Mitglieder des Kongresses an, "voller Wut, Gewalt und Hass". In der Rede des Arbeitstages

 Biden greift erneut 'Maga' GOP -Mitglieder des Kongresses an, Präsident Biden hat am Montag "Maga" GOP -Mitglieder des Kongresses in einer Rede zum Tag der Arbeitstag in Wisconsin als die angegriffen Präsident tritt vor den Zwischenzeiten gegen Republikaner gegen Republikaner auf. "Ich möchte im Voraus sehr klar sein, nicht jeder Republikaner ist ein Maga -Republikaner. Nicht jeder Republikaner umarmt diese extreme Ideologie", sagte Biden bei einer Kundgebung in Milwaukee.

Walorskis Tod in Elkhart, Indiana, war im August für ganz Washington und für den Distrikt, in dem sie gedient hat, traumatisch für ganz Washington gewesen. Walorski, der Op-Eds für den

Washington Examiner geschrieben hatte, wurde zusammen mit zwei Mitarbeitern getötet, während sie Wähler besuchten und bediente. Ihre parteiübergreifende Arbeit über Hunger, das Thema der fraglichen Veranstaltung, hatte sich auf beiden Seiten des Ganges ihren Respekt verdient.

, dass Biden all dies vergessen sollte, war wirklich unangenehm. Bei der Veranstaltung, bei der Biden sprach, gab es sogar ein Video -Denkmal für Walorski.

Jeder kann einen Fehler machen. Aber die meisten Menschen können zugeben, dass sie einen Fehler gemacht haben, besonders wenn es so öffentlich und offensichtlich ist, dass es keine Chance gibt, ihn zu paptieren.

Präsident Biden sollte die südliche Grenze besuchen, um Massenmigrationsprobleme zu bezeugen. Die Einwohner von Texas sagen, dass

 Präsident Biden sollte die südliche Grenze besuchen, um Massenmigrationsprobleme zu bezeugen. Die Einwohner von Texas sagen, dass Präsident Biden die US-amerikanische südliche Grenze besuchen muss, um die laufenden Migrationsprobleme für kleine Grenzstädte aus erster Hand zu verstehen. . Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht "Biden sollte die Grenze besuchen und sich das Problem ansehen", sagte Oralia, die in einem allgemeinen Warengeschäft neben der Grenze arbeitet.

, aber nicht Biden - und nicht seine Mitarbeiter. Das Weiße Haus von

Biden hätte zugeben können, dass ihr Chef dauerte: "Er hatte einen momentanen Gedächtnisverlust", hätten sie sagen können. Sie hätten auch in die Linie geworfen werden können, die der

Tim Carney des Washington Examiner vorgeschlagen hat: "Es ist ihm peinlich und hat sich an die Familie gewandt." Dies wäre angemessen gewesen.

Stattdessen bot Bidens Sprecherin Karine Jean-Pierre eine völlig verwirrende, bizarre Erklärung an, die irgendwie impliziert, dass dies völlig normal war.

"Sie war in seinen Gedanken. Sie war erstaunlich für den Präsidenten", sagte Jean-Pierre am Mittwoch gegenüber Reportern. "Er sieht sich sehr darauf aus, über ihren Dienst mit ihnen zu diskutieren, wenn er am kommenden Freitag ihre Familie sieht."

nichts zu sehen hier, Leute!

Diese Unfähigkeit, Fehler zuzugeben, deutet darauf hin, dass Bidens geistige Schärfe schlechter sein kann als Menschen außerhalb des Weißen Hauses erkennen. Er verliert es so schnell und so schlecht, dass seine Mitarbeiter das Gefühl haben, nichts zugeben, was darauf hindeutet, dass er ein echtes lebendes Draht ist, 100% bis hin zu dem Job.

Joe Biden hat Berichten zufolge seine Pläne für 2024 mit einer unwahrscheinlichen Quelle

 Joe Biden hat Berichten zufolge seine Pläne für 2024 mit einer unwahrscheinlichen Quelle -Präsident Joe Biden mit einer unwahrscheinlichen Quelle geteilt. Der ehemalige Oberbefehlshaber Donald Trump erneut. © Lev Radin/Shutterstock Joe Biden spricht auf der Bühne auf einer Rallye als Politico , die Anfang dieses Jahres während einer Pressekonferenz in Brüssel gemeldet wurde. Das Thema der Wiederwahl im Jahr 2024 kam auf. Und obwohl Biden vage blieb, bestätigte der Präsident: "Bei den nächsten Wahlen hätte ich das große Glück, wenn ich denselben Mann gegen mich rennen hätte." Biden

gab es die ganze Zeit Anzeichen-als Beispiel, als Biden wiederholt den ehemaligen britischen Premierminister Theresa May mit dem lang toten Margaret Thatcher

verwirrte. Oder als er sagte, die Demokraten würden das Haus 2020 zurücknehmen (sie kontrollierten es bereits), bezeichneten einen großen Primärwahltag als „ Superdon Donnerstag “ oder auf , der berühmteste Satz in der Unabhängigkeitserklärung , ausgeblendet. Und rief die Midspeech: "Weißt du, weißt du - das Ding!" Biden hat sich manchmal bemüht, sich daran zu erinnern, wer für ihn arbeitet und in welcher Kapazität . Diese Vorfälle setzten sich fort, und Biden hat Dinge gesagt, die er nicht meinte oder dass seine Mitarbeiter später am besten hielten, er habe nicht meinte.

Biden

erklärte Ende Juli, er habe Krebs

, was zum Glück nicht wahr ist. Sein Mitarbeiter hat zweimal, einschließlich dieses Monats, die Erklärung von Biden zurückgegangen, dass die Vereinigten Staaten Taiwan vor einer chinesischen Invasion verteidigen werden. Es schien eine mutige und willkommene Veränderung der Politik zu sein, aber es war anscheinend nur ein älterer Moment. Dies ist kein leichtfertiges Problem.

Hunter Biden könnte mit einigen Dingen angeklagt werden - aber nicht genug Dinge, um die Republikaner

 Hunter Biden könnte mit einigen Dingen angeklagt werden - aber nicht genug Dinge, um die Republikaner © bereitzustellen, bereitgestellt von Salon Hunter Biden Hunter Biden Paul Morigi/Getty Images für das Weltfutterprogramm USA Präsident Biden Donnerstags Ankündigung Dass er plant, alle früheren Bundesdelikte des einfachen Marihuana -Besitzes zu begnadigen, reichte nicht aus, um diejenigen abzulenken, die seinen Sohn niederbringen wollten.

Mehrere Umfragen

haben gezeigt, dass die meisten Wähler nicht glauben, dass Biden mental scharf genug für den Job ist, in dem er sich befindet. Sie werfen ernsthafte Fragen darüber auf, wer das Land regiert. Ist es die mutige und atemberaubende Sprecherin, die immer wieder die richtigen Worte in den Mund legen muss? Der gackernde Vizepräsident? Wahrscheinlicher ist es, dass Stabschef Ronald Klain, , der Typ, der den ganzen Tag auf Twitter verbringt. Aber keiner dieser Menschen wurde in den Job gewählt.

Biden ist unbestreitbar alt und seine geistige Schärfe wird jeden Tag zu einem dringlicheren Problem. Demokratische Hauptwähler sollten lange und hart nachdenken, bevor er diesen Mann als Anführer ihrer Partei im Jahr 2024 wieder aufwählt Ort: Die mentale Schärfe von Biden wird zunehmend zweifelhafter und es ist ein ernstes Problem

Biden zerquetschte für die Entwässerung von US -Ölreserven und verweigerte seiner Verwaltung, die Ölproduktion zu verlangsamen. .
-Konservative, die -Präsident Joe Biden während seiner Mittwochsrede an die Nation ausgewählt haben, um zu senken, wie er die hohen Gaspreise in den USA senkt. während seiner Rede behauptete Biden, er würde eine Freilassung von 15 Millionen Barrel aus der strategischen Erdölreserve des Landes [SPR] genehmigen, um die aktuellen hohen Gaspreise zu senken.

usr: 1
Das ist interessant!