Kultur & Showbiz The Walking Dead hat Glenns Todeszene (aber besser)

09:40  07 november  2022
09:40  07 november  2022 Quelle:   screenrant.com

Maggie und Negan überleben The Walking Dead: Erste Bilder und Start zu ihrer Spin-off-Serie

  Maggie und Negan überleben The Walking Dead: Erste Bilder und Start zu ihrer Spin-off-Serie Trotz des bevorstehenden Endes von The Walking Dead werden wir Maggie und Negan schon bald wiedersehen. In dem Spin-off Dead City kehren Lauren Cohan und Jeffrey Dean Morgan zurück. © AMC Maggie und Negan überleben The Walking Dead: Erste Bilder und Start zu ihrer Spin-off-Serie Eigentlich sollten wir beim Finale von The Walking Dead um das Überleben der Figuren fürchten. Der Sender AMC hat sich jedoch für eine andere Taktik entschieden und bereits mehrere Spin-offs angekündigt, in denen die wichtigsten Figuren zurückkehren. Die Botschaft ist eindeutig: The Walking Dead geht weiter.

The Walking Dead Staffel 11 wiederholt, die 11. Staffel von Glenns berüchtigter Tod und es schafft es, die ursprüngliche Szene umzukehren und es besser zu machen. The Walking Dead erzeugte in der Premiere der sechsten Staffel/7 -Staffel -7 -Staffel -7 -Staffel viel Kontroversen, wobei Negan Glenn und Abraham mit Lucille zu Tode geschlagen hat. Als erschreckende Einführung in Jeffrey Dean Morgans Bösewicht kniete die Szene Rick Grimes und seine Kollegen vor Negan, als er die Köpfe ihrer beiden Freunde zu Mush verwandelte und den Horror noch weiter als den entsprechenden Moment in den Comics drängte. The Walking Dead Staffel 11, Episode 22 wiederholt Glenns Todeszene mit unheimlicher Treue - aber diesmal befindet sich Negan im Opfer.

The Walking Dead Star erklärt Negan und Jerrys lässige Interaktion

 The Walking Dead Star erklärt Negan und Jerrys lässige Interaktion The Walking Dead Star Cooper Andrews erklärt die lässige Interaktion zwischen seinem Charakter Jerry und dem ehemaligen Antagonisten Negan in Staffel 11, Episode 17. Andrews hat Jerry seit The Walking Dead Season porträtiert 7, als die entspannte rechte Hand von , dem König des Königs, Hesekiel . Er kämpfte tapfer gegen Negans Gruppe, die Retter, während der 8. Staffel, und blieb während der schwierigsten Teile des Krieges an der Seite von Hesekiel.

  The Walking Dead Just Repeated Glenn's Death Scene (But Better) © bereitgestellt von Screenrant

Der Gefangene des Commonwealth hat Negan bereits an seine Zeit erinnert, die die Erlöser regiert, wobei jeder Gefangene seinen individuellen Namen weggezogen hat. Die "Glaubens" von The Walking Dead zementiert die Parallele, als Negan vor einem arroganten, egoistischen Tyrannen zu knien ist, während seine Lieben entsetzt zuschauen und den Terror widerspiegeln, der Ricks Menschen in The Walking Dead Staffel 6 zugefügt hat. Negans tragischer Abschied von Annie wiederholt Glenns Maggie sogar. Das Drehbuch flieht dann, als das Commonwealth entscheidet, dass Annie auch sterben sollte und Negans eigene Improvisation kopiert, als er Glenn unmittelbar nach Abraham tötete. Plötzlich fühlt Negan genau das, was Glenn haben würde - die Angst, dass seine schwangere Frau brutal ermordet wird.

Wie Walking Dead Maggie & Negan Spinoff herausfordern und Lauren Cohan

 Wie Walking Dead Maggie & Negan Spinoff herausfordern und Lauren Cohan Warnung: Spoiler für The Walking Dead Staffel 11, Episode 21. The Walking Dead Star Lauren Cohan hat sich über die Herausforderung geöffnet, die mit dem Umzug aus dem Wald zum Wald zukommt. Die Stadt in Maggie und Negan's bevorstehender Spinoff The Walking Dead: Dead City . Cohan spielte seit Staffel 2 als Maggie Rhee in The Walking Dead mit der Hauptrolle und war während der Staffeln 9 und 10 kurz, bevor er am Ende des Flüstererkrieges zurückkehrte.

Related: Die Spin -Offs von Walking Dead haben Negans Opfer bereits

The Walking Dead Staffel 11 getötet, das Glenns Todeszenario besser

, da jeder seine Hauptrolle in der kommenden Spinoff The Walking Dead: Dead City erraten können, Negans Pinsel mit der Commonwealth spielt sich ganz anders aus als Glenns Todeszene. Hesekiel führt eine Rebellion an, die sich zwischen den bewaffneten Soldaten und ihren knienden Zielen versetzt, während Negan die unangenehmen Henkerin, Anordnungen nicht zu gehorchen, plädiert. Der Trick ist erfolgreich, und der Commonwealth -Außenposten 22 wird offiziell zurückerobert, aber ein Happy End ist nicht der Grund, warum die Cover -Version von Glenns Tod von Walking Dead Staffel eine Verbesserung ist.

"Faith" funktioniert einfach besser, weil die Endkredite der Episode nicht rollen, während Negan und Annie vor dem Schusskader knien. Anstatt sechs Monate zu warten, um herauszufinden, wer stirbt und wer überlebt, lässt The Walking Dead Staffel Negans Szene natürlich frei von nervigen Cliffhangern oder einem seltsamen Blick auf das Blut der Kamera. Negan bekommt einen Vorgeschmack auf seine eigene Medizin, die auch Bedrohung und Spannung leistet, ohne in Overkill zu driften, was die 6. Staffel von Walking Dead in schneller Folge von tötete. Ist Negan's The Walking Dead Erlösung endlich abgeschlossen?

The Walking Dead bringt kurz vor dem Finale vermisste Figur zurück – und mit der hat niemand mehr gerechnet

  The Walking Dead bringt kurz vor dem Finale vermisste Figur zurück – und mit der hat niemand mehr gerechnet The Walking Dead Staffel 11 bringt kurz vor dem Finale einen vermissten Charakter überraschend zurück. Diesen haben wir seit über zwei Jahren nicht mehr gesehen. Das Ensemble von The Walking Dead ist riesig. Kurz vor dem Finale nach 11 Staffeln platzt der Serienvorspann mit 20 Namen der aktuellen Hauptdarstellenden aus allen Nähten. Da könnte es einigen Fans gar nicht aufgefallen sein, dass eine Figur seit über zwei Jahren gar nicht zu sehen war. Diese wurde jedoch nicht komplett aus der Zombieserie geschrieben, sondern feiert nun ihre überraschende Rückkehr.

Seit Rick Grimes ihn ins Gefängnis geworfen hat, hat Negan stetig durch eine Reihe von wichtigen erlösenden Momenten reformiert. Negan rettete Judith und Hund vor einem gewalttätigen Sturm, kehrte freiwillig in seine Zelle zurück, nachdem er entkommen war, Alpha getötet, Glenns Sohn in Sicherheit gebracht und sogar das Beil mit Maggie begraben. The Walking Dead Staffel 11, Episode 22, repräsentiert den jüngsten Schritt auf dieser Reise und verleiht Negan schließlich eine Wertschätzung des Traumas, durch das er Maggie und Glenn durchgesetzt hat, und zeigte ihm, wie furchterregend all diese Mordrituale mit Lucille für seine vielen Opfer gewesen wäre.

Ihr Browser unterstützt dieses Video Negan hat möglicherweise Reue gezeigt, seit

The Walking Dead Staffel 8 beendet ist, aber erst nachdem er die retterarme Gastfreundschaft des Commonwealth erlebt hatte, kann er wirklich verstehen, wie Schmerzen und Elend seine rücksichtslosen Methoden verursacht haben. Als Hesekiel und die anderen Alexandrianer bereitwillig für Negan und Annie eintreten, wird ihre Tapferkeit als Zertifizierung, dass der frühere Erretter endgültig reformiert wird. Sogar Hesekiel, der Negan noch nie als "eine der Gruppe" akzeptiert hat, ist gezwungen, seinen alten zu würdigen. Der Tote - -Feind geht jetzt auf einen tugendhaften Weg.

Weiter: Gabriels Walking Dead Staffel 11 Arc repariert seinen Debütfehler

The Walking Dead wird am Sonntag auf AMC fortgesetzt

Die besten Rückrufe von The Walking Dead aus dem Serienfinale .
© bereitgestellt von CBR Folgendes enthält wichtige Spoiler für The Walking Dead Staffel 11, Folge 24, "REST in Peace", die am Sonntag, dem 20. November, auf AMC debütierte . The Walking Deads Serienfinale markierte offiziell das Ende einer Ära. Mit 177 Folgen über 11 Spielzeiten hinterließ die AMC -Serie ihre Spuren im Fernsehen. Aber wegen dieser Langlebigkeit und des tödlichen Inhalts der Show hatte die Show auch viel Charakterumsatz und viel Geschichte, die sie durchgemacht hat.

usr: 1
Das ist interessant!