Kultur & Showbiz Brandy stimmt zu, dass der frühere Haushälterin

18:00  24 november  2022
18:00  24 november  2022 Quelle:   pressfrom.com

Bezos 'Ex-Housekeeper behauptet, sie müsse aus einem Fenster klettern, um das Badezimmer

 Bezos 'Ex-Housekeeper behauptet, sie müsse aus einem Fenster klettern, um das Badezimmer Jeff Bezos zu verwenden Arbeitsgesetze. © bereitgestellt vom Daily Biest Mandel Ngan Jetzt möchte der frühere Mitarbeiter eine Entschädigung dafür, dass sie nach dem Aufblasen des Pfeifens angeblich revanchiert werden. In einer Beschwerde behauptet Mercedes WEDAA. Sie sagt auch, sie sei grausamer Arbeitsbedingungen ausgesetzt, einschließlich Stunden, ohne die Toilette zu essen oder zu benutzen, was zu Gesundheitsproblemen führte.

Brandy eine 40.000 Einigung über die Zahlung ihrer ehemaligen Haushälterin 40.000 US -Dollar hat, nachdem sie wegen Altersdiskriminierung verklagt wurde.

Brandy © bereitgestellt von Bang Showbiz Brandy

Die 34 -jährige Sängerin wurde Anfang dieses Jahres von einer Klage von Maria Elizabeth Castaneda mit ihrem ehemaligen Mitarbeitern getroffen, der von September 2002 bis Februar 2022 für sie in ihrer Calabasas Mansion arbeitete - Vorzu beschuldigen, den "Jungen" zu beschuldigen, ist Mine Hitmaker, dass sie ihre richtigen Löhne und Mahlzeiten sowie Altersdiskriminierung und rechtswidrige Kündigung verweigert haben.

'14 -Stunden Tage ohne Pause und ohne Badezimmer ': Jeff Bezos, der von seiner ehemaligen Haushälterin

 '14 -Stunden Tage ohne Pause und ohne Badezimmer ': Jeff Bezos, der von seiner ehemaligen Haushälterin , einer ehemaligen Haushälterin des Amazon -Gründers Jeff Bezos, verklagt wurde, behauptet, sie und andere Angestellte seien dazu gebracht worden Aus einem Waschraumfenster, um auf ein Badezimmer zuzugreifen. © Associated Press Jeff Bezos. PIC: AP Mercedes WEDAA verklagt Herrn Bezos und zwei Unternehmen, die seine Immobilien in einer Klage, die diese Woche in Seattle eingereicht wurde, angeblich verwaltet.

Die Klage behauptete, Maria sei „nicht unterbrochen, eine 10-minütige Ruhepause am Morgen und eine ununterbrochene 10-minütige Ruhepause am Nachmittag zu machen, und [Maria] durfte eine 30-minütige Mahlzeitenruhpause ununterbrochen ununterbrochen machen. ”

Der Mitarbeiter, der 125 US -Dollar pro Tag für Arbeiten gezahlt wurde, einschließlich Kochen, Reinigung und Wäsche - forderte mehr als 250.000 US -Dollar, erklärte sich jedoch bereit, den Streit über 40.000 US -Dollar beizulegen.

Laut Radaronline.com erklärten ihre Anwälte: „Die Lipeles Law Group konnte innerhalb von 6 Monaten nach der Einreichung der Beschwerde einen Vergleich in Höhe von 40.000 US -Dollar für unseren Mandanten sichern.“

fordert jedoch auch Brandy, zusätzliche 87 USD, 445 für ihr Recht zu zahlen Gebühren, weil sie behaupten, die Mehrheit ihrer Firma habe an dem Fall gearbeitet und es dauerte eine beträchtliche Zeit.

Aaron Carter Death Szene: Cops gefunden Dosen komprimierter Luft- und verschreibungspflichtiger Pillen, Körper roch nach Zersetzung

 Aaron Carter Death Szene: Cops gefunden Dosen komprimierter Luft- und verschreibungspflichtiger Pillen, Körper roch nach Zersetzung Strafverfolgungsbehörden gefunden Dosen mit Druckluft am Tatort des Todes von Aaron Carter , radaronline.com hat gelernt, signifikant, signifikationsschwerend Huffing könnte zum tödlichen Ertrinken des Sängers beigetragen haben. © Radar Online Mega mehrere Dosen und verschreibungspflichtige Pillen wurden Berichten zufolge im Schlafzimmer und Badezimmer des 34-jährigen Sterns gefunden, als die Polizei am Samstag in seinem Haus in Lancaster entdeckte.

In ihrem Gerichtsantrag landete: "[Castanedas] Anwalt sucht nur eine faire Genesung für die Zeit, das Risiko und die Bemühungen in Vertretung des Mandanten und nun eine Vergabe von Anwaltsgebühren und -kosten in Höhe von 87.445,89 USD.

"[Castanedas] Anwalt fordert nicht 100% der Gebühren, die er in dieser Klage entstanden ist. Nur die Gebühren, die sich direkt auf Anwalts- und Paralegalarbeit und nur die Gebühren bezogen, die sich auf die Angelegenheit bezogen, auf der ein Urteil eingegeben wurde. Der Anwalt des Klägers löschte jegliche Gebühren, die für die Ausführung von administrativen oder leichten Aufgaben entstanden sind. "

Brandy hatte alle Vorwürfe des Fehlverhaltens verweigert und bestand darauf, dass der Haushälterin ein unabhängiger Auftragnehmer war, nicht ein Angestellter.

Brandy stimmt zu, dass der frühere Haushälterin .
Brandy eine 40.000 Einigung über die Zahlung ihrer ehemaligen Haushälterin 40.000 US -Dollar hat, nachdem sie wegen Altersdiskriminierung verklagt wurde.

usr: 0
Das ist interessant!