Kultur & Showbiz Brief von Königin Elisabeth II. wird versteigert

11:10  26 november  2022
11:10  26 november  2022 Quelle:   msn.com

meghan trug ein Outfit, um ihre wahren Gefühle gegenüber der Königin widerzuspiegeln - 'wollte nicht abhalten'

 meghan trug ein Outfit, um ihre wahren Gefühle gegenüber der Königin widerzuspiegeln - 'wollte nicht abhalten' dein Browser unterstützt dieses Video Meghan Markle und Queen Elizabeth II. Leben. Insbesondere insbesondere Gelegenheit schien Meghan ein ganzes Outfit zu planen, das ihren Respekt vor der Königin widerspiegelte. Meghans erste offizielle Verlobung mit der verstorbenen Königin war eine Zeremonie, um die New Mersey Gateway Bridge am 14. Juni 2018 zu eröffnen. trug ein atemberaubendes Cream -Kleid, das ein sehr elegantes, aber minimalistisches Gefühl hatte.

Im Lauf ihrer 70-jährigen Regentschaft hat die britische Königin Elisabeth II. unzählige Briefe verschickt, viele davon sehr förmlich, andere persönlich. Eines dieser privaten Schreiben wird an diesem Samstag in Leinfelden-Echterdingen versteigert: Ein Stuttgarter Auktionshaus bietet den handgeschriebenen zweiseitigen Brief der im September gestorbenen Königin (1926-2022) aus dem Jahr 1966 an eine passionierte Reiterin an. Er ist laut Auktionshaus von der Monarchin eigenhändig geschrieben und mit «Elizabeth R» signiert, adressiert an ein Londoner Luxushotel, in dem die Empfängerin damals residierte.

Máxima der Niederlande zeigt sich beim Staatsbankett als funkelnde Goldmarie

  Máxima der Niederlande zeigt sich beim Staatsbankett als funkelnde Goldmarie Ihrem Titel als Königin der Niederlande macht Máxima (51) bei ihrem jüngsten Termin wirklich alle Ehre: Beim Staatsbankett anlässlich des Staatsbesuchtes des italienischen Präsidenten Sergio Mattarella (81) in Begleitung seiner Tochter Laura Mattarella (55) legt sie einen glänzenden Auftritt hin – mit silberfarbenem Diadem, prunkvollem Perlenschmuck und einer über und über mit Perlen bestickten Robe in Gold. Gemeinsam mit ihrem Ehemann König Willem-Alexander (55) empfing Máxima ihre italienischen Staatsgäste im königlichen Schloss in der niederländischen Hauptstadt Amsterdam.

Das Stuttgarter Auktionshaus Eppli versteigert neben weiteren Objekten zum Thema «Britisches Königshaus» einen handgeschriebenen zweiseitigen Brief der kürzlich gestorbenen Königin Elisabeth II. (1926-2022) aus dem Jahr 1966. © Julian Rettig/dpa Das Stuttgarter Auktionshaus Eppli versteigert neben weiteren Objekten zum Thema «Britisches Königshaus» einen handgeschriebenen zweiseitigen Brief der kürzlich gestorbenen Königin Elisabeth II. (1926-2022) aus dem Jahr 1966.

Die Adressatin Etti Plesch, geborene Maria Gräfin von Wurmbrand-Stuppach (1914-2003), war seinerzeit mit einem wohlhabenden ungarischen Anwalt verheiratet. Ihre ganze Leidenschaft galt dem Pferdesport, das hat sie eng mit der pferdeverrückten Königin verbunden. Gleich zweimal gewannen Tiere aus Pleschs Stall das Epsom Derby, das als prestigeträchtigstes Rennen Englands galt.

Die Queen schrieb daher der «lieben Mrs. Plesch» in nicht besonders ordentlicher Handschrift, sie sei «entzückt von dem hübschen Foto der Sandringhamer Pferde, das ich von Ihnen und Mr. Plesch zu Weihnachten bekommen habe». Die damals 40-Jährige schließt ihren Dankesbrief mit der Einsicht, dass Geduld bei der Pferdezucht die vielleicht wichtigste Tugend sei - und ein bisschen Glück.

Königin Rania von Jordan Canels Queen Elizabeth mit den meisten 'ikonischen' Accessoire

 Königin Rania von Jordan Canels Queen Elizabeth mit den meisten 'ikonischen' Accessoire © Getty Königin Rania Königin Rania und ihr Ehemann Abdullah II. Von Jordanien begrüßte den schwedischen Royals König Carl XVI Gustaf und Königin Silvia mit einer offiziellen Zeremonie zu einer offiziellen Zeremonie zu Markieren Sie den Beginn ihres dreitägigen Staatsbesuchs in Jordanien. Queen Rania sah wunderschön aus, als wir einen schmeichelhaften Midi -Mantel und einen burgunderroten Rock darunter trugen.

Und der Weg des Schreibens nach Baden-Württemberg? Plesch wohnte eigentlich in Monaco, sie hielt sich aber zu bedeutenden Pferderennen auch oft in ihrer deutschen Heimat auf und besaß wegen der Nähe zur Rennbahn in Iffezheim auch eine Wohnung in Baden-Baden. Nach ihrem Tod wandte sich eine Angestellte mit dem Brief an das Auktionshaus.

Ferdinand Benedikt Eppli vom gleichnamigen Auktionshaus geht von zwei Zielgruppen für den Brief aus, der zu einem Startpreis von 2600 Euro aufgerufen wird. «Es gibt die Liebhaber, die es auf Poststücke mit einer interessanten Geschichte oder von prominenten Absendern abgesehen haben», sagte er vor der Auktion der Deutschen Presse-Agentur. «Und es gibt die Fans des britischen Königshauses.»

Es ist nicht das einzige Schriftstück des Königshauses, das am Samstag angeboten wird. Neben dem Brief der Königin könnte ausgerechnet auch ein Schreiben des Buckingham-Palasts aus dem Büro von Lady Di den Besitzer wechseln. Darin bedankt sich eine ihrer ältesten Hofdamen für einen für Prinzessin Diana angefertigten hochwertigen Strickpullover, der im Anschluss ihres Staatsbesuchs in Wien von einer dort ansässigen Strickerei-Fabrik als Unikat gefertigt und als Geschenk übergeben wurde.

Sisis Ururenkel verrät - so war Kaiserin Elisabeth wirklich .
Prunk, Protz und die richtige Prise Romantik. Kaum eine historische Figur umgibt so ein Mythos wie Kaiserin Elisabeth. Obwohl die Monarchin schon seit über 120 Jahren tot ist, ist Sisi die Protagonistin vieler Filme und Dokumentationen. Aber wie war die Schönheit wirklich? Ihr Ururenkel verrät, was Wahrheit und was Fiktion ist.Doch im echten Leben von Kaiserin Elisabeth lief es um einiges dramatischer ab als in der Filmreihe dargestellt. Im Interview mit „Bunte“ verriet ihr Ururenkel Leopold Altenburg einige Details über die Kaiserin. Leopold Altenburg spricht dabei von Phasen im Leben der schönen Kaiserin.

usr: 0
Das ist interessant!