Kultur & Showbiz Fleetwood Macs Christine McVie stirbt im Alter von 79

00:10  01 dezember  2022
00:10  01 dezember  2022 Quelle:   chroniclelive.co.uk

Christine McVie sagt, sie habe „The Romance and the Wärme“ zu Fleetwood Mac

 Christine McVie sagt, sie habe „The Romance and the Wärme“ zu Fleetwood Mac Christine McVie mitgebracht, die als Sängerin, Keyboarder und Songwriter für Fleetwood Mac auftrat. In den neunziger Jahren verließ sie die Gruppe und zitierte ihre Fliegenangst. Trotzdem sagte McVie, dass die Gruppe gearbeitet habe, weil die Künstler sich einander ergänzen - besonders als sie Originallieder schrieben.

Christine McVie ist im Alter von 79 Jahren gestorben. nach einer "kurzen Krankheit".

In einer Erklärung auf Facebook sagte ihre Familie: "Mit einem schweren Herzen informieren wir Sie über Christines Tod. Christine McVie" Sie ist heute Morgen, Mittwoch, dem 30. November 2022, friedlich im Krankenhaus verstorben, nach kurzer Krankheit. Sie war in der Gesellschaft ihrer Familie. "Wir bitten Sie freundlich, dass Sie die Privatsphäre der Familie in dieser äußerst schmerzhaften Zeit respektieren, und wir möchten, dass jeder Christine in ihren Herzen behalten und sich an das Leben eines unglaublichen Menschen erinnert und verehrte Musiker, der universell geliebt wurde." Fleetwood Mac hat auch eine herzliche Hommage an die Sängerin auf ihrer Twitter -Seite veröffentlicht und sie als "den besten Musiker, den jeder in seiner Band haben" bezeichnet. Die Aussage lautete: "Es gibt keine Worte, um unsere Traurigkeit über den Tod von Christine McVie zu beschreiben. Sie war wirklich einzigartig, speziell und talentiert.

Stevie Nicks sagte, Fleetwood Mac sei wie ein "inzestuöser" und "skandalöser" Seifenoper

 Stevie Nicks sagte, Fleetwood Mac sei wie ein Stevie Nicks , wie es wirklich war, der Sänger einer klassischen Rockband wie Fleetwood Mac zu sein. Hier ist, was der Sänger über die -Angelegenheiten und die Skandale der legendären Band jahrelang sagte.

" Sie war die beste Musikerin, die jeder in ihrem haben konnte Band und der beste Freund, den jeder in seinem Leben haben könnte.

"Wir hatten das Glück, ein Leben mit ihr zu haben. Individuell und zusammen haben wir Christine tief geschätzt und sind dankbar für die erstaunlichen Erinnerungen, die wir haben."

Christine kam in den 1970er Jahren zu Fleetwood Mac und wurde schließlich zu einer der berühmtesten und erfolgreichsten Rockgruppen der nächsten 20 Jahre.

Die Chart-Toping-Band veröffentlichte 1977 ihr beliebtestes Album 'Rumors', und es bleibt eines der meistverkauften Rockalben aller Zeiten.

McVies Tod kommt zwei Jahre nach Peter Green - der Gründer der Gruppe - im Alter von 73 Jahren verstorben.

Warum Christine McVie das Lied 'Oh Daddy' für Mick Fleetwood .
Christine McVie schrieb, hatte eine besondere Beziehung zu ihrem Fleetwood Mac Bandkollege Mick Fleetwood und sie schrieb sogar den Song „Oh Daddy“ aus dem Rumors -Album für ihn für ihn . Hier ist der Grund, warum McVie so sinnliche Texte für ihre Freundin geschrieben hat und was die Fans dachten, der Track ging wirklich.

usr: 1
Das ist interessant!