Kultur & Showbiz Esther House Inquiry entdeckt Vorwürfe des Exorzismus und sexuellen Übergriffs

08:41  01 dezember  2022
08:41  01 dezember  2022 Quelle:   abc.net.au

Amelia in Emmerdale verliert Baby Esther nach grausamer Handlung aus dem Vater ihres Babys Samson?

 Amelia in Emmerdale verliert Baby Esther nach grausamer Handlung aus dem Vater ihres Babys Samson? © bereitgestellt von Metro Samson wird nur schlechter (Bild: ITV) Samson (Sam Hall) hat deutlich gemacht, dass er nicht die Absicht hat, Baby Esther in Emmerdale zu erziehen, aber seine absolute Weigerung, seine Verantwortung zu übernehmen, wird führen zu einer kranken und verdrehten Handlung. Amelia ( Daisy Campbell ) ist verzweifelt, Samson im Leben ihrer Tochter zu haben, obwohl er sich nicht einmal dazu bringen kann, das Baby "sie" anstelle von "es" zu nennen.

Mehrere sexuelle Übergriffe Vorwürfe, Berichte über die Schwulen -Konversionstherapie, eine gewaltsame Zurückhaltung und eine unqualifizierte pharmazeutische Behandlung, die von ehemaligen Bewohnern eines westlichen australischen Rehabilitationszentrums beschrieben werden, die die Erkenntnisse der Erkenntnisse beschrieben haben einer heute enthüllten Untersuchung.

mehr als 70 Zeugen gaben die Untersuchung des christlichen Reha-Zentrums Esther House in der christlichen Wohngebäude aus.

Die Untersuchung ergab, dass es eine lange Liste von beunruhigenden Praktiken gab, die in der Einrichtung unter mangelnder Kontrolle eingesetzt wurden.

HILISIOUS 1950er Jahre, wie man einen Ehemann

 HILISIOUS 1950er Jahre, wie man einen Ehemann findet. Ihr Browser unterstützt dieses Video Emmerdales Samson Dingle sich nächste Woche isoliert, da die Taufe seiner kleinen Tochter Esther stattfindet. Samson wird sich im Fallout in den kommenden Szenen nicht willkommen fühlen, die ihn ermutigen, Amelia Spencer zu ermutigen, ihr Baby zur Adoption aufzugeben.

"Wir haben so viele herzzerreißende Geschichten von Menschen gehört, die vielen Formen des Missbrauchs ausgesetzt waren, oft als sie jung und verletzlich waren", sagte Lisa Baker, Mitglied von Maylands MLA und dem Untersuchungsausschuss, am Donnerstag im staatlichen Parlament.

Die Untersuchung wurde im April gestartet, nachdem ehemalige Bewohner der in Kalamunda ansässigen Einrichtung in der Nähe von Perth über Vorwürfe psychologischer Missbrauch und unangemessene Behandlung gesprochen wurden.

Zeugen teilten dem Komitee mit, dass die christlichen Praktiken, die von den Führern des Zentrums eingesetzt wurden - einschließlich der gewaltsamen wegen des Exorzismus oder der "Befreiung" von Dämonen - traumatisierend.

Coronation Street bestätigt tragische neue Sommergeschichte

 Coronation Street bestätigt tragische neue Sommergeschichte Coronation Street Spoiler Folgen. Die Coronation Street Teenager Summer Spellman wird nächste Woche eine Fehlgeburt in störenden Szenen erleiden. Summer entdeckte kürzlich, dass sie mit ihrem Freund Aaron Sandford mit einem Baby erwartete. Obwohl sich das junge Paar nicht bereit fühlte, Eltern zu sein, haben sie einen Plan geschlüpft, um das Kind über zu übergeben, um den Neuankömmlingen Mike und Esther im Austausch gegen Geld zu zeigen.

Survivor bewegte sich im März von den Ergebnissen

Die Esther Foundation gab ihren ehemaligen Bewohnern eine "nicht reservierte Entschuldigung" aus, bevor sie im April in die unfreiwillige Verwaltung einging.

Cara Phillips, der zu den ehemaligen Bewohnern gehörte, die Anfang dieses Jahres sprachen, sagte, es würde sich für die Geschichten ehemaliger Bewohner bewegten, um gehört zu werden.

"Seit ich angefangen habe zu sprechen, so viele Leute sind gekommen und gesagt:" Nun, ich habe mich bei dieser Person beschwert, ich habe mich bei dieser Person beschwert ", sogar einige offizielle Beschwerden - nichts passiert ist", sagte sie zu ABC Radio Perth Host Nadia Mitsopoulos am Donnerstag.

"Es hat diese Grundwelle, denke ich, von allen, die zusammenkamen, damit dies der Fall ist.

" zu glauben, ist eine wunderbare Sache und bringt hoffentlich tatsächliche Richtlinien und Veränderungen in diesen Bereichen. " Untersuchung, ihre Erfahrungen in der Einrichtung hatten sie mit gebrochenen familiären Beziehungen, einem Misstrauen gegenüber Frauen in Autorität, finanziellen Auswirkungen und einer tiefen Angst vor Religion, Gott und Hölle zurückgelassen. Sie vor dem Eintritt in die Einrichtung und einige sagten, sie hätten zwangsweise Medikamente erhalten, die ihnen nicht verschrieben worden waren, einschließlich Antipsychotika und Diazepam. Sie wurde gesagt, sie solle traditionelle Tänze durchführen, um "die Stammgeister abzuschütteln". d durch Sitzen, an eine andere Person oder ein Bett gebunden oder in Zimmern verschlossen.

Coronation Street Fans 'Summer Spellman Exit nach dem Erpressung Horror

 Coronation Street Fans 'Summer Spellman Exit nach dem Erpressung Horror Ihr Browser unterstützt dieses Video Coronation Street Teenager Summer Spellman (gespielt von Harriet Bibby). Sie hatte 10.000 Pfund von einem Paar namens Mike (Tom Lorcan) und Esther (Vanessa Hehir) erhalten, die ihr Baby adoptieren wollten. Der Sommer vereinbart, aber die Zuschauer sind besorgt Mike und Esther werden sein Geld zurück haben, jetzt haben sich die Umstände geändert. Als der Sommer entdeckte, dass sie schwanger war, wollte sie eine Abtreibung haben.

Die Untersuchung hörte, dass die Bewohner von ihren Familien manchmal länger als 30 Tage entfremdet waren und dass ihre Anrufe und Briefe überwacht wurden.

"Wenn Sie lange Zeit in Ihrem Leben dort sind, entwickelt es wirklich viel von Ihrem Charakter und wer und wie Sie emotional auf Situationen reagieren", sagte Frau Phillips.

"Ich denke, wir alle - einschließlich mir selbst - ließen das immer noch ab und vielleicht werden es lange Zeit sein."

Der Bericht besagt, dass das Komitee auch Einsendungen zur Unterstützung der Stiftung von Personen erhalten hat, die sagten, das Programm sei ein wichtiger Teil ihrer Rehabilitation.

Mangel an Aufsicht

Die Untersuchung fand robuste Rahmenbedingungen, einschließlich Lizenzierungssysteme, zur Regulierung von Organisationen wie Esther House.

"WA hat in dieser Hinsicht die Chance, ein Führer zu sein", sagte der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses und Thornlie MLA Chris Tallentire.

"Wir erkennen, dass es in WA andere Einrichtungen gibt, die mit einem ähnlichen Fehlen externer Aufsicht operieren."

Die Untersuchung empfahl auch, dass der Generalstaatsanwalt Gesetze einführt, um die Konversionspraktiken zu verbieten.

Die Esther Foundation, die 2019 4 Millionen US -Dollar von der Bundesregierung erhielt, wurde in den neunziger Jahren von Patricia Lavater aus den Pfingsthilfe in Perth gegründet.

MS Lavater verließ die Organisation 2019.

Die WA -Abteilungen für Gesundheit und Gemeinden gehörten zu den Organisationen, die junge Frauen an das christliche Rehabilitationsprogramm verwiesen.

Mehrere Landesregierungen unterstützten das Zentrum auch finanziell.

Als Reaktion auf die Vorwürfe Anfang dieses Jahres sagte die damalige Führer der Stiftung, dass eine "unabhängige und angemessen qualifizierte Person" ernannt werden würde, um mit ehemaligen Bewohnern zusammenzuarbeiten, die ihre Erfahrungen besprechen wollten. Die Polizei von

WA forderte jeden, der dachte, sie sei Opfer von Verbrechen im Zentrum geworden, um es zu melden.

Coronation Street adressiert die Zukunft auf Seife als Charakter fehlt .
Der Sommer der Lorcan). Der Sommer verlor das Baby, das Esther und Mike adoptieren wollten, aber sie muss es ihnen noch sagen. Offizielle Spoiler Das Paar ist bereit, das Geld zu vergessen, das sie schuldet, wenn es für ein anderes Baby versucht, aber setzt sich Sommer in mehr Gefahr? Diese Woche, Sommer und ihr Freund Aaron Sandford (James Craven), kommen endlich sauber zu Esther und Mike, sie haben das Baby verloren.

usr: 0
Das ist interessant!