Kultur & Showbiz Kirstie Alley stirbt an Krebs, John Travolta Pens Tribute: "Wir werden uns wieder sehen"

06:11  06 dezember  2022
06:11  06 dezember  2022 Quelle:   etcanada.com

Kirstie Alley Dead: Star der Jubel und Drop Dead Gorgeous stirbt bei 71

 Kirstie Alley Dead: Star der Jubel und Drop Dead Gorgeous stirbt bei 71 © bereitet von People Instagram Kirstie Alley Kirstie Alley , der Star von Jubel und Drop Dead Gorgeous, gestorben. Sie war 71. Die Kinder von Alley, True und Lillie Parker, kündigten an, dass die Schauspielerin nach einem kurzen Kampf gegen Krebs gestorben war. In einer Erklärung gegenüber People bestätigte True und Lillie, dass Alley am Montag starb.

-Schauspielerin Kirstie Alley, 71, starb gegen Krebs, ein TMZ -Bericht.

CPImages © bereitgestellt von ET Canada CPIMAGES

Alley, die 192 Film „Star Trek II: Der Zorn von Khan“ debütierte, war von ihrer Familie umgeben, als sie starb. Die Familie teilte eine Erklärung mit TMZ mit der Aufschrift: "Wir sind traurig, Ihnen mitzuteilen, dass unsere unglaubliche, heftige und liebevolle Mutter nach einem Kampf gegen Krebs verstorben ist, erst kürzlich entdeckt."

„Sie war von ihrer engsten Familie umgeben und kämpfte mit großer Stärke und ließ uns mit der Gewissheit ihrer nie endenden Lebensfreude und jeglichen Abenteuer vor uns. So ikonisch wie sie auf dem Bildschirm war, war sie eine noch erstaunlichere Mutter und Großmutter. Wir sind dem unglaublichen Team von Ärzten und Krankenschwestern im Moffitt Cancer Center für ihre Versorgung dankbar. " Der

Ted Danson und Cheers trauern Kirstie Alley: 'So dankbar für all die Zeiten, in denen sie mich zum Lachen gebracht hat. Robin Marchant/Getty; Rodin Eckenroth/Wirmage

 Ted Danson und Cheers trauern Kirstie Alley: 'So dankbar für all die Zeiten, in denen sie mich zum Lachen gebracht hat. Robin Marchant/Getty; Rodin Eckenroth/Wirmage Ted Danson und Mitglieder der Besetzung von Jubel trauern ehemalige Costar Kirstie Alley , der am Montag im Alter von 71 Jahren an Krebs gestorben ist. Ihre Kinder bestätigten den Menschen. "Ich war heute in einem Flugzeug und habe etwas getan, was ich selten mache", sagte Danson in einer Erklärung gegenüber Menschen. "Ich habe eine alte Episode von Cheers gesehen." "Es war die Episode, in der Tom Berenger Kirstie vorschlägt, die immer wieder nein sagt, obwohl sie verzweifelt Ja sagen will", fu

-Schauspieler John Travolta, der in den Filmen "Look Who's Talking" mit Gasse mitspielte, teilte auf Instagram eine Notiz: "Kirstie war eine der besonderen Beziehungen, die ich je hatte. Ich liebe dich Kirstie. Ich weiß, wir werden uns wiedersehen. “

anzeigen diesen Beitrag auf Instagram

Ein Beitrag von John Travolta (@johntravolta)

Nach ihrem Debüt in mehreren Filmen, aber 1987 Film „Summer School“ wird wohl als ihren bahnbrechenden Film angesehen. Sie ist auch bekannt für ihre Darstellung von Rebecca Howe in der NBC -Sitcom „Cheers“. Sie gewann 1991 einen Emmy und einen Golden Globe Award für die Rolle.

Leah Remini sagt, dass sie nach jahrelanger Scientology Feud .
© Jesse Grant/Getty Images für die internationale Dokumentarfilm Association/Cindy Ord/Getty Images nach öffentlich Feuding über Scientology, Leah Remini -keine Freude an Kirstie Alleleys Tod nimmt. - Der 2013 verließ die Church of Scientology und hat seitdem versucht, die inneren Arbeit der Religion aufzudecken- spricht über den plötzlichen Tod von Kirstie Alley und nennt es "sehr traurig".

usr: 0
Das ist interessant!