Kultur & Showbiz Trauernde in Archie Roachs Bestattungsprozession bestraft, nachdem er von der rot leuchtenden Kamera

12:02  09 dezember  2022
12:02  09 dezember  2022 Quelle:   abc.net.au

streng Fans treten zu Judge Motsi Mabuse, während sie über Fleur Easts Samba

 streng Fans treten zu Judge Motsi Mabuse, während sie über Fleur Easts Samba Ihr Browser dieses Video nicht unterstützt. wurden zu Tränen gebracht. brachte das Publikum und die Richter mit ihrem Tanzen zu Tränen und erhielt Fleur die höchste Punktzahl, die sie bisher hatte, 39, und nur Craig Revel Horwood gab der Sängerin eine 10. nach ihrem Samba, Fans der Show gingen zu Twitter zu Twitter. Besprechen Sie die Show -Toping -Nummer mit einem Schreiben: "Fleur So verdient es nichts weniger als 10 in den Brettern, die ich buchstäblich aufgestiegen bin. Die Serie.

Archie Roach's journey home began in the streets of Melbourne. (ABC News: Danielle Bonica) © bereitgestellt wurde, die von ABC News (AU) Archie Roachs Heimweg in den Straßen von Melbourne begann. (ABC News: Danielle Bonica) Die Polizei von

Victoria hat bestätigt, dass sie sich geweigert hat, Verkehrsstrafen für mehrere Trauernde, die von Rotlichtkameras während der indigenen Sängerin Archie Roachs Begräbnisprozession gefangen wurden, abzuheben. Die

-Polizei hat im August sieben Verstöße gegen Personen herausgegeben, die Teil der Bestattungskandidat in Melbourne waren.

Rotlichtverstöße in Victoria ziehen jeweils eine Geldstrafe von jeweils 462 US -Dollar an.

Drei der Bußgelder wurden von der Polizei von Victoria überprüft, aber nicht aufgehoben, was die Polizei als Schwere der Straftat bezeichnete.

James Cameron kehrt mit seinem wohl bisher größten Werk zurück

  James Cameron kehrt mit seinem wohl bisher größten Werk zurück Es ist 13 Jahre her, dass James Cameron mit Avatar den erfolgreichsten Film aller Zeiten drehte. Jetzt meldet sich der Regisseur mit einer sehr persönlichen Fortsetzung zurück - und der begründeten Annahme, dass es sein bisher größtes Werk sein könnte.Nachdem James Camerons Film „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ 2009 in die Kinos kam und 2,7 Milliarden Dollar einspielte, suchte sich der Regisseur den tiefsten Punkt des Ozeans und tauchte hinunter. Im März 2012 erreichte Cameron den Grund des Marianengrabens, ein paar hundert Meilen vor der Südwestküste von Guam.

Onkel Archie starb Ende Juli, und wurde in Melbourne etwas mehr als drei Wochen später in Melbourne

stattfand.

Sein Körper wurde dann zurück in das Land Gunditjmara im Südwesten von Victoria gefahren.

Sein Leichenwagen, flankiert vom einheimischen Motorradclub, der Southern Warriors, machte sich auf den Weg durch die Straßen von Fitzroy und Collingwood, wo der Sänger seine Jugend verbrachte.

Die Aktivierung der roten Lichtkamera ereignete sich in St. Kilda zwischen den Straßen Fitzroy und Princess.

In einer Erklärung sagte die Polizei von Victoria, sie habe Bestattungsorganisatoren für die Bewegung des Bestattungsunternehmens durch Melbourne unterstützt, aber das Angebot wurde abgelehnt. Der Präsident des

Clubs sagte, er habe die Polizei beantragt, die

Queen Elizabeth II. (†96): Trauermasse hinterließ Schäden in Westminster Hall

  Queen Elizabeth II. (†96): Trauermasse hinterließ Schäden in Westminster Hall Riesige Menschenmengen standen Mitte September Schlange, um Queen Elizabeth II. (†96) in der Londoner Westminster Hall die letzte Ehre an ihrem Sarg zu erweisen. Wenige Tage zuvor, am 8. September, war die Monarchin verstorben. Nach einer letzten Reise durch Schottland wurde ihr Sarg am 14. September im ältesten Teil des britischen Parlaments für die Öffentlichkeit aufgebahrt. Rund 250.000 Trauernde zollten ihr vor Ort Respekt – und hinterließen dabei auch Schäden auf dem historischen Boden. © Chris Jackson - WPA Pool/Getty Images Queen Elizabeth II.

Southern Warriors -Präsidentin Ralph Hume hilft, dass die Polizei das Angebot gemacht habe.

"Wir haben Gespräche mit den Verbindungsbeamten der Aborigines in Bezug auf die Bewegung der Autokolonne in Melbourne eingeleitet", sagte er.

Mr. Hume sagte, die Gruppe habe keine Hilfe von der Polizei in Melbourne, aber als sie Warnambool im Südwesten von Victoria erreichten, hatte die Polizei einige Straßen blockiert, um Platz für die Kortege zu machen.

Er sagte, die Fahrzeuge seien mit 5 Kilometern pro Stunde oder weniger unterwegs und glaubten, der Leichenwagen mit Onkel Archie sei unter den Fahrzeugen, die mit einer Geldstrafe bestraft wurden.

Herr Hume sagte, die Art und Weise, wie die Polizei von Victoria die Situation verwaltet habe, würde die Beziehung zwischen Polizei und der Aborigines -Gemeinde verschlechtern.

"Vic Pol spricht über Versöhnung und hat im Laufe der Jahre einige ziemlich gute Arbeit geleistet, um Lücken und Bewusstsein in unseren indigenen Gemeinden in ganz Victoria zu überbrücken", sagte Hume.

"Dies ist nur eine Lücke, die zwischen Vic Pol und Community geschaffen wurde."

er beschrieb die Geldstrafen als "herzzerreißend".

"Es zeigt, dass es große Lücken zwischen indigenen Menschen und Vic Pol gibt, die kulturelle Verantwortlichkeiten nicht verstehen und die [Entschlossenheit] unseres Volkes, sich um einen unserer eigenen zu kümmern", sagte er.

Herr Hume sagte, er glaube, die Geldstrafen sollten verzichtet werden.

"Dies sind nicht nur Geldstrafen in der Post. Dies ist ein Problem mit sozialer Gerechtigkeit", sagte er.

"Dies ist, wie Sie wissen, anhaltende Trennung zwischen Regierung und Aborigines in diesem Staat" x1 "

Jarasch vs. Wegner: Hier streiten sie um die Zukunft von Berlins Straßen .
Vizebürgermeisterin versus Oppositionsführer. Grüne versus CDU. Die Berliner Zeitung bat Bettina Jarasch und Kai Wegner zum Streitgespräch.Berliner Zeitung: Früher kam in Berlin ein Krankenwagen, wenn man einen Unfall hatte. Und zwar relativ schnell. Früher verließen Grundschulkinder die Grundschule und konnten lesen und schreiben. Früher sind keine Hochhäuser auf U-Bahn-Tunnel abgesackt, und früher musste eine Wahl nicht wiederholt werden.

usr: 0
Das ist interessant!