Kultur & Showbiz -Paar befürchtete, Baby habe Meth in ihrem Blut - und ertrank sie, Polizisten behaupten

13:31  09 dezember  2022
13:31  09 dezember  2022 Quelle:   thedailybeast.com

Fälle von Herzversagen mit Meth-verknüpfter Herzversagen verbreiten sich weltweit

 Fälle von Herzversagen mit Meth-verknüpfter Herzversagen verbreiten sich weltweit © Bereitstellung von Healthday Freitag, 2. Dezember 2022 (Healthday News)-Methamphetamin führt zum Herzen und warn Die Droge ist auf der ganzen Welt auf dem Vormarsch. nehmen nicht nur zu, dass diese Fälle zunehmen, sondern auch schwerwiegender als herkömmliche Herzinsuffizienzfälle und alle rassistischen und sozioökonomischen Gruppen treffen.

Das

Diese Geschichte enthält grafische Beschreibungen.

Webster County Jail © bereitgestellt vom Daily Beast Webster County Gefängnis

Ein Paar in Nord -Iowa wird beschuldigt, ihre neugeborene Tochter unter Wasser zu halten, bis sie ertrunken war, weil sie befürchteten, dass das Kind weggenommen wird, wenn die Behörden feststellen, dass sie „Methamphetamin in ihrem System hatte“. Die Polizei behauptet in Gerichtsdokumenten.

Brandon Thoma (31) und Taylor Blaha (24) werden wegen Mordes ersten Grades am Tod von Kayleen Lee Blaha angeklagt, dessen Überreste noch nicht gefunden werden müssen. Thoma, der den Körper angeblich in einem bewaldeten Gebiet versteckte, wird ebenfalls wegen Missbrauchs einer Leiche angeklagt.

Las Vegas-Gebietsmutter, die nach 5 Monate alten Tests verhaftet wurde, die positiv für Meth

 Las Vegas-Gebietsmutter, die nach 5 Monate alten Tests verhaftet wurde, die positiv für Meth Las Vegas (KLAS)-einer Mutter aus Las Vegas, die beschuldigt wird, Methamphetamin in der Anwesenheit ihrer kleinen Tochter zu verwenden Drogen, sagte die Polizei. © bereitgestellt von Klas Las Vegas Las Vegas-Mutter, die nach 5 Monate alten Tests verhaftet wurden, die positiv für Meth Las Vegas Metro Police verhaftet wurden Aufzeichnungen, die zu erheblichen Körperverletzungen führten, berichteten die 8 Nachrichten, die nun die Ermittler erhalten haben.

Ein Fallbearbeiter von Iowa Department of Human Services am 22. November führte die Polizei nach Blaha, die in ein Krankenhaus gegangen war und berichtete, dass sie zu Hause geboren wurde und dass die Leiche des Babys laut einer eidesstattlichen Erklärung irgendwo unbekannt war. Es heißt, Blaha sagte dann einem Detektiv, dass sie ihre Schwangerschaft im April entdeckt habe und dass sowohl sie als auch Thoma versuchten, eine Fehlgeburt zu verursachen.

Blaha brachte am 16. November in ihrem Badezimmer zur Welt. Sie erzählte dem Detektiv, dass sie ihre Schwester das Kind adoptieren lassen wollten, das „lebendig geboren wurde, weinte, ihre Arme und Beine bewegte und ihre Augen öffnete, um Blaha zu sehen, das zu sehen, das zu sehen, das zu sehen Kayleen hatte braune Augen “, so die eidesstattliche Erklärung.

Tennessee Ehepaar angeklagt nach Babytests positiv auf Meth und Fentanyl

 Tennessee Ehepaar angeklagt nach Babytests positiv auf Meth und Fentanyl Rhea County, Tenn. (WJBF)- Ermittler in Rhea County, Tennessee , haben ein Paar verhaftet, nachdem ein 4 Monate altes Viermonat sowohl Methamphetamin als auch Fentanyl ausgesetzt war . © bereitgestellt von Wate Knoxville Tennessee Paar, die nach Babytests positiv auf Meth und Fentanyl Deonte Austin und Clara Dominguez angeklagt sind. Die Behörden überfielen ein von Austin und Dominguez besetzter Haus und entdeckten beide Drogen um das Kind.

sagte an einem Punkt, dass Blaha dem Detektiv sagte, Thoma gab ihr „Methamphetamin, um ihr zu helfen, die mit der Geburt verbundenen Schmerzen zu lindern.“ Die eidesstattliche Erklärung machte nicht klar, ob sie angeblich vor oder nach der Geburt die Droge aufgenommen hatte, aber Thoma sagte der Polizei, sie befürchtete, Methamphetamin würde in Kayleens System entdeckt.

Kayleens Schmelzen machte Blaha und Thoma "nervös", dass die Nachbarn die Polizei anrufen würden, so die eidesstattliche Erklärung. Um ihre Schreie zu stoppen, hieß es: "Die beiden stellten Kayleen in die Badewanne, die ungefähr halb voller Wasser war, und legte beide Hände auf die Brust des Babys, was sie unter Wasser zwang und sie schließlich tötete."

Thoma wickelte den Körper in Müllsäcke und „mindestens ein Handtuch“ ein und stopfte ihn in einen schwarzen Rucksack, den er aus der Wohnung kartierte - der Kehrer, der mit einem leeren Rucksack zurückkehrte, sagte Blaha der Polizei.

Iowa Ehepaar verhaftet wegen angeblich ertrinkendes Neugeborenes zu Hause, nachdem Mutter um "Meth" gebeten hatte, um die Geburt von Geburtsschmerzen zu erleichtern.

 Iowa Ehepaar verhaftet wegen angeblich ertrinkendes Neugeborenes zu Hause, nachdem Mutter um Brandon Thoma und Taylor Blaha wurden verhaftet, nachdem sie angeblich ihre neugeborene Tochter in den Momenten der Badewanne ertrunken hatten, nachdem sie im Haus des Paares geliefert worden war. Die Mutter hatte angeblich um "Meth" gebeten, um ihre Schmerzen aus der Geburt zu lindern, hat radaronline.com erfahren. © Radar Online Webster County Jail Thoma, 31, und Blaha (24), teilten bereits einen zweijährigen Sohn, als sie wegen Mordes an ihrer neugeborenen Tochter verhaftet wurden.

Sie hielten die Schnur

Das Paar teilte der Polizei mit, dass sie einen Teil von Kayleens Nabelschnur "an das Baby erinnern" gehalten hätten. Eine Suche in ihrer Wohnung einen Tag später tauchte „ein Objekt, das mit einer Nabelschnur oder Überresten einer menschlichen Plazenta in einer Kommodenschublade übereinstimmt, sagte die Polizei.

Aber eine umfassende Ausgrabung des Ortes, an dem Thoma sagte, er habe Kayleen begraben, und eine nahe gelegene Mülldeponie entstand nichts. Der Kapitän der Polizei von

Fort Dodge, Dennis Quinn, sagte am Donnerstag, dass die Ermittler, die nach Kayleens Leiche suchen, laut KCCI keine "gute Nachtruhe" seit mehr als zwei Wochen mehr gehabt hätten. "Es ist wichtig für uns, alles zu tun, um das Kind zu finden", sagte er.

Blaha und Thoma werden anstelle von 1 Million US -Dollar Anleihen gehalten. Ein Anwalt von Thoma sagte der Associated Press, er plane, sich nicht schuldig zu bekennen, während Blaha noch keinen Anwalt für ihren Fall zugewiesen hat.

Lesen Sie mehr im Daily Beast.

gesuchtes Mann erwischte, der Meth aus laufendem Waschsalon in Redding .
verkaufte. Sexualverbrechen gegen Kinder, bei denen festgestellt wurde, dass sie Betäubungsmittel im Geschäft lebten und verkauften. Beamte der Redding Police Department (RPD) sagten, ihre -Bike -Team -Beamten begannen im Oktober dieses Jahres mit der Untersuchung der möglichen Betäubungsmittelaktivitäten im Wash- und trockenen Waschsalon in der Hartnell Ave.

usr: 0
Das ist interessant!