Kultur & Showbiz Charles Lippincott, "Star Wars" Publicity Mastermind, stirbt bei 80

01:57  21 mai  2020
01:57  21 mai  2020 Quelle:   hollywoodreporter.com

Neue Disney + -Dokumentationsserie zur Beantwortung all Ihrer "Mandalorianer" -Fragen

 Neue Disney + -Dokumentationsserie zur Beantwortung all Ihrer Foto: Disney "Star Wars" -Fans erhalten einen beispiellosen Blick hinter die Kulissen von "The Mandalorian". Disney + kündigte eine neue achtteilige Dokumentarserie "Disney Gallery: The Mandalorian" an, in der die Entstehung der erfolgreichen Live-Action-Serie von Jon Favreau untersucht wird.

Handyhüllen und weitere Produkte mit Designs von STAR WARS ganz einfach bei DeinDesign bestellen. STAR WARS . Wähle Dein perfektes Design, oder gestalte es ganz leicht selbst.

In der 14-bändigen Star Wars Essentials-Reihe hat Panini ältere Comics neu aufgelegt, die vor 1999 bei anderen Verlagen übersetzt wurden. Die Masters Series enthält auch erstmalige Sammelbände aus der alten, 125-teiligen Heftreihe, deren Geschichten vorwiegend aus Legends-Inhalten bestanden.

  Charles Lippincott, 'Star Wars' Publicity Mastermind, Dies at 80 © Fotofest

Charles Lippincott, der erfahrene Filmpublizist, der die Kampagne für George Lucas 'ersten Star Wars-Film leitete, starb am Dienstagabend, nachdem er letzte Woche nach einem Herz ins Krankenhaus eingeliefert worden war Attacke. Er war 80 Jahre alt.

Lippincott lebte in Vermont, wo er vor Jahren mit seiner Frau Bumpy in den Ruhestand getreten war, die die Nachrichten in den sozialen Medien teilte.

Lippincott arbeitete an Kampagnen für eine Reihe bahnbrechender Filme, darunter Michael Crichtons Westworld (1973); Alfred Hitchcocks letzter Film, Family Plot (1976); Ridley Scotts Alien (1979); und Flash Gordon (1980). Aber es war seine Arbeit an Star Wars: A New Hope (1977), die die größten Spuren hinterließ, und er half dabei, die Vermarktung von Filmen neu zu gestalten.

„Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker“ auf dem Weg nach Disney + Zwei Monate früher

 „Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker“ auf dem Weg nach Disney + Zwei Monate früher © Lucasfilm / Disney / Kobal / Shutterstock Disney hat ein Lockdown-Vergnügen für Star Wars-Fans. The House of Mouse veröffentlicht Star Wars : Der Aufstieg des Skywalker zwei Monate vor dem geplanten Termin auf seiner Plattform Disney +. Der Film wird nun am 4. Mai weltweit online veröffentlicht.

Die Comics gehören überwiegend dem Star Wars Legends-Bereich oder der Kanon-Grauzone der Filmcomics an. Diese außergewöhnliche Comic-Kollektion präsentiert zum ersten mal die besten Storys der Star Wars -Saga kompakt im edlen Hardcoverformat.

Unser Katalog umfasst über 40 Jahre Bücher, Comics, Magazine und mehr zur Star Wars -Saga und wächst – genau wie die Saga – stetig weiter. Varianten: Variantcover und andere Neuauflagen von Ausgaben mit abweichendem Titelbild, beispielsweise die alternativen Cover von Star Wars #1.

Lippincott trat 1975 der Star Wars-Galaxie als vp-Werbung, Werbung, Promotion und Merchandising von Lucasfilm bei. Um Lucas 'damals unbekanntes Eigentum bekannt zu machen, ging er für die damalige Zeit außerhalb der üblichen Praktiken, arbeitete mit Marvel Comics für eine Serie zusammen, die vor der Veröffentlichung herauskam, und organisierte Partnerschaften mit The Richard Pryor Show und The Donny & Marie Show. Er arbeitete auch mit CBS für das berüchtigte Star Wars Holiday Special von 1978 zusammen - alles, um das Eigentum im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu halten.

1976, vor der Veröffentlichung des Films, brachte Lippincott Star Wars auf die San Diego Comic-Con, eine Nischenkonvention, auf der Filmstudios ihre Blockbuster vorführen sollten.

Disney erhält eine Gegenreaktion für den 4. Mai Tweet zu den Nutzungsbedingungen

 Disney erhält eine Gegenreaktion für den 4. Mai Tweet zu den Nutzungsbedingungen Foto: Disney / Lucasfilm Ltd. über AP / CP Images Disney wird mit "Star Wars" -Fans in heißes Wasser getaucht. Am Montag bat der Disney + Twitter-Account die Fans, mit ihren Lieblingserinnerungen an "Star Wars" zu antworten, um den 4. Mai mit dem beliebten Hashtag zu feiern.

Obwohl in Star Wars Battlefront die Schocktruppen anfangs nur als Leibwächter des Imperators spielbar waren, kann man sie seit einem Update von EA im Sommer 2016 auch regulär spielen. Um den Schocktrooper in Battlefront freizuschalten benötigt man die Spielerstufe 60 und einige Credits.

Der größte Star - Wars -Kostümclub 501st Legion, dem über 5.000 aktive Mitglieder in über 21 Ländern angehören (Stand 2010), werden neben Rüstungen der Klonkrieger und Scouttruppen überwiegend die der Sturmtruppen favorisiert.

"Vor Star Wars wurden Filme weder auf Comic-Kongressen angekündigt, noch wurden Comics vor der Veröffentlichung eines Films erstellt", sagte Lippincott über im Jahr 2015. "Unsere erste Präsentation hatte denselben Hollywood-Glamour, der Comic verwandelte - Von der winzigen Eichel her war es ein so großes, ausverkauftes, ausverkauftes Ereignis. Ein Glamour, von dem sogar Comic-Leute verführt werden, wie die Häufigkeit zeigt, mit der Comic-Leute es mögen Erzählen Sie ihre kurzen Berührungen mit diesem Hollywood-Glanz. "

Lippincott drängte auch darauf, dass 20th Century Fox jeden Star Wars-Charakter als Markenzeichen verwendet, was es dem Franchise ermöglichte, eine Merchandising-Cash-Kuh zu werden.

"Das Zeug, das er mit Star Wars zementiert hat, hat die Art und Weise, wie Filme vermarktet werden, revolutioniert, mit dem eher bodenständigen Marketingansatz ... Dinge dem tatsächlichen Publikum zugänglich zu machen", sagte der langjährige Lippincott-Freund Craig Miller, der als Werbeassistent bei Star Wars arbeitete, gegenüber The Hollywood Reporter am Mittwoch. "Es hat wirklich die Art und Weise verändert, wie alles passiert ist."

Taika Waititi inszeniert den neuen Star Wars-Film

 Taika Waititi inszeniert den neuen Star Wars-Film Taika Waititi - Getty Images Die Macht ist bei Taika Waititi. Der Autor und Regisseur von "Jojo Rabbit" wurde beauftragt, gemeinsam mit dem Drehbuchautor "1917", Krysty Wilson-Cairns, einen neuen Spielfilm "Star Wars" zu drehen und mitzuschreiben. Waititi gewann den Oscar für das beste adaptierte Drehbuch für das Schreiben von "Jojo Rabbit" Anfang dieses Jahres. RELATED: "The Rise Of Skywalker" ist der erste "Star Wars" -Film, der die Gleichstellung der Geschlechter auf dem Bildschirm erreicht.

► Möge die Macht mit euch sein! ◄ Achtung! Der Inhalt dieses Videos ist nicht zu 100% kanonisch! STAR WARS : Die 10 grausamsten Foltermethoden! Leia's Folter

Отказаться от подписки на канал " Star Wars Kids Deutschland"? Die Taten, die wir wagen. Momente, kleine wie auch große, formen die Mächte des Schicksals. Begleite die Heldinnen des Star Wars Universums bei ihren kleinen und großen Abenteuern!

Lucas würdigte Lippincott auch für seine Pionierarbeit in einer Erklärung.

"Charley war eine der Grundpfeiler der Star Wars-Filme und -Phänomene", sagte Lucas . „Er begann ernsthaft mit dem Konzept der Lizenzierung von Filmen zu einer Zeit, als das einzige andere Unternehmen, das dies tat, Disney war. Charley war derjenige, der früh sagte, dass "wir diese Arbeit machen können", und war der erste, der sowohl Star Wars-Lizenzen entwickelte als auch mit den Fans in Kontakt trat. Er hatte Einblicke in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, die wirklich beispiellos waren. "

fügte Star Wars-Star Mark Hamill hinzu:" Er wurde aus einem bestimmten Grund zur Legende des Marketings ... Er war brillant in dem, was er tat. Wir sind zusammen um die Welt gereist, um Star Wars zu promoten, bevor irgendjemand wusste, was es war. Er war ein guter Freund, und ich werde ihn immer vermissen. "

Als Lippincott über die Popularität von Star Wars im Jahr 2015 nachdachte, bemerkte er, dass ein Teil seines Erfolgs in der Knappheit zwischen Film- und Spielzeuglinieneinführungen lag.

" Anstatt Ihre zu beschwichtigen Mutter, um dir ein Spielzeug zu kaufen, musstest du deine Fantasie einsetzen und dir dein eigenes Spielzeug einfallen lassen. Je mehr Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen müssen, desto mehr interessieren Sie sich für das Produkt ", schrieb er in seinem Blog.

Vergessen Sie den Snyder-Schnitt, Star Wars-Fans haben einen vierstündigen Revenge of the Sith-Schnitt beantragt. .
© Bereitgestellt von Total Film null Star Wars-Fans fordern einen vierstündigen Revenge of the Sith-Schnitt mit über 15.000 Fans Unterzeichnung einer Petition für die betäubende Freilassung aus einer weit entfernten Galaxie. Zufälligerweise kommt dies nicht lange, nachdem die Snyder Cut-Bewegung schließlich die Ergebnisse hervorgebracht hat - und eine mögliche vierstündige Version von Justice League .

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 6
Das ist interessant!