Kultur & Showbiz Cole Sprouse sagt, er sei während des Protestes gegen Black Lives Matter verhaftet worden

01:10  02 juni  2020
01:10  02 juni  2020 Quelle:   eonline.com

Cole Sprouse sieht aus wie Terrence Howard In einem neuen Fotoshooting sagen einige

 Cole Sprouse sieht aus wie Terrence Howard In einem neuen Fotoshooting sagen einige © YouTube Cole Sprouse. Foto: YouTube / Tonight Show Ein seltenes Fotoshooting von Cole Sprouse verleiht den Fans ernsthafte Terrence Howard-Stimmung. RELATED: Cole Sprouse zeigt seinen Quarantäne-Schnurrbart Sprouse, der selten Bilder von sich teilt, trägt einen kurzen Pferdeschwanz, einen Dastardly Whiplash-Schnurrbart und einen Spitzbart. Er wiegt sich ein rotes Kopftuch um den Hals und raucht eine Zigarette - alles mit freiliegender Brust.

© Picture Alliance Heidi Klum setzt sich gegen Diskriminierung und Hass ein – musste aber nun Kritik einstecken. Nach dem Tod von George Floyd meldete Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem Polizeieinsatz in Minneapolis werden die Proteste in den USA gegen Polizeigewalt

Hunderte Menschen wurden verhaftet , die gegen rassistische Polizeigewalt protestiert hatten. Bei den Protesten in New York wurde auch Chiara de Blasio, die Tochter von Bürgermeister Bill de Blasio, festgenommen. Das sagte ein Vertreter der Strafverfolgungsbehörden der Nachrichtenagentur AP.

Cole Sprouse holding a sign posing for the camera: Andreas Branch for Variety © Bereitgestellt von E! Andreas Branch for Variety

Cole Sprouse teilt seine Erfahrungen mit Protesten nach George Floyds Tod.

Am Montagnachmittag ging der Riverdale-Star auf Instagram und gab bekannt, dass er am Wochenende in Santa Monica, Kalifornien, festgenommen wurde.

"Bevor die unersättliche Horde von Mediensensationalismus beschließt, es irgendwie um mich zu drehen, gibt es einen klaren Grund, darüber zu sprechen Die Umstände: Black Lives Matter. Frieden, Unruhen, Plünderungen sind eine absolut legitime Form des Protests. Die Medien werden von Natur aus nur die sensationellsten zeigen, was nur eine langjährige rassistische Agenda beweist ", erklärte Cole seinen -Anhängern . "Ich wurde festgenommen, als ich solidarisch stand, ebenso wie viele der letzten Avantgarde in Santa Monica."

"Riverdale"-Paar Cole Sprouse and Lili Reinhart getrennt!

  Cole Sprouse und Lili Reinhart, die sich während der Arbeit an der Serie „Riverdale“ kennen lernten, haben ihre Beziehung angeblich endgültig beendet. Das berichtet das Unterhaltungsportal „Page Six“. Dass der Schlussstrich bereits vor der Corona-Pandemie vollzogen worden sei, heißt es weiter, „die beiden befanden sich getrennt voneinander in Quarantäne, bleiben aber gute Freunde!“Sprouse und Reinhart, die in der Serie Jughead und Betty spielen, begannen 2017 sich zu daten. Gerüchte über eine Trennung hielten sich bereits seit einem Jahr hartnäckig.

Was sagt die Statistik? Die Internetseite Fatal Encounters (Tödliche Zusammenstöße) dokumentiert " Black Lives Matter " - "Schwarze Leben zählen": Die Bewegung gegen rassistische Gewalt in den Die Proteste gegen Polizeigewalt gegen Schwarze haben sich von Minneapolis aus schnell in

Black Lives Matter - die Bewegung besteht schon seit 2013 nach einem Fall von Polizeigewalt gegen Schwarze in Florida. Er sagt aber auch, dass es nicht reicht, wenn sich Polizisten an strengere Regeln halten und Trainingsmaßnahmen durchlaufen müssen.

Cole fuhr fort: "Wir hatten die Möglichkeit zu gehen und wurden informiert, dass wir verhaftet würden, wenn wir uns nicht zurückziehen würden. Als sich viele zum Verlassen umdrehten, fanden wir eine weitere Reihe von Polizisten, die unsere Route blockierten. Sie fingen an, uns mit einem Reißverschluss zu binden. "

E! Nachrichten haben die Polizei für weitere Details kontaktiert.

Während er seine Geschichte erzählte, wies der 27-jährige Schauspieler seine Anhänger auf seine Instagram-Geschichten hin, in denen er eine Liste von Möglichkeiten anbot, die Black Lives-Bewegung zu spenden und zu unterstützen.

"Es muss festgestellt werden, dass die institutionellen Konsequenzen meiner Inhaftierung als rein weißer Mann und als öffentliche Persönlichkeit nichts im Vergleich zu anderen innerhalb der Bewegung sind. Dies ist ABSOLUT keine Erzählung über mich, und ich hoffe, dass die Medien dies nicht tun." Mach es nicht so ", erklärte Cole. "Dies ist und bleibt eine Zeit, in der es darum geht, in der Nähe anderer zu stehen, wenn eine Situation eskaliert, gebildete Unterstützung bietet, das Richtige demonstriert und tut. Dies ist genau die Zeit, um darüber nachzudenken, was es bedeutet, als Verbündeter zu stehen. Ich hoffe, andere in meiner Position auch. "

Cole Sprouse und Lili Reinhart haben sich vor der Pandemie "getrennt"

 Cole Sprouse und Lili Reinhart haben sich vor der Pandemie © Bang Showbiz Lili Reinhart und Cole Sprouse Cole Sprouse und Lili Reinhart haben sich Berichten zufolge getrennt. Die 'Riverdale'-Co-Stars, die 2017 zum ersten Mal miteinander ausgehen, sollen nach dreijähriger Datierung vor der Covid-19-Pandemie getrennte Wege gegangen sein, obwohl sie "gute Freunde" bleiben. Eine Quelle berichtete der PageSix-Kolumne der New York Post: "Cole und Lili haben sich vor der Pandemie getrennt und haben sich getrennt unter Quarantäne gestellt." Sie bleiben gute Fr

Während sich die " Black - Lives - Matter "- Proteste nach dem tragischen Tod von George Floyd ausbreiten, wächst auch die Solidarität in der Sportwelt. Zudem rückt Colin Kaepernicks "Take-a-knee"- Protest wieder in den Fokus.

Die " Black Lives Matter "-Bewegung entstand im Anschluss an die Proteste in Ferguson 2015. "Blue Lives Matter " ("Blaue Leben zählen") nutzen diejenigen, die Polizisten als Helden sehen und glauben, dass die Kritik an Sicherheitsbeamten für den Einsatz von Gewalt unberechtigt ist.

Er fuhr fort: "Ich habe festgestellt, dass während der gesamten Haftzeit Kameras in den Polizeikreuzern rollen. Ich hoffe, es hilft. Ich werde nicht mehr zu diesem Thema sprechen, da ich (1) nicht gut genug bin tun Sie dies, (2) nicht Gegenstand der Bewegung und (3) nicht daran interessiert, die Aufmerksamkeit von den Führern der # BLM-Bewegung abzulenken. Ich werde den Link in meiner Geschichte erneut auf ein umfassendes Dokument für Spenden und Spenden setzen Unterstützung."

Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Nachdem Sie seine Geschichte geteilt haben, haben sich viele von Coles Followern im Kommentarbereich geäußert.

"Solidarität, Cole. Respekt für die gut geschriebene Botschaft", schrieb Cameron Monaghan. Asha Bromfield fügte hinzu: "Danke, dass Sie Ihre Stimme und Plattform benutzt haben, Cole."

"E! Steht in Solidarität mit der schwarzen Community gegen systemischen Rassismus und Unterdrückung, die jeden Tag in Amerika erlebt werden", sagte das Netzwerk in einer

-Erklärung am 31. Mai. "Wir sind es unseren schwarzen Mitarbeitern, Talenten, Produktionspartnern und Zuschauern schuldig Veränderung und Rechenschaftspflicht fordern. Schweigen heißt mitschuldig sein. #BlackLivesMatter. "

Meryl Streep: Die besten Fotos aus der Karriere der Oscar-Legende .
Lili Reinhart und Cole Sprouse. Foto: CP Images Die Besetzung von "Riverdale" reagierte auf "unbegründete" Anschuldigungen eines anonymen Twitter-Kontos, die später zugaben, dass es sich um "Lügen" handelte. Über das Wochenende berichtet anonymer Twitter über detaillierte Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe gegen Cole Sprouse sowie über die Co-Stars Lili Reinhart, KJ Apa und Vanessa Morgan.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 183
Das ist interessant!