Kultur & Showbiz YouTuber Liza Koshy entschuldigt sich dafür, dass sie „rassistische Ideen“ unwissentlich fortgeführt hat

07:05  30 juni  2020
07:05  30 juni  2020 Quelle:   etcanada.com

Von Adoption betroffene Eltern reagieren auf die Kontroverse um Myka Stauffer: 'Nicht schon wieder'

 Von Adoption betroffene Eltern reagieren auf die Kontroverse um Myka Stauffer: 'Nicht schon wieder' Als YouTuber Myka Stuaffer schließlich eine -Frage von Fans beantwortete, warum ihr Adoptivsohn Huxley Stauffer nicht mehr in ihren Videos auftauchte, waren viele Menschen schockiert zu erfahren Er lebt bei einer neuen Familie. In einem emotionalen Video, das letzte Woche veröffentlicht wurde, erklärten Stauffer und ihr Ehemann James Stauffer, dass Huxley, der an Autismus und einer sensorischen Verarbeitungsstörung leidet, jetzt mit einer "neuen Mutter" in einem "Zuhause für immer" lebt.

Ihr Erfolg, gerade unter Weißen und der schwarzen Mittelschicht, erklärt sich auch damit, dass die Familie Huxtable den Eindruck erweckte, dass Rassismus durch Strebsamkeit überwunden werden könne.

Es wird auf methodische Schwierigkeiten und die Fallstricke internationaler Vergleiche hingewiesen und es werden - in Bezug auf verschiedene Vergleichsbereiche -Erklärungen für internationale Unterschiede diskutiert. Ein besonderer Nutzen des interna-tionalen Vergleichs wird darin gesehen

a person posing for the camera: Liza Koshy. Photo: Liza Koshy/YouTube Liza Koshy. Foto: Liza Koshy / YouTube

Liza Koshy entschuldigt sich, nachdem wieder aufgetauchte Videos aus dem Jahr 2016 zeigen, wie sie vorgibt, Japanisch zu sprechen. Die 24-jährige

Koshy hat nicht genau angegeben, wofür sie sich entschuldigt hat, aber ihr Instagram-Post am Sonntag kommt, nachdem ihr in zwei Videos rassistisches Verhalten vorgeworfen wurde.

In einem gelöschten Video ahmten Koshy und ihr Ex-Freund David Dobrick stereotype asiatische Akzente nach, während sie Süßigkeiten aus Japan und Hawaii probierten. In einem zweiten Video gab das Paar vor, Japanisch zu sprechen, nachdem es hawaiianische Snacks gegessen hatte.

Evan Peters entschuldigt sich für das Retweeten von Posts, in denen Gewalt gegen Plünderer gefeiert wurde

 Evan Peters entschuldigt sich für das Retweeten von Posts, in denen Gewalt gegen Plünderer gefeiert wurde © TheWrap evan peters Der Schauspieler Evan Peters "X-Men" und "American Horror Story" steht in den sozialen Medien unter Beschuss und hat sich für das Retweeten eines Videos auf seinem Twitter-Account entschuldigt einer Verfolgungsjagd mit einem Plünderer und der Polizei. Evans hat das Video von dem folgenden Twitter-Account retweetet, in dem stand: "Ich kann sehen, wie diese Plünderer den ganzen Tag in Angriff genommen werden !!" Die Reaktion war vernichtend.

Denn offenbar war es nicht die Hautfarbe, die durch rassistische Ideen zur Annahme der Prostitution führte. Vielmehr war es wohl die Tatsache, dass Hier ging es hoch her. Zwar konnte natürlich relativ schnell festgestellt werden, dass es sich hier nicht um Prostitution handelt, aber dennoch muss sich

VERBINDUNG: David Dobrik spricht über Liza Koshy Split und dieses virale Trennungsvideo

"Warum spricht niemand darüber? Es ist ein klares Beispiel für den normalisierten Rassismus gegen Asiaten", fragte , ein TikTok-Benutzer namens CallMeSukiwi. "Sie probieren japanische Süßigkeiten und geben vor, als Witz auf Japanisch zu sprechen. Ist das nicht immer noch ... rassistisch?"

Koshy hat als Antwort auf die Gegenreaktion eine ausführliche Erklärung auf Instagram veröffentlicht.

"Sie können jemand sein, der nicht die Absicht hat, rassistisch zu sein, aber weil Sie in einer rassistischen Welt und einem Land, das in Rassismus gegen Schwarze strukturiert ist, konditioniert sind, können Sie diese Ideen selbst aufrechterhalten", schrieb sie und zitierte Autor Ibram X. Kendi.

Jake Paul wird angeklagt, nachdem er während Plünderungen und Unruhen anwesend war

 Jake Paul wird angeklagt, nachdem er während Plünderungen und Unruhen anwesend war YouTube Jake Paul hat Probleme mit dem Gesetz. Am Donnerstag wurde der beliebte YouTuber von der Polizei in Scottsdale, Arizona, wegen angeblicher Beteiligung an Plünderungen und Unruhen am Wochenende angeklagt. VERBINDUNG: YouTuber Jake Paul wurde während des George Floyd-Protestes wegen Plünderungen verprügelt ABC15 berichtet, dass Paul anhand von Tipps und Videos, die an die Polizei geschickt wurden, als bei den Unruhen anwesend identifiziert wurde.

"Dieses Zitat wurde mir vor ein paar Wochen im Gespräch mitgeteilt und sitzt seitdem in meinem Herzen. Während wir uns auf systemischen Rassismus gegen Schwarze im Land konzentrieren, habe ich gezögert, meine Stimme zu zentrieren. "Koshy fuhr fort. "Meine Arbeit war in mir, aber jetzt erkenne ich und übernehme Verantwortung für die Zeiten, in denen ich nicht der Verbündete war, zu dem ich heute werde."

Die Internet-Sensation brauchte einige Zeit, um sich selbst zu reflektieren.

VERBINDUNG: YouTube-Star Liza Koshy kehrt mit dem Musikvideo „Dollar Store“ zurück

"Antirassismus erfordert eine persönliche Abrechnung, und ich kann meine Plattform nicht in gutem Glauben weiter für Fortschritte nutzen, ohne selbst Verantwortung zu übernehmen", schrieb Koshy. "Ich nehme eine Bestandsaufnahme vor, ergreife die Initiative und nehme zur Kenntnis, dass meine Wirkung und mein Einfluss größer sein werden als meine Absicht."

"Als farbige Frau und selbst definiertes 'kleines braunes Mädchen' habe ich in meinem eigenen Leben den Schaden von Vorurteilen erlebt", sagte sie. "Es tut mir leid für die schönen Gemeinschaften, die ich in mir verletzt habe."

Abschließend: "Vielen Dank an meine Schutzengel im Leben und online, die mein Wachstum anmutig geleitet haben, und ich danke Gott für mein anhaltendes Erwachen."

Die größten Soundtracks in der Kinogeschichte .
George Pimentel / Getty Images Jada Pinkett-Smith und Jaden Smith rufen YouTuber Shane Dawson an, nachdem er sich für frühere rassistische Kommentare entschuldigt hat. Ein alter Clip des YouTube-Stars tauchte wieder auf, als er sich mit 11 Jahren unangemessen an einem Poster von Willow Smith zu berühren schien. VERBINDUNG: YouTuber Shane Dawson sagt, er übernehme die Verantwortung für Blackface, N-Word-Kontroversen und entschuldige sich für frühere Entschuldigungen "An Shane Dawson ...

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!