Kultur & Showbiz Weinstein-Opfer erhalten 19 Millionen US-Dollar Auszahlung

08:51  01 juli  2020
08:51  01 juli  2020 Quelle:   aljazeera.com

Sonderzahlungen an Senioren, die Anfang Juli eintreffen sollen, sagen Liberale

 Sonderzahlungen an Senioren, die Anfang Juli eintreffen sollen, sagen Liberale OTTAWA - Premierminister Justin Trudeau sagt, dass in der Woche vom 6. Juli eine einmalige Sonderzahlung für Senioren ausgehen wird. Die COVID-19-bezogene Hilfe wird in der Form von 300 USD Zahlungen an die mehr als sechs Millionen Menschen, die Alterssicherungsleistungen erhalten, und weitere 200 USD für die 2,2 Millionen Menschen, die auch den garantierten Einkommenszuschlag erhalten. -Senioren, die bereits Leistungen erhalten, müssen die Sonderzahlung nicht beantragen.

Nun soll er sich mit seinen Opfern vorläufig geeinigt haben. Die Summe des Deals beläuft sich auf 44 Millionen US - Dollar . Laut Wall Street Journal hat der ehemalige US-amerikanische Filmproduzent Harvey Weinstein mit seinen Missbrauchsopfern eine vorläufige Einigung erzielen können.

Die mutmaßlichen Opfer entschädigt er mit umgerechnet 39,4 Millionen Euro. Die Vereinbarung sollen Weinstein und die Leitung seines früheren Filmstudios mit mehreren Frauen, die ihn wegen sexuellen Missbrauchs angezeigt hatten, sowie der New Yorker Generalstaatsanwaltschaft geschlossen haben.

Harvey Weinstein et al. standing next to a person in a suit and tie: Harvey Weinstein was convicted in February 2020 of rape and sexual assault by a New York jury © Johannes EISELE Harvey Weinstein wurde im Februar 2020 von einer New Yorker Jury wegen Vergewaltigung und sexueller Übergriffe verurteilt Millionen als Teil einer Sammelklage, gab New Yorks Generalstaatsanwalt am Dienstag bekannt. Die Zahlungen, die von zwei Gerichten genehmigt werden müssen, sind das Ergebnis einer Klage gegen den Ex-Filmmogul, der derzeit 23 Jahre im Gefängnis sitzt, und sein ehemaliges Filmstudio The Weinstein Company.

"Harvey Weinstein und The Weinstein Company haben ihre weiblichen Angestellten im Stich gelassen. Nach all den Belästigungen, Drohungen, Diskriminierungen und geschlechtsspezifischen Diskriminierungen erhalten diese Überlebenden endlich Gerechtigkeit", sagte Letitia James in einer Erklärung.

Unterstützen Sie Rassengerechtigkeit, indem Sie 5 US-Dollar spenden und 742 Spiele als Gegenleistung erhalten

 Unterstützen Sie Rassengerechtigkeit, indem Sie 5 US-Dollar spenden und 742 Spiele als Gegenleistung erhalten Hallo! Möchten Sie 742 Spiele für nur 5 US-Dollar und gleichzeitig die Probleme der Rassenungerechtigkeit lösen, die das Land derzeit plagen? Wenn ja, dann ist das Bundle für Rassengerechtigkeit und Gleichheit genau das, was Sie brauchen. Itch.io bietet ein umfangreiches Gaming-Bundle zur Unterstützung der Rassengerechtigkeit Was ist besser als ein Spiel? Natürlich 742 Spiele.

Das Unternehmen ist mit Tausenden ähnlichen US -Klagen konfrontiert. Es weist einen Zusammenhang zwischen Krebs und seinen Produkten zurück. In der Stellungnahme heißt es zwar, Monsanto habe "Mitgefühl mit Herrn Johnson und seiner Familie".

In der Klage hieß es, Weinstein habe "weibliche Angestellte aufgefordert oder gezwungen, unerwünschten sexuellen Kontakt aufzunehmen, als Gegenleistung für die weitere Beschäftigung oder den beruflichen Aufstieg".

Ein Anwalt mehrerer Opfer Weinsteins schlug die geplante Einigung jedoch sofort zu.

Douglas Wigdor - zu dessen Kunden Tarale Wulff gehört, eine ehemalige Cocktailkellnerin, die Weinsteins hochkarätigem Prozess erzählte, er habe sie 2005 in seiner New Yorker Wohnung vergewaltigt - bezeichnete dies als "völligen Ausverkauf".

Er sagte, dass Weinstein im Rahmen der Vereinbarung "keine Verantwortung für seine Handlungen übernimmt" und dass er kein eigenes Geld für die Einigung zahlen muss.

Wigdor sagte, es würde auch Überlebende, die den Vergleich nicht akzeptieren wollen, daran hindern, andere Wege der Entschädigung zu beschreiten, und er würde die Vereinbarung vor Gericht ablehnen.

In der Erklärung des Generalstaatsanwalts wurde keine 25-Millionen-Dollar-Einigung erwähnt, die bereits im Dezember mit Dutzenden von Frauen erzielt worden war.

Weinstein, der Produzent von "Pulp Fiction", wurde im Februar in einem wegweisenden Urteil für die # MeToo-Bewegung eines kriminellen Sexualakts ersten Grades und einer Vergewaltigung dritten Grades für schuldig befunden.

Die im folgenden Monat verhängte lange Haftstrafe war ein bemerkenswerter Sturz für die 68-Jährige, der von fast 90 Frauen, darunter Angelina Jolie und Salma Hayek, jahrelanges abscheuliches Verhalten vorgeworfen wurde.

pdh / bis

New Yorker Generalstaatsanwalt erreicht 19 Millionen US-Dollar in Harvey Weinstein-Gerichtsverfahren .
© Reuters / Brendan McDermid DATEIFOTO - Der Filmproduzent Harvey Weinstein verlässt das Strafgericht in New York Der Generalstaatsanwalt für New York teilte am Dienstag mit, dass eine Einigung erzielt worden sei Mit zwei Klagen wegen sexuellen Fehlverhaltens im Namen mehrerer Frauen gegen den inhaftierten ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein in Höhe von fast 19 Millionen US-Dollar zufrieden sein.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!