Kultur & Showbiz Shildt: Kardinäle besuchten die Notaufnahme aufgrund von COVID-19, keiner wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

22:20  09 august  2020
22:20  09 august  2020 Quelle:   thescore.com

Coronavirus: Kardinalbesitzer Bidwill testet positiv auf COVID-19

 Coronavirus: Kardinalbesitzer Bidwill testet positiv auf COVID-19 © Getty Images Arizona Kardinalsbesitzer Michael Bidwill Arizona Kardinalsbesitzer Michael Bidwill wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er positiv auf COVID-19 getestet wurde. Das Team sagte, Bidwill sei kürzlich gereist und fühle sich diese Woche nicht gut, mit Kopfschmerzen und Fieber. Nachdem er positiv getestet hatte, ließ sich Bidwill auf Empfehlung seines Arztes in ein Krankenhaus in Rhode Island ein.

a baseball player holding a bat on a field © Icon Sportswire / Getty

Der Manager der St. Louis Kardinäle , Mike Shildt, gab am Sonntag zu, dass einige COVID-19-positive Mitglieder der Organisation aufgrund von COVID-19 in die Notaufnahme gingen Symptome, aber dass keine ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

"Im Großen und Ganzen sind die Leute an einem ziemlich guten Ort. Es gibt Leute, die Symptome haben und einige Besuche in der Notaufnahme hatten, um einige Infusionen und etwas mehr Klarheit zu erhalten", sagte Shildt zu KMOX . "Niemand musste bleiben. Aber es gibt Leute, die sich damit beschäftigen - ich meine, das ist real. Und die Leute erleben viele der Symptome, von denen wir hören, die damit verbunden sind. Eine Vielzahl von ihnen.

Eine Krankenschwester auf der Intensivstation in Texas wird mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie negativ getestet wurde.

 Eine Krankenschwester auf der Intensivstation in Texas wird mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie negativ getestet wurde. © Cisco Webex / CNN Die Krankenschwester auf der Intensivstation in Texas, Heather Valentine, spricht am Dienstag mit New Day. Eine Krankenschwester auf der Intensivstation in Texas hat sich in der Position einiger der gleichen Patienten befunden, die sie in den letzten Wochen behandelt hat - mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert, selbst nachdem sie negativ auf das Virus getestet wurde.

"Die meisten von ihnen erleben mehrere. Scheint, als würden sie sie drehen. Und wieder ist niemand einer kritischen Form nahe, aber die Leute müssen sich mit einigen Dingen auseinandersetzen, die überhaupt nicht angenehm sind. Und hoffentlich können wir das hinter uns bringen. Sie werden sehr vorsichtig behandelt. "

In der Zwischenzeit sagte John Mozeliak, Präsident der Cardinals für Baseball-Operationen, am Sonntag, dass das Team weiterhin Tests unterzieht, während es auf die Ergebnisse vom Samstag wartet.

St. Louis hat seit dem 29. Juli wegen eines Coronavirus nicht mehr gespielt Ausbruch innerhalb des Teams, das jetzt bis zu 16 Personen zwischen Spielern und Mitarbeitern umfasst. Das Team sollte am Montag gegen die Pittsburgh Pirates spielen, aber dieser Wettbewerb ist jetzt , angeblich aus.

Copyright © 2020 Score Media Ventures Inc. Alle Rechte vorbehalten. Bestimmte unter Lizenz reproduzierte Inhalte.

Cardinals informiert über die Gesundheitssituation, nachdem einige Teammitglieder ER .
Der Manager von besucht haben. Der Manager von St. Louis Cardinals, Mike Shildt, sprach am Sonntag in einem Interview mit KMOX / 1120 AM über die Gesundheit seiner COVID-19-positiven Mitarbeiter und Spieler. Shildt sagte, dass einige Mitglieder des Teams in die Notaufnahme gegangen sind, um sich behandeln zu lassen, und dass sie eine Reihe der häufigsten Symptome haben. Er betonte die Schwere der Situation, merkte jedoch an, dass „niemand in der Nähe einer kritischen Form ist“.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!