Kultur & Showbiz The Temptations: Ex-Leadsänger Bruce Williamson ist tot

03:00  08 september  2020
03:00  08 september  2020 Quelle:   rollingstone.de

Nach dem Tod von Temptations-Sänger Bruce Williamson: Fans nehmen online Abschied

  Nach dem Tod von Temptations-Sänger Bruce Williamson: Fans nehmen online Abschied Am Sonntag ist Bruce Williamson, ehemaliger Frontman der Band The Temptations, infolge einer Corona-Infektion gestorben. Online nehmen seine Fans nun Abschied. Nach dem Tod von Bruce Williamson nehmen seine Fans auf den sozialen Netzwerken Abschied. Am Sonntag verstarb der ehemalige Sänger der Band The Temptations im Alter von nur 49 Jahren - er hatte sich zuvor mit dem Corona-Virus infiziert. "Es gibt keine Worte auf der Welt, die ausdrücken können, wie ich mich im Moment fühle", so begann Willamsons Sohn, Bruce Alan Williamson Jr., seinen Facebook-Post vom Montag.

Bruce Williamson (2007–2015). The Temptations ist eine 1960 in Detroit gegründete, mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete afroamerikanische Gesangsband, deren Mitglieder zu den Auch fast 60 Jahre nach ihrer Gründung ist die Gruppe mit einem Originalmitglied, Otis Williams , noch aktiv.

Die amerikanische Musikbranche muss von einer Legende Abschied nehmen. Soul- und R&B-Sänger Dennis Edwards, der zudem als ehemaliges Mitglied der Band The

Bruce Williamson, der ehemalige Sänger der legendären Soulband The Temptations, ist an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Bruce Williamson 2010 bei einem Auftritt mit The Temptations © Bereitgestellt von www.rollingstone.de Bruce Williamson 2010 bei einem Auftritt mit The Temptations

Bruce Williamson, der ehemalige Sänger der legendären Soulband The Temptations, ist an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben.

Bruce Williamson ist tot. Der ehemalige Leadsänger einer der wichtigsten Soul-Gruppen aller Zeiten, The Temptations, erlag im Alter von 50 Jahren den Folgen einer Covid-19-Infektion. Williamson verbrachte die letzten Stunden in seinem Haus in Las Vegas – das berichtet die US-amerikanische Promi-Nachrichtenseite „TMZ“.

Billie Eilish fordert die Fans auf, "so zu wählen, wie unser Leben und die Welt davon abhängen".

 Billie Eilish fordert die Fans auf, Billie Eilish hat Donald Trump wegen "Zerstörung" der USA angegriffen und ihre jungen Fans aufgefordert, "so zu wählen, wie unser Leben und die Welt davon abhängen" es". © Reuters Eilish wird bei den US-Wahlen 2020 zum ersten Mal wählen. Die 18-jährige Sängerin, die mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums im vergangenen Jahr weltweit bekannt wurde, ist 2020 erstmals gewählt.

US-Soulsänger Dennis Edwards, der mit den Temptations Hits wie „Papa Was A Rollin Stone“ und „Cloud Nine“ sang, ist gestern im Alter von 74 Jahren gestorben. At this moment and always, we acknowledge his extraordinary contribution to The Temptations legacy, which lives on in the music.

Erfahren Sie mehr über Veröffentlichungen, Rezensionen, Mitwirkenden und Lieder von The Temptations - The Temptations auf Discogs. Lesen Sie Rezensionen und informieren Sie sich über beteiligte Personen.

Sohn trauert mit Posting

Der Sohn des Musikers trauert mit einem Social-Media-Posting um seinen Vater: „Es gibt keine Worte auf der Welt, die ausdrücken können, wie ich mich im Moment fühle. Ich liebe dich, Daddy, danke, dass du so großartig bist, danke, dass du liebevoll bist, danke, dass du bist, wer du bist, ich bete zu Gott, und wir werden uns wiedersehen“, schreibt er.

Williamsons Zeit bei The Temptations

Williamson wurde am 28. September 1970 in Los Angeles geboren. E stieß erst 46 Jahre nach der Gründung der Temptations 2006 zur Band. Er war neun Jahre lang einer der Leadsänger und ist auf Alben wie „Back To Front“ und „Still Here“ zu hören. Von den Gründungsmitgliedern der Detroiter Soul-Institution ist heute nur noch Otis Williams, der auch der einzige noch lebende Ur-Temptation ist, mit an Bord.

Bruce Williamson stirbt nach dem Kampf gegen das Coronavirus

 Bruce Williamson stirbt nach dem Kampf gegen das Coronavirus © Bang Showbiz Bruce Williamson und die Versuchungen Bruce Williamson ist nach einem Kampf gegen das Coronavirus gestorben. Der Temptations-Sänger, der 2006 der Band beigetreten ist und 2007 die Hauptrolle bei "Back to the Front" und 2010 bei "Still Here" gespielt hat, ist Berichten zufolge im Alter von 49 Jahren verstorben, nachdem bei ihm COVID-19 diagnostiziert worden war.

Entdecken Sie Veröffentlichungen von The Temptations auf Discogs. The Temptations Family Tree 1961 - 2006. Otis Williams (1960 – present) Elbridge "Al" Bryant Barrington "Bo" Henderson (1998 - 2003) Terry Weeks (1998 - present) G.C. Cameron (2003 - 2007) Joe Herndon (2003 - 2015) Bruce

Temptations -Mitbegründer Williams „sehr traurig“. Edwards verließ die " Temptations " 1977, um eine Solo-Karriere zu starten. Er kehrte aber in den folgenden Jahren immer wieder zu der Band zurück. Otis Williams , einer der Mitbegründer der Gruppe, äußerte sich "sehr traurig" über Edwards' Tod.

The Temptations wurden mit Hits wie „My Girl“, „Papa Was A Rolling Stone“ und „I Can’t Get Next To You“ berühmt. Ihre Geschichte ist wesentlich mit der des Soul-Labels Motown Records verknüpft. 2018 beklagte die Band den Tod ihres Leadsängers Dennis Edwards.

Artikel im Original lesen auf www.rollingstone.de


Video: Loren Gray begeistert mit „Alone“-Musikvideo (ItsinTV)

NBA: Zion will an Kondition und Körper arbeiten .
Die New Orleans Pelicans sind in der Bubble bereits frühzeitig aus dem Rennen ausgeschieden, entsprechend richtet sich der Fokus bereits auf die anstehende Offseason. Zion Williamson hat sich dabei klare Ziele gesetzt. © Bereitgestellt von SPOX Zion Williamson will seine Kondition verbessern. Der Nr.1-Pick von 2019 will an seinem Spiel und seiner Kondition arbeiten. "Ich werde mit meinen Coaches sprechen und sie fragen, was ich aus ihrer Sicht besser machen muss", sagte Williamson am Donnerstag. "Ich will an jedem Teil meines Spiels arbeiten und meinen Körper dahinbringen, wo er sein muss.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 6
Das ist interessant!