Kultur & Showbiz Der ehemalige australische Schlagmann Dean Jones stirbt im Alter von 59 Jahren.

14:41  24 september  2020
14:41  24 september  2020 Quelle:   reuters.com

Videopremiere: James Dean Bradfield – „Recuerda”

  Videopremiere: James Dean Bradfield – „Recuerda” ROLLING STONE präsentiert die exklusive Videopremiere der neuen Single von James Dean Bradfield: „Recuerda“ aus dem neuen Album „Even in Exile“. © Bereitgestellt von www.rollingstone.de James Dean Bradfield ROLLING STONE präsentiert die exklusive Videopremiere der neuen Single von James Dean Bradfield: „Recuerda“ aus de Mit „Recuerda“ hat James Dean Bradfield eine neue Single aus einem zweiten Soloalbum „Even in Exile“ veröffentlicht, dessen Video wir präsentieren.

Dean Jones wearing a suit and tie: Cricket - Derbyshire Photocall 1997 - County Ground © Reuters / Stuart Franklin Cricket - Derbyshire Photocall 1997 - County Ground

(Reuters) - Der frühere australische Schlagmann Dean Jones starb am Donnerstag an einem Herzstillstand, berichtete der indische Sender Star India. Er war 59 Jahre alt.

Jones, der als einer der besten Schlagmänner seiner Generation gilt, war 1987 Teil des australischen Teams, das die Weltmeisterschaft gewann.

Er bestritt in einer internationalen Karriere von 10 Jahren 52 Tests und 164 eintägige Länderspiele 1984 bis 1994.

Jones ist am besten für seine Leistung beim Test gegen Indien in Chennai im Jahr 1986 bekannt, als er gegen extreme Hitze und körperliche Erschöpfung kämpfte, um ein denkwürdiges Doppeljahrhundert zu erreichen.

Videopremiere: James Dean Bradfield – „Recuerda”

  Videopremiere: James Dean Bradfield – „Recuerda” Roman Lochmann zeigte seinen Fans auf Instagram nun sein neues Tattoo. Der Sänger will sich mit den Wolken und der Sonne, die er sich stechen ließ, motivieren. Seinen Fans erklärte er bereits, was dahintersteckt.

a group of baseball players standing on top of a dirt field: Australian cricketer Jones takes local aboriginal children through fitness drills during a kids ... © Reuters / David Callow Der australische Cricketspieler Jones führt einheimische Ureinwohner durch Fitnessübungen während eines Kindes ...

Er beendete seine Karriere mit 3.631 Testläufen bei einem Durchschnitt von 46,55 mit 11 Hundert und 14 halben Jahrhunderten und über 6.000 läuft in ODIs mit sieben Jahrhunderten und 46 fünfziger Jahren.

Jones war in Mumbai als Teil des Kommentar-Panels von Star India für die indische Premier League.

"Mit großer Trauer teilen wir die Nachricht vom Tod von Dean Mervyn Jones AM. Er starb an einem plötzlichen Herzstillstand", sagte Star India.

"Wir sprechen seiner Familie unser tiefes Beileid aus und sind bereit, sie in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen. Wir stehen mit der australischen Hochkommission in Kontakt, um die notwendigen Vorkehrungen zu treffen."

"On The Rocks": Männer, Drinks und Kaviar

  Schon wieder "Lost in Translation": Sofia Coppola schickt Bill Murray nach New York City, um eine Affäre aufzuklären. Gewohnt lakonisch und mit dem einen oder anderen Drink "On The Rocks".Wenn dir das Leben Wacholder gibt, mache einen Gin draus: Bill Murray und Rashida Jones wollen als Vater-Tochter-Gespann eine Affäre aufdecken.

Der frühere indische Beinspinner Anil Kumble würdigte Jones auf Twitter.

"Schockierende Neuigkeiten. Dieses Jahr wird noch schlimmer. Ich habe letzte Woche mit Deano darüber gescherzt, dass ich ein rotes Buch zum Match mitgenommen habe. Schrecklich ... Mein tief empfundenes Beileid an die Familie", sagte Kumble.

Das Pakistan Cricket Board (PCB) sagte, die Nachricht von Jones 'Tod habe sie am Boden zerstört.

"Im Namen von Pakistan Cricket spricht die Leiterplatte seiner Familie, Freunden und der gesamten Cricket-Community ihr tief empfundenes Beileid aus", twitterte die Leiterplatte.

Jones zog sich 1998 von allen Arten von Cricket zurück und arbeitete anschließend als Trainer und Kommentator. Er wurde 2019 in die australische Cricket Hall of Fame aufgenommen.

(Berichterstattung von Sudipto Ganguly in Mumbai; Schreiben von Arvind Sriram in Bengaluru; Redaktion von Kevin Liffey)

'Fitting Farewell': Private Familienbestattung im 'G für Dean Jones .
Das Leben des ehemaligen australischen Cricketstars Dean Jones wurde in einer privaten Familienbestattung gefeiert, die am Samstag eine Ehrenrunde im MCG beinhaltete. © AAP Jones, 59, starb letzten Monat in Mumbai an einem Herzinfarkt und sein Körper wurde in seine Heimatstadt Melbourne zurückgeflogen.

usr: 0
Das ist interessant!