Kultur & Showbiz Robert Kraft Prostitutionsbeschuldigungen von Staatsanwälten in Florida fallen gelassen

20:37  24 september  2020
20:37  24 september  2020 Quelle:   nbcnews.com

Tenet hatte einen wichtigen frühen Hinweis auf seine große Enthüllung, die in der Öffentlichkeit verborgen war.

 Tenet hatte einen wichtigen frühen Hinweis auf seine große Enthüllung, die in der Öffentlichkeit verborgen war. © Melinda Sue Gordon - Warner Bros. Tenet liefert gegen Ende eine große Enthüllung über Robert Pattinsons Neil und versteckte die Enthüllung tatsächlich in der Öffentlichkeit Film. Tenet Spoiler folgen. Wie bei den meisten (wenn nicht allen) Original-Science-Fiction-Filmen von Christopher Nolan benötigt Tenet mehr als eine Anzeige, um seine komplizierte Handlung voll und ganz zu würdigen.

Florida Staatsanwälte lassen Anklagen wegen Aufforderung zur Prostitution gegen den New England Patriots-Besitzer Robert Kraft fallen, wie Gerichtsakten am Donnerstag vorlegten.

Robert Kraft wearing a blue shirt © Von NBC News zur Verfügung gestellt

Kraft wurde beschuldigt, an aufeinander folgenden Tagen im Januar 2019 im Spa des Orchids of Asia Day in Jupiter, Florida, für sexuelle Handlungen bezahlt zu haben. Kraft bekannte sich nicht schuldig, entschuldigte sich jedoch öffentlich für seine Handlungen. Die Staatsanwaltschaft von

Palm Beach County hat diese Woche eine wichtige Gerichtsentscheidung verloren, die dazu führte, dass das Gericht die Video- und Audioüberwachung von Kraft warf, die angeblich eine Frau im Spa des Orchids of Asia Day angefordert hatte. Der Staatsanwalt von

Palm Beach County, Dave Aronberg, hat am Donnerstagnachmittag eine Pressekonferenz einberufen, um den Fall zu erörtern.

Dies ist eine aktuelle Nachricht und wird aktualisiert.

Robert Irwin für die Auszeichnung als Wildlife-Fotograf des Jahres nominiert .
© Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Er ist der begeisterte Wildlife-Krieger, der auch eine Leidenschaft für Fotografie hat. Und Robert Irwins Foto von der verheerenden Zerstörung der australischen Buschfeuer hat die Aufmerksamkeit des Londoner Natural History Museum auf sich gezogen. Der 16-jährige australische Wildlife-Krieger wurde für den People's Choice Award als Wildlife-Fotograf des Jahres nominiert.

usr: 1
Das ist interessant!