Kultur & Showbiz Royals: Harald von Norwegen: Königin Sonja gibt ein Gesundheits-Update

19:25  25 september  2020
19:25  25 september  2020 Quelle:   bunte.de

Königin Letizia macht auf Prinzessin - dieser Look ist zuckersüß

  Königin Letizia macht auf Prinzessin - dieser Look ist zuckersüß Während Königin Letizia in den letzten Wochen eher auf schlichte oder sommerliche Looks setzte, zog sie jetzt alle Register. Die Königin wirkte in ihrem rosafarbenen Designeroutfit richtig mädchenhaft.Silberner Gürtel, seitliche Knöpfe und ein raffinierter Schlitz an der Rückseite: In ihrem fast schon lachsfarbenen Etuikleid von Michael Kors, das Königin Letizia (48) mit helleren Pumps und einer Clutch kombinierte, zog Königin Letizia alle Moderegister.

Harald von Norwegen © ERIK EDLAND/NTB SCANPIX/AFP via Getty Images Harald von Norwegen

Harald von Norwegen (83) wurde am Freitagmorgen (25. September) ins Rikshospitalet eingeliefert. Das gab das norwegische Königshaus auf seiner Webseite bekannt. Der Grund sei Atemnot gewesen. Eine Infektion mit Covid-19 wurde ausgeschlossen. Kronprinz Haakon (47) führte in Vertretung seines Vaters den Vorsitz im Kabinett.

Update (17.25 Uhr): Inzwischen äußerte sich Königin Sonja (83) zum Gesundheitszustand ihres Mannes. Wie geplant nahm sie ihren Termin im Freilichtmuseum Maihaugen wahr und sprach dort mit den Pressevertretern über den König, wie die Agentur "dana Press" berichtete. "Er wird wieder gesund. Ich habe ihn heute bereits besucht und es geht ihm gut. Er wird bald wieder auf den Beinen sein", sagte die 83-Jährige. "Der König selbst ist zufrieden und sein Arzt ist zufrieden", ergänzte sie. Auf den Beinen sei er aber noch nicht. Er werde noch weiter untersucht.

Wirft Corona die Weihnachtspläne der Royals über den Haufen?

  Wirft Corona die Weihnachtspläne der Royals über den Haufen? Die traditionellen Weihnachtspläne von Königin Elisabeth II. stehen dieses Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie auf der Kippe. Eigentlich würde die Queen ihre gesamte Familie in Sandringham um sich versammeln, um dort zu feiern. Das könnte dieses Mal allerdings ins Wasser fallen. Auch für die britische Königsfamilie war 2020 kein besonders schönes Jahr und allem Anschein nach wird es auch unschön enden. Berichten der britischen Presse zufolge sei die Weihnachtsfeier der königlichen Familie wegen der COVID-19-Pandemie und der geltenden Vorschriften der britischen Regierung in Gefahr.

Harald von Norwegen © Sven Gj. Gjeruldsen, Det kongelige hoff Harald von Norwegen

Harald von Norwegen war am Tag zuvor noch unterwegs

Erst gestern (24. September) hatte der König noch einen Auftritt. Zum feierlichen Saisonende des Royal Norwegian Ship war er selbst anwesend und bedankte sich bei der Besatzung für eine großartige Saison.

Harald von Norwegen nutzt das königliche Schiff regelmäßig

Das königliche Schiff wurde 1947 vom norwegischen Volk an König Haakon VII. gespendet und wurde seitdem sowohl von König Olav als auch von König Harald ausgiebig genutzt. Anfang September reisten auch Haakon und Mette-Marit (47) damit, um verschiedene Teile des Landes zu besuchen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Harald von Norwegen: Der König bleibt bis nächste Woche im Krankenhaus

Sonja Zietlow: Das ist ihr Mann Jens Oliver

  Sonja Zietlow: Das ist ihr Mann Jens Oliver Sonja Zietlows Mann ist der Kopf hinter ihren bösen Sprüchen bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Im australischen Outback nimmt Sonja bekanntlich die Promis gerne aufs Korn und verlässt sich dabei auf ihre bessere Hälfte, den Gag- und Drehbuchautor Jens Oliver Haas. Seit 2002 sind die beiden miteinander verheiratet. 1/10 BILDERN © imago / Christian Schroedter Sonja Zietlow und Jens Oliver Haas RTL-Moderatorin Sonja Zietlow mit ihrem Ehemann Jens Oliver Haas 2/10 BILDERN © Getty Images Sonja Zietlow RTL-Moderatorin Sonja Zietlow 3/10 BILDERN © imago / Futu

Harald von Norwegen: Der starke König ganz schwach: tränenreicher Abschied von einem Freund

Harald von Norwegen: Seine Sonja heiratete er mit einem schlechten Gewissen

Harald von Norwegen: Über seine Kinder: "Ich glaube, sie haben uns nicht verziehen" .
Als pflichtbewusstem Monarchen war es König Harald von Norwegen (83) immer wichtig, seinem Volk zu dienen. Harte Arbeit prägt bis heute seinen Alltag. Dass er dadurch seine Kinder vernachlässigt hat, bedauert der Royal inzwischen sehr. Das erklärt er jetzt in einer neuen Biografie. Im Video oben seht ihr bisher ungesehene Bilder des Königs mit seinen Enkeln. Diese sind im Rahmen der neuen Biografie veröffentlicht worden. König Harald von Norwegen verbrachte 200 Tage im Ausland Your browser does not support this video Häufige Auslandsreisen, um das Land zu repräsentieren, gehören zum Alltag von Monarchen.

usr: 1
Das ist interessant!