Kultur & Showbiz Ihr mochtet "Justice League" nicht? So gnadenlos macht sich "The Boys" über die DC-Helden lustig! [Gesponsert]

10:05  28 september  2020
10:05  28 september  2020 Quelle:   msn.com

So macht sich die neue Folge "The Boys" über Joss Whedons "Justice League" lustig

  So macht sich die neue Folge In der neuen Episode der Amazon-Prime-Video-Comic-Adaption „The Boys“ steckt ein richtig fieser Seitenhieb auf „Justice League“ und die Überarbeitung von Joss Whedon drin. Der fällt allerdings in deutscher und englischer Fassung unterschiedlich aus…Ein Thema, das die Welt der Comic-Verfilmungen so lange bewegte, ist wie gemacht, um in der bitterbösen Superhelden-Serie „The Boys“ aufs Korn genommen zu werden. Und das genau wird in der aktuellen fünften Folge der zweiten Staffel gemacht.

So macht sich die neue Folge " The Boys " über Joss Whedons " Justice League " lustig . [ Gesponsert ]. In den Kino-Universen von Marvel und DC bekommen wir durchweg strahlende Helden präsentiert. " The Boys " Staffel 2: Warum der Cliffhanger am Ende von Folge 3 gar nicht so krass ist.

Im DC-Streifen Justice League treffen sich die Helden, um sich auf eine außerirdische Bedrohung vorzubereiten. Den Spruch mag Jason Momoa überhaupt nicht und er erklärt auch, warum er ihn nicht im Film haben wollte Der DC - Held hat es nicht leicht, da sich jeder über ihn lustig macht

Ihr mochtet © Amazon Prime Video Ihr mochtet "Justice League" nicht? So gnadenlos macht sich "The Boys" über die DC-Helden lustig! [Gesponsert]

Egal ob in den Comics oder in der Serie auf Amazon Prime Video: Mit Homelander und den anderen „Helden“ von den Seven machen sich sowohl Comicautor Garth Ennis als auch die Serienmacher um „The Boys“-Schöpfer Eric Kripke gnadenlos über berühmte Mainstream-Superhelden lustig.

Besonders DC mit den Vorzeige-Helden Superman, Batman und Wonder Woman sowie der Justice League ist ein gefundenes Fressen für „The Boys“ (neue Folgen wöchentlich bei Amazon Prime Video): Einige der Figuren sind eindeutige Parodien und selbst über den „Justice League“-Film von 2017 machen sich Kripke und Co. lustig.

Zack Snyders Justice League: Ben Affleck, Henry Cavill & Co. drehen neue Szenen

  Zack Snyders Justice League: Ben Affleck, Henry Cavill & Co. drehen neue Szenen Bisher wurden Nachdrehs für Zack Snyders neue Justice League-Version noch nicht bestätigt. Jetzt steht fest, dass der Regisseur zusätzliches Material für Batman, Superman & Co. filmt.Die neue Version von Justice League ist eines der gewaltigsten DC-Ereignisse des kommenden Jahres. Endlich darf Zack Snyder seine persönliche Vision des Superhelden-Blockbusters realisieren, die in den USA dann bei Warners Streamingdienst HBO Max veröffentlicht wird.

Und auch die drei anderen DC - Helden haben Kaugummiblasen im Gesicht Damit macht man sich doch eigentlich über sich selbst lustig , deswegen verstehe ich Deinen ersten Satz gerade nicht so ganz. 😅Bei Das DCEU soll sich erstmal beweisen ehe man sich über andere lustig macht .

„Ein paar meiner Freunde haben gesagt, dass ‚ Justice League ‘ nicht so gut abschneidet und das hat mich irgendwie Auf einen dritten Kinobesuch freue er sich nun besonders, da er den Film dann nicht mehr mit Dezember 2018 im erwähnten Solo-Abenteuer des DC - Helden nachgeschoben.

Homelander = Superman

Die Menschheit kann sich wirklich glücklich schätzen, dass Superman so ein anständiger Kerl ist, denn sonst gäbe es außer Kryptonit nur wenig, dass den wohl mächtigsten DC-Superhelden aufhalten könnte.

Am Beispiel von Homelander (Antony Starr), der ebenso wie sein DC-Gegenstück übermenschlich stark ist, fliegen kann und Laseraugen hat, kann man nämlich gut sehen, wie bedrohlich Superman als mörderischer Verrückter mit Mutter-Komplex und nationalistischen Tendenzen wäre.

Queen Maeve = Wonder Woman

Wonder Woman ist in den DC-Comics und ihren bisherigen Leinwandauftritten ein Paradebeispiel für Güte, Weisheit und Selbstlosigkeit, eine Heldin, die furchtlos aus dem Schützengraben stürmt, um hilflose Menschen zu retten.

Amazon hat gerade einen riesigen geheimen Laufschuhverkauf

 Amazon hat gerade einen riesigen geheimen Laufschuhverkauf Die mehr als 20-jährige Personal Trainerin des verstorbenen Obersten Gerichtshofs, Ruth Bader Ginsburg, würdigte sie, als sie am Freitag im US-Kapitol lag den Boden und drei Liegestütze vor ihrem Sarg.

Die Garderobe der Amazonen war nicht bauchfrei, nicht zu knapp und nicht gnadenlos -peinlich Was aber überrascht, ist, dass die DC -Produzenten aus dem unerwarteten Erfolg von "Wonder DC packt " Justice League " mit schönen Menschen voll, anstatt sich wirklich für die Entwicklung der

Justice League : Viele Szenen wurden f�r die Kinofassung von Joss Whedon entfernt ▻ Justice League Er ist nicht wirklich schlecht - l�sst sich ganz gut ansehen, mit einigen guten Gags, und WB und DC funktioniert zusammen einfach nicht . Sorry falls ich jetzt jemandem ans Bein pinkel, aber

In „The Boys“ ist Queen Maeve (Dominique McElligott), deren Rüstung und mythologisch klingender Name auf Wonder Woman verweisen, zwar nicht ganz so verdorben wie manche ihrer männlichen Kollegen, sie macht sich aber mindestens als Komplizin mitschuldig, als Homelander ein ganzes Flugzeug voller unschuldiger Menschen abstürzen lässt. Erst im Laufe der zweiten Staffel scheint Maeve langsam (wieder) ein Gewissen zu entwickeln.

The Deep = Aquaman

Wer kann blitzschnell schwimmen, unter Wasser atmen und mit Meereskreaturen kommunizieren? Richtig, Aquaman – aber eben auch The Deep (Chace Crawford).

Während der DC-Unterwasserheld dank Darsteller Jason Momoa und „Aquaman“ aber mit seinem uncoolen Image aufgeräumt hat, steht The Deep in „The Boys“ ganz unten in der Hackordnung. Von Vought als Social-Media-Sternchen eingespannt und mit einer ganzen Reihe Komplexe beladen, gerät er in der zweiten Staffel in die Fänge der Kirche des Kollektivs, einer Scientology-artigen Sekte.

Stormfront & Homelander: Das The Boys-Casting ist ein Geniestreich

  Stormfront & Homelander: Das The Boys-Casting ist ein Geniestreich In der 2. Staffel dringt The Boys noch tiefer in die harte Schale der Supes und Normalsterblichen vor. Dabei wird klar, wie clever das Casting rund um Stormfront und Homelander tatsächlich ist. © Amazon Prime Video Stormfront & Homelander: Das The Boys-Casting ist ein Geniestreich Achtung, Spoiler zu The Boys bis Staffel 2, Folge 4: The Boys bei Amazon Prime Video vereint bitterbösen Humor, gesellschaftlich relevante Themen und Superhelden-Action mit echten, emotionalen Momenten. Diesen Spagat müssen die Schauspielerinnen und Schauspieler erst einmal schaffen.

In der Tat könnte es wohl eine Weile dauern, bis sich das neu gegründete Helden -Team in " Justice League " zusammenrauft und Hoffnung macht hingegen die Schlussszene aus dem Trailer. Darin begrüßt Alfred (Jeremy Irons) einen Nachzügler für die Justice League , der im Clip nicht zu sehen ist.

Superhelden-Fans aufgepasst: Warner und DC machen gerade Ernst und hauen einen Trailer nach dem anderen auf der San Diego Comic-Con raus. Justice League - Comic-Con Trailer. Da sind sie also wieder. Bevor es so weit ist und die Gerechtigkeitsliga in Aktion tritt ist aber zunächst das

A-Train = The Flash

A-Train (Jessie T. Usher) und The Flash können beide superschnell rennen und füllen die Rolle des sogenannten Speedsters bei den Seven beziehungsweise der Justice League aus.

Dort hören die Gemeinsamkeiten aber eigentlich schon auf, denn während The Flash durch und durch ein Held ist, ist A-Train das genaue Gegenteil: Er dient Vought als Werbemaskottchen für alle möglichen Produkte, ist von Compund V abhängig geworden, weil er seinen Titel als schnellster Mann der Welt um jeden Preis halten will, und zeigt keinerlei Reue als er Hughies Freundin Robin (Jess Salgueiro) tötet.

Black Noir = Batman

Black Noir (Nathan Mitchell) verfügt über übermenschliche Kraft, Schnelligkeit und Widerstandsfähigkeit, ist also ein echter Superheld und nicht nur ein maskierter Verbrechensbekämpfer wie Batman, doch trotzdem gibt es gewisse Gemeinsamkeiten.

Beide Figuren tragen schwarze Kostüme, verfügen über Ninja-artige Kampf- und Schleichfähigkeiten und sind zudem eher die zurückgezogenen, schweigsamen Außenseiter in ihrer jeweiligen Helden-Gruppe.

The Boys bei Amazon: Überraschender Tod in Staffel 2 war ein Fehler

  The Boys bei Amazon: Überraschender Tod in Staffel 2 war ein Fehler In der 7. Folge von The Boys Staffel 2 kommt ein Superheld auf tragische Weise ums Leben. Showrunner der Amazon Prime Video-Serie, Eric Kripke, bereut diese Entscheidung schon jetzt. © Amazon Prime Video The Boys bei Amazon: Überraschender Tod in Staffel 2 war ein Fehler Achtung, Spoiler zur 2. Staffel The Boys: Gerade einmal 2 Folgen lang dauerte der Auftritt des gescheiterten Superhelden Lamplighter an, da mussten wir uns auch schon wieder von ihm verabschieden.

Ob sich Zack Snyders düstere Version der DC Comics nun schlecht erklärt oder das Ganze von den Während der Cameo-Sequenz, die die kommenden Mitglieder der „ Justice League “ ankündigt Barry Allen eine ähnliche Erfahrung macht . The Flash ist es auch, der am Ende der Szene kurz inmitten

Ich hab letztens den Film Justice League angeschaut und es gab eine erklärung warum dort The Flash blaue Blitze hat der flash in den comics hat mal blaue, mal rote, mal gelbe blitze, also hat das jetzt damit nicht wirklich was zu tun. auch sollte man die serie nicht mit dem film vergleichen, die DC tv

"Justice League"-Parodie in Folge 5

In der fünften Folge der zweiten Staffel „The Boys“ machen sich die Serienmacher dann nicht nur über die DC-Helden und ihr Team lustig, sondern nehmen sogar ganz explizit „Justice League“ aufs Korn:

In einem Nebenhandlungsstrang in Season 2 geht es um die Dreharbeiten zum neuesten Vought-Film „Dawn Of The Seven“ (dessen Poster übrigens an „Batman V Superman“ erinnert). Nachdem eine (natürlich absichtlich) schlecht geschriebene Szene gedreht wurde, kommentiert Homelander diese spöttisch als „Joss-Whedon-mäßig“ (bzw. „Joss-Rewrite“ in der Originalfassung).

Joss Whedon sprang bekanntlich als Ersatzregisseur für Zack Snyder ein, nachdem dieser wegen einer Familientragödie aus „Justice League“ aussteigen musste, und nahm auf Wunsch des Studios Warner zahlreiche Änderungen vor, die bei vielen Fans aber nicht besonders wohlwollend aufgenommen wurden.

Mehr zu diesem fiesen „Justice League“-Seitenhieb erfahrt ihr hier:

So macht sich die neue Folge "The Boys" über Joss Whedons "Justice League" lustig

Die nächste Folge „The Boys“ erwartet euch am 2. Oktober 2020 auf Amazon Prime Video. Anschließend folgt dann am 9. Oktober 2020 noch das große Finale der zweiten Staffel.


Video: Die Geschichte vom Brandner Kaspar Trailer (2) DF (Filmstarts)

Überraschung nach grausigem The Boys-Finale: Stormfronts Schicksal ist geklärt

  Überraschung nach grausigem The Boys-Finale: Stormfronts Schicksal ist geklärt Das Schicksal von Stormfront bleibt im Staffelfinale von The Boys 2 unklar. Kann die Schurkin den Angriff ihres unerwarteten Gegners wegstecken? Sehen wir sie wieder? © Amazon/Disney Überraschung nach grausigem The Boys-Finale: Stormfronts Schicksal ist geklärt Vorsicht, Spoiler zu The Boys Staffel 2: Verstümmelt wie Anakin Skywalker in Rache der Sith liegt Stormfront in der Finalepisode von The Boys im Laub, irgendwas auf Deutsch wimmernd. Es ist ein furchtbarer Anblick, der natürlich zu The Boys passt. Die Serie spart nicht mit Splatter und Gore.

Nicht nur der Joker: Für Nachdrehs zu "Zack Snyder's Justice League" kehrt noch ein DC-Bösewicht überraschend zurück .
Erst kürzlich wurde bekannt, dass Jared Leto im anstehenden Snyder-Cut von „Justice League“ erneut als Joker zu sehen sein wird. Und auch Joe Manganiello soll nun noch einmal als DC-Schurke Slade Wilson alias Deathstroke vor der Kamera stehen. © Warner Bros. / DC Nicht nur der Joker: Für Nachdrehs zu "Zack Snyder's Justice League" kehrt noch ein DC-Bösewicht überraschend zurück Dass die kommende neue Version des DC-Blockbusters „Justice League“ offiziell nicht bloß als „Snyder-Cut“ bezeichnet wird, sondern stattdessen „Zack Snyder’s Justice League“ heißt, ergibt allmählich immer mehr Sinn.

usr: 0
Das ist interessant!