Kultur & Showbiz Brian May: Magenexplosion hätte den Queen-Gitarristen beinahe umgebracht

16:10  28 september  2020
16:10  28 september  2020 Quelle:   rollingstone.de

Kerry Katona trifft sich bei Vogue Williams, um den gemeinsamen Ex-Ehemann Brian McFadden zu "dissen".

 Kerry Katona trifft sich bei Vogue Williams, um den gemeinsamen Ex-Ehemann Brian McFadden zu © Bereitgestellt von Extra.ie Kerry Katona hat sich bei Vogue Williams geschlagen, weil sie ihren gemeinsamen Ex-Ehemann Brian McFadden "dissen" wollte. Kerry und Brian heirateten 2002, aber nach zwei Jahren Trennung wurde ihre Scheidung 2006 abgeschlossen. Zehn Jahre nach seiner Hochzeit mit Kerry heiratete Brian Vogue in Florenz, Italien. Sie trennten sich 2015 und ließen sich 2017 scheiden. © Bereitgestellt von Extra.ie Kerry Katona hat sich bei Vogue Williams geschlagen, weil sie ihren geme

Der Queen - Gitarrist wird 70 Jahre alt. ROLLING-STONE-Autorin Ina Simone Mautz beleuchtet Facetten des Ausnahmemusikers, die bislang wenig bekannt „Ich kann mir alle Gitarristen der Welt anhören und ihren Sound nachempfinden“, sagt Steve Vai, „aber bei Brian May habe ich keine Chance.

Brian May war bereits vor der Pandemie ein starker Befürworter des Veganismus. Sollten wir gerade jetzt unsere Ernährung überdenken? NÄCHSTES. WIRD GERADE WIEDERGEGEBEN: News. Queens legendärer Gitarrist : Brian May predigt Veganismus.

Gesundheitlich ist 2020 eine wahre Herausforderung für Brian May – nach einem schmerzhaften Muskelriss und einem leichten Herzinfarkt erlitt er auch eine lebensgefährliche Magenexplosion.

Brian May © Bereitgestellt von www.rollingstone.de Brian May

Gesundheitlich ist 2020 eine wahre Herausforderung für Brian May – nach einem schmerzhaften Muskelriss und einem leichten Herzinfarkt erlitt er auch eine lebensgefährliche Magenexplosion.

Queen Elizabeth II.: Mehr Steuergelder fürs britische Königshaus

  Queen Elizabeth II.: Mehr Steuergelder fürs britische Königshaus Die Wirtschaft auf der ganzen Welt leidet unter der Corona-Pandemie, jetzt trifft es auch Queen Elizabeth (94). Die Geschäfte der Königshäuser brechen ein, der Staat zieht Konsequenzen: Die Royals sollen mehr Geld vom Steuerzahler bekommen, um gut durch die Krise zu kommen. Das gefällt aber nicht jedem. Juwelen, wohin das Auge sieht! Im Video oben zeigen wir euch den besonderen Schmuck von Queen Elizabeth II. Queen Elizabeth soll mehr Geld bekommen Queen Elizabeth II.: Buckingham Palace – hier wird Geschichte geschrieben BUNTE.

Das gab der Gitarrist von Queen ("Another One Bites The Dust") auf seinem Instagram-Account bekannt. Sichern Sie sich hier die größten Hits von Queen Er leide unter der Fehlstellung bereits seit Monaten und diese habe ihn auch bei der vergangenen US-Tour seiner Band eingeschränkt.

Queen - Gitarrist Brian May sprach nun in einem BBC-Radio-2-Interview davon, dass die Bandmitglieder noch überhaupt kein Geld von dem Ertrag gesehen hätten , der „Bohemian Rhapsody“ zum umsatzstärksten Musikfilm der Geschichte gemacht hat. In der „Zoe Bell Breakfast Show“ sagte

Die letzten Monate waren nicht einfach für Brian May: Neben einem leichten Herzinfarkt und einem schmerzhaften Muskelriss machte dem Queen-Gitarristen eigenen Angaben zufolge auch der Magen schwer zu schaffen. Der Musiker erklärte kürzlich, dass er infolge der Einnahme starker Medikamente eine Magenexplosion erlitten habe, die ihn beinahe getötet habe.

Im Interview mit der „Times“ erklärte May, dass der Vorfall nach seiner Herz-OP stattgefunden habe. „Ich hatte Komplikationen aufgrund der Medikamente, die ich nehmen muss, unter anderem hatte ich eine Magenexplosion, die mich fast umgebracht hat.“ Der Heilungsprozess sei daher beschwerlich für ihn.

Brian May: Sein Herz ist stärker als zuvor

Ganz erklären könne sich der 73-Jährige seinen jetzigen Zustand noch immer nicht: „Der Herzinfarkt war ein Zeichen für eine arterielle Erkrankung, aber ich trinke und rauche nicht, habe keine erhöhten Cholesterinwerte und ich habe auf Tour Sport gemacht. Warum ist mir sowas passiert? Aber immerhin habe ich jetzt ein Herz, das deutlich besser als vorher funktioniert.“

Queen-Gitarrist Brian May spricht über "Long Climb Back", das sich von einem Herzinfarkt erholt

 Queen-Gitarrist Brian May spricht über EPA / VICTOR LERENA Bereits im Mai gab Queen-Gitarrist Brian May bekannt, dass er "sehr nahe am Tod" war, nachdem er das erlitten hatte, was er als "klein" bezeichnete Herzinfarkt "verursacht durch drei verstopfte Arterien in seinem Herzen. Der 73-jährige Musiker erzählt T , dass er "einen langen Aufstieg zurück" hat, während er sich weiter erholt. "Ich hatte Komplikationen aufgrund der Medikamente, die ich einnehme. Eine davon war eine Magenexplosion, die mich fast umgebracht hätte", sagte er.

Brian May , Gitarrengott der britischen Rockband Queen , hat sich am Hintern verletzt - bei der Gartenarbeit. Der 72-Jährige kündigte an, sich für eine Weile aus den sozialen Medien zurückzuziehen, um sich von einer schmerzhaften Verletzung am Podex zu erholen.

Queen - Gitarrist Brian May will weiteres Live Aid gegen den Klimawandel. Gegenüber Zoe Ball sagte der Gitarrist: „Ich musste neulich lachen, weil in der Zeitung stand Den Erfolg des Films wollte die Queen -Ikone aber nicht schmälern und zeigte sich voller Stolz über das Endprodukt: „Das Gefühl ist

Artikel im Original lesen auf www.rollingstone.de


Video: 4 Einfache Wege Zur Linderung Von Ängsten (glomex)

Queen Elizabeth II.: Tagebuch enthüllt: Das war ihre geheime Jugendliebe .
Die Beziehung von Queen Elizabeth (94) und ihrem Ehemann Prinz Philip (99) gilt als besonders eisern. Seit bald 73 Jahren sind die beiden schon verheiratet. Doch obwohl die Queen bereits als Teenager für ihrem heutigen Ehemann schwärmte, hatte sie vor ihm noch eine andere Jugendliebe – und der gehörte sogar zum Personal des Palasts! Was für eine Ehe! Im Video oben blicken wir noch einmal auf die Liebesgeschichte von der Queen und Prinz Philip  zurück.

usr: 9
Das ist interessant!