Kultur & Showbiz Große US-Diözese meldet Insolvenz nach 200 Klagen wegen sexuellen Missbrauchs an

23:10  01 oktober  2020
23:10  01 oktober  2020 Quelle:   cnn.com

Klagen oder nicht klagen? Das ist für Bosz die Frage

  Klagen oder nicht klagen? Das ist für Bosz die Frage Vor dem Auftat in Wolfsburg versucht Peter Bosz, Zuversicht auszustrahlen. Doch Leverkusens Trainer hat einige kniffelige Fragen zu beantworten. © imgao images : Peter Bosz. Zum Abschluss hatte er die Lacher auf seiner Seite. "Vielen Dank für diese Frage...", sagte Peter Bosz, "ich habe mir schon ein bisschen Sorgen gemacht, dass man nicht über Kai redet, obwohl er weg ist." Bayer muss jetzt ohne den zum FC Chelsea gewechselten Kai Havertz auskommen. Doch endgültig abgeschlossen ist das Thema dadurch nicht.Auch wenn Bosz den Blick erstmal auf das vorhandene Personal lenkte.

Die Finanzen waren erschöpft, nachdem seit 2017 im Rahmen eines unabhängigen Versöhnungs- und Entschädigungsprogramms etwa 320 Überlebende des sexuellen Missbrauchs von Geistlichen entschädigt worden waren, fügte er hinzu.

"Es wurde klar, dass die Diözese ihre geistlichen, karitativen und pädagogischen Aufgaben nicht weiter ausführen kann, wenn sie weiterhin die mit diesen Fällen verbundene zunehmende Belastung durch Prozesskosten trägt", sagte Barres in Das Video fügte hinzu, dass die COVID-19-Pandemie die "schwere" finanzielle Belastung erhöht habe.

Barres sagte, dass die Ministerien der Diözese weiter bestehen würden und dass die Einreichung keine Auswirkungen auf die Löhne oder Leistungsprogramme der Mitarbeiter haben würde. Pfarreien und Schulen sind getrennte juristische Personen und werden voraussichtlich normal funktionieren. Laut dem Zentrum für angewandte Forschung der Georgetown University im Apostolat ist das

Wirecard: Prozessfinanzierer zögern bei Klagen gegen EY

  Wirecard: Prozessfinanzierer zögern bei Klagen gegen EY Wirecard: Prozessfinanzierer zögern bei Klagen gegen EYAnlegeranwalt Wolfgang Schirp hatte kürzlich schlechte Nachrichten für Wirecard-Geschädigte. Gespräche mit Prozessfinanzierern über eine Kostenübernahme bei Klagen gegen den Wirtschaftsprüfer EY seien weitgehend erfolglos gewesen. Zwei Gründe hätten die Finanzierer bewogen, sich nicht an den Klagen zu beteiligen, so Anwalt Schirp: Sie wollten die Geschäftsbeziehungen zu EY nicht gefährden und sie hätten Zweifel, ob EY Deutschland die Mittel hätte, alle Schadensersatzansprüche zu befriedigen. Innerhalb des internationalen EY-Konzerns gebe es kein globales Haftungsdach, so Schirp.

Rockville Center die achtgrößte Diözese des Landes und dient mehr als 1,4 Millionen Katholiken. Die Einreichung macht es zur größten amerikanischen Diözese, die bisher Insolvenz angemeldet hat.

Die Welle der Klagen kam, nachdem New York Anfang 2019 die Verjährungsfrist für erhöht hatte, wodurch ein einjähriges Fenster geschaffen wurde, in dem Opfer sexuellen Missbrauchs von Kindern jeden Alters ihre Fälle verfolgen konnten. Das Gesetz über Kinderopfer erhöhte auch das maximale Meldealter für sexuellen Kindesmissbrauch von 23 auf 28 in Strafsachen und auf 55 in Zivilsachen.

Die katholische Diözese Buffalo beantragte im Februar den Insolvenzschutz nach Kapitel 11 und verwies auch auf ihr "primäres Ziel", Klagen nach dem neuen Gesetz beizulegen. Die Diözese Buffalo zitierte in ihrem Insolvenzantrag etwa 250 Klagen wegen sexuellen Missbrauchs und fügte hinzu, dass sie "davon ausgeht, dass mehr als 400 Personen Missbrauchsansprüche geltend machen können".

Die Erzdiözese New York, die zweitgrößte Diözese des Landes, geriet 2019 unter Beschuss , als sie 120 Priester oder Diakone identifizierte, denen vorgeworfen wird, ein Kind sexuell missbraucht zu haben oder Kinderpornografie zu haben.

"Wir werden fleißig mit allen Überlebenden, Gläubigern und Ministerien zusammenarbeiten, um eine offene Kommunikation aufrechtzuerhalten, während wir auf unser Ziel einer Einigung und eines Umstrukturierungsplans hinarbeiten, der eine umfassende Lösung für die leidenden Überlebenden enthält", sagte Barres.

Richter entscheidet gegen die Diözese Brooklyn in der COVID-19-Klage .
Bischof Nicholas DiMarzio sagte in einer Erklärung, dass die Diözese "weiterhin dafür eintreten werde, dass Kultstätten als wesentlich eingestuft werden, denn es gibt heute nichts Notwendigeres als eine Gemeinschaft von Gläubigen im Gebet vereint und den Herrn gebeten, diese Pandemie zu beenden. " Die Diözese Brooklyn hat 26 Kirchen in den "roten" und "orangefarbenen" Zonen des Staates.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!