Kultur & Showbiz Rama X. von Thailand: Experte: "Die Königin muss ihn mit mindestens 25 Frauen teilen"

18:15  03 oktober  2020
18:15  03 oktober  2020 Quelle:   bunte.de

Königin Letizia macht auf Prinzessin - dieser Look ist zuckersüß

  Königin Letizia macht auf Prinzessin - dieser Look ist zuckersüß Während Königin Letizia in den letzten Wochen eher auf schlichte oder sommerliche Looks setzte, zog sie jetzt alle Register. Die Königin wirkte in ihrem rosafarbenen Designeroutfit richtig mädchenhaft.Silberner Gürtel, seitliche Knöpfe und ein raffinierter Schlitz an der Rückseite: In ihrem fast schon lachsfarbenen Etuikleid von Michael Kors, das Königin Letizia (48) mit helleren Pumps und einer Clutch kombinierte, zog Königin Letizia alle Moderegister.

Frauen finden ihn interessant, und er findet Frauen noch interessanter." Mit 13 wurde er auf Auf den Teil des Protokolls, in dem der frisch gekrönte König die Frau an seiner Seite zur Königin Ich bereise Thailand seit 25 Jahren, meine Frau kommt von dort und über ihre Familie bin ich mit diesem

Darin gelobte er , " mit Rechtschaffenheit" zum Wohle des thailändischen Volkes zu herrschen. Der neue König ist – neben drei Töchtern – der einzige Sohn des bisherigen Königs Bhumibol und seiner Frau Sirikit, die Thailand sieben Jahrzehnte lang repräsentiert hatten und äußerst beliebt waren.

In den vergangenen Wochen macht sich in Thailand ungewohnt viel Unmut gegenüber der Krone bemerkbar. Eigentlich ist Kritik am Königshaus dort ein Tabu, aber Rama X. (68) bringt seine Landsleute mit seinem Verhalten sogar zu Demonstrationen auf die Straße. Neben vielem anderen ist es auch sein riesiger Harem, der bei den Thailändern für Bestürzung sorgt.

Rama X. von Thailand © Linh Pham/Getty Images Rama X. von Thailand

Der schottische Journalist Andrew MacGregor Marshall, ein bekannter Kritiker des Königs, hat im Interview mit dem spanischen Portal "Vanitatis" nun genauer erklärt, was es mit den vielen Frauen des Monarchen auf sich hat. Denn der König hat sein Land in Zeiten der Corona-Pandemie verlassen und sich mit seinem Harem von über 20 Frauen in einem Luxus-Hotel im bayerischen Garmisch-Partenkirchen zurückgezogen.

Rama VIII. von Thailand (†20): Bis heute ungeklärt: Wer ermordete den König?

  Rama VIII. von Thailand (†20): Bis heute ungeklärt: Wer ermordete den König? Ananda Mahidol kam 1925 in Heidelberg zur Welt. Sein Vater, ein Sohn des Königs Chulalongkorn (†57), und seine Mutter lebten zu der Zeit in der deutschen Stadt. Sein Vater Prinz Mahidol Adulyadej (†37) starb als Ananda erst fünf Jahre alt war. Als 1935 sein kinderloser Onkel Rama VII. (†47) abdankte, wurde Ananda mit neun Jahren König Rama VIII. von Thailand. König Rama VIII. von Thailand verbrachte seine Jugend in der Schweiz Die meiste Zeit seiner Regentschaft hielt sich König Rama in der Schweiz auf, um seine Ausbildung abzuschließen. Er wurde in Thailand von einem Rat bestehend aus drei Regenten vertreten.

Nachdem Rama X . von Thailand (68) die letzten Monate in Deutschland – im Luxushotel Sonnenbichl in Garmisch-Partenkirchen – verbracht hat, ist er nun in seine Heimat zurückgekehrt. Anlässlich des Prinz-Mahidol-Tages (24. September) erschien er gemeinsam mit seiner Ehefrau Königin Suthida

Und dabei an seiner Seite: Ehefrau Suthida. Der König kehrt zurück. Rama X . von Thailand ist nach seinem Aufenthalt in Garmisch-Partenkirchen wieder in Bangkok. Und dabei an seiner Seite: Ehefrau Suthida.

Aus Bayern kurzzeitig zurück in seiner Heimat: Rama X. zeigte sich im Video unten mit seiner Frau.

Rama X. von Thailand – der König und sein Harem

Eigentlich ist Rama X. verheiratet und Königin Suthida (42) die Frau an seiner Seite. Doch der Experte verrät, dass die "Königin ihren Mann mit mindestens 25 Frauen teilen muss". Was der 68-Jährige in Bayern treibe, falle auch immer mehr Menschen in Thailand auf, so MacGregor Marshall. "Immer mehr Menschen sind sich der Dinge bewusst. Es gibt viele junge Thailänder, die in sozialen Netzwerken aktiv sind. Noch nie war die Monarchie so unbeliebt wie heute, auf allen Ebenen der Gesellschaft, vor allem aber bei jüngeren Menschen", erklärt der Experte. Erst kürzlich gab es viele negative Schlagzeilen, als der König eine Geliebte, die zuvor in Ungnade gefallen war, begnadigte und zu sich nach Deutschland fliegen ließ.

Rama X. von Thailand: Geliebte begnadigt – jetzt zeigt er sich mit seiner Frau

  Rama X. von Thailand: Geliebte begnadigt – jetzt zeigt er sich mit seiner Frau Nachdem Rama X. von Thailand (68) die letzten Monate in Deutschland – im Luxushotel Sonnenbichl in Garmisch-Partenkirchen – verbracht hat, ist er nun in seine Heimat zurückgekehrt. Anlässlich des Prinz-Mahidol-Tages (24. September) erschien er gemeinsam mit seiner Ehefrau Königin Suthida (42) im Siriraj-Krankenhaus in Bangkok, um an den Beitrag seines Großvaters Mahidol Adulyadej (†37) zur medizinischen Ausbildung zu erinnern. Der Auftritt mitStéphanie von Luxemburg: Rührender Termin: Ein Baum für ihren kleinen Charles

Und dabei an seiner Seite: Ehefrau Suthida. Der König kehrt zurück. Rama X . von Thailand ist nach seinem Aufenthalt in Garmisch-Partenkirchen wieder in Bangkok. Und dabei an seiner Seite: Ehefrau Suthida.

Und dabei an seiner Seite: Ehefrau Suthida. Der König kehrt zurück. Rama X . von Thailand ist nach seinem Aufenthalt in Garmisch-Partenkirchen wieder in Bangkok. Und dabei an seiner Seite: Ehefrau Suthida.

Besonders die Tatsache, dass der König einen Harem um sich schare, störe die Menschen sehr. "Die Menschen sind bestürzt. Als es öffentlich bekannt wurde, standen die Thailänder unter Schock", so der Schotte. Vor 200 Jahren sei das vielleicht üblich gewesen, aber heute werde es nicht mehr akzeptiert. "In der heutigen Zeiten halten die meisten Thailänder es für inakzeptabel", heißt es weiter. Die Unzufriedenen werden immer mehr, es könnte sein, dass die Angst vor drastischen Strafen sie nicht mehr lange von einem Aufbegehren abhalten wird.

Hierzulande scheint es mehr als eigenwillig: Bei der Trauung lag Königin Suthida ihrem Mann zu Füßen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Rama VIII. von Thailand (†20): Mysteriöser Todesfall: Brachten Angestellte den König um?

Rama X. von Thailand: Das geschah mit seiner Ex-Geliebten

Rama X. von Thailand: Sein Harem ist dabei: Deutsches Luxushotel beherbergt ihn

Die Queen ist zurück auf Windsor - aber ohne ihren Ehemann .
Königin Elisabeth II. ist zurück auf Schloss Windsor. Nach einem Aufenthalt in ihrem schottischen Sommerhaus Balmoral Castle und einem kurzen Besuch in Sandringham ist die Königin jetzt wieder in Windsor angekommen. Ihren Ehemann Prinz Philip hat sie allerdings nicht mit dabei. © getty images queen elizabeth 1/7 BILDERN © getty images Königin Elizabeth und Prinz Philip queen elizabeth 2/7 BILDERN © imago images / i Images Königin Elisabeth II. Königin Elizabeth die zweite 3/7 BILDERN © Getty Images Königin Elisabeth II.

usr: 1
Das ist interessant!