Kultur & Showbiz Werden die Senatoren Joe Manchin und Doug Jones mit den Demokraten brechen, um den SCOTUS-Kandidaten zu unterstützen?

04:15  07 oktober  2020
04:15  07 oktober  2020 Quelle:   newsweek.com

-Flugbegleiterin trifft sich wieder mit dem Airline-CEO, mit dem sie unwissentlich ein Gespräch geführt hat

-Flugbegleiterin trifft sich wieder mit dem Airline-CEO, mit dem sie unwissentlich ein Gespräch geführt hat Die Flugbegleiterin von Southwest Airlines, JacqueRae Hill, und der CEO von American Airlines, Doug Parker, sind nach in Kontakt geblieben, einer zufälligen Begegnung, die ihr Leben verändert hat . © Bereitgestellt von People Mit freundlicher Genehmigung von JacqueRae Hill Hill, die schwarz ist, traf Parker, die weiß ist, Ende Mai, als sie einen Flug nach Florida absolvierte. Nach , dem Tod von George Floyd durch Polizisten am 25.

Joseph Anthony „ Joe “ Manchin III. (* 24. August 1947 in Farmington, West Virginia) ist ein amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei . Seit dem 15. November 2010 gehört er als Vertreter West Virginias dem Senat der Vereinigten Staaten an.

Joe Biden führt die Umfragen für die Vorwahlen der Demokraten an. Biden führt die Umfragen für die Vorwahlen der Demokraten mit deutlichem Abstand an. Er liegt bei rund 32 Prozent – und hat damit doppelt so gute Werte wie die zweitplatzierten Senatoren Bernie Sanders und Elizabeth Warren.

Genug GOP-Senatoren haben sich hinter Mitch McConnell (R-Ky.), Dem Mehrheitsführer des Senats, aufgestellt, um vor der Wahl einen Kandidaten für den Obersten Gerichtshof von Präsident Donald Trump zu bestätigen.

Joe Manchin et al. sitting at a table: (L-R) Sen. Joe Manchin (D-WV) talks with Sen. Doug Jones (D-AL) during a Senate Armed Services Committee hearing concerning the Department of Defense budget in the Hart Senate Office Building on March 4 in Washington, DC. © Foto von Drew Angerer / Getty (LR) Senator Joe Manchin (D-WV) spricht mit Senator Doug Jones (D-AL) während einer Anhörung des Streitkräfteausschusses des Senats über das Budget des Verteidigungsministeriums im Hart-Senatsbüro Gebäude am 4. März in Washington, DC.

Nur zwei Republikaner - Susan Collins (Maine) und Lisa Murkowski (Alaska), einige der am stärksten gefährdeten Mitglieder des Senats - sind gegen die obere Kammer, die die Stelle besetzt, die Justiz Ruth Bader Ginsburg vor dem 3. November frei hat. Es würde vier GOP-Überläufer erfordern eine Bestätigung blockieren.

"Wir müssen sehen, was passiert": Trumps Kommentare zur friedlichen Machtübertragung, erklärt

 Die Trump-Kampagne hat bereits Klagen gegen Mail-Voting in wichtigen Swing-Staaten wie Pennsylvania und Nevada eingereicht.

Als Russen getarnt haben Demokraten unter falscher Flagge eine US-Senatswahl manipuliert. Besonders pikant: Ein Drahtzieher der Kampagne Besonders pikant: Ein Drahtzieher der Kampagne erstellte einen Bericht für den US- Senat über russische Wahleinmischung – und ist auch sonst kein

US-Präsidentschaftswahl: Demokraten nominieren Joe Biden offiziell als Kandidaten . Noch während des Parteitags nutzte der ehemalige US-Außenminister John Kerry die Gelegenheit, verbal gegen Präsident Donald Trump auszuteilen: Bei der anstehenden Wahl gehe es um die "Sicherheit

Keiner der gemäßigtsten Demokraten der oberen Kammer - Joe Manchin (W.Va.) und Doug Jones (Ala.) - hat ausdrücklich erklärt, dass sie sich gegen Trumps Kandidaten aussprechen werden, da einer noch nicht bekannt gegeben wurde. Beide Gesetzgeber haben jedoch keine Bereitschaft signalisiert, vor den Wahlen einen Kandidaten durch den von der GOP kontrollierten Senat zu schicken.

Tatsächlich haben sie sich gegen McConnell und ihre republikanischen Kollegen durchgesetzt und gesagt, es sei eine offensichtliche Heuchelei, einen Kandidaten nur wenige Wochen vor der Wahl zu bestätigen.

"Aus Gründen der Integrität unserer Gerichte und unseres Rechtssystems glaube ich nicht, dass der US-Senat vor den Wahlen am 3. November über einen Kandidaten für den Obersten Gerichtshof der USA abstimmen sollte", sagte Manchin in einer Erklärung am Montag. "Für Mitch McConnell und meine republikanischen Kollegen ist es Heuchelei in ihrer höchsten Form, diesen Prozess zu durchlaufen, nachdem sie sich 2016 geweigert haben, sich überhaupt mit Richter Merrick Garland zu treffen."

Unterschriftenanforderungen verzögern die Leistungen bei Behinderung der sozialen Sicherheit unnötig

 Unterschriftenanforderungen verzögern die Leistungen bei Behinderung der sozialen Sicherheit unnötig Beispiel: Die Sozialversicherungsbehörde (SSA) verlangt, dass alle Personen, die mit Hilfe eines Vertreters eine Invalidenversicherung für die soziale Sicherheit beantragen, ihre Anträge durch Einreichung eines Ausdrucks in Tinte ausfüllen. unterschriebenes Formular.

Milwaukee (Wisconsin) – Die US- Demokraten haben Joe Biden offiziell als ihren Kandidaten im Rennen um das Weiße Haus nominiert. Der 77-Jährige war acht Jahre lang Vizepräsident unter Barack Obama. In die Wahl ziehen will er mit der kalifornischen Senatorin Kamala Harris, die im Fall

Darauf, daß das Leben immer wieder nur aus Warten bestand? Sie öffnete den weißen Karton mit der blauen Seidenschleife. Boris hat sich damit abgefunden Sie ging um den Zweig herum, als wäre er wirklich eine Schlange. Die Blüten schienen keine Blüten mehr zu sein; die Berührung mit dem Tode

In den ebenfalls am Montag gemachten Bemerkungen nahm Jones einen breiteren Blick auf die traditionelle Rolle des Senats und ging auf McConnells angebliche Politisierung des Senats ein.

"Ich bin wirklich traurig darüber, wie sich der Senat von diesem großartigen Beratungsgremium, in dem wir sein sollen, zu einfach nur politischen Machtspielen für Senator McConnell entwickelt hat", sagte Jones während eines Facebook Live-Events. "Es ist nur ein reines politisches Machtspiel, und es ist kein Wunder, dass die Menschen den Kongress so wenig schätzen."

Jones machte es kristallklar, als er der Meinung war, dass die Nominierungsanhörungen stattfinden sollten.

"Dies sollte eine Ernennung des nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten sein", sagte er, "unabhängig davon, wer das sein könnte."

Anders als 2018 während der Bestätigung von Gerechtigkeit Brett Kavanaugh wird von keinem Demokraten erwartet, dass er den bevorstehenden Kandidaten des Präsidenten unterstützt. Manchin war der einzige Demokrat, der Kavanaugh unterstützte, trotz der erbitterten Partisanendiskussion und der Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe, die seine Bestätigung fast entgleist.

Wieder einmal wird der Oberste Gerichtshof nicht dazu beitragen, die Abstimmung während der COVID

 Wieder einmal wird der Oberste Gerichtshof nicht dazu beitragen, die Abstimmung während der COVID zu vereinfachen. Eine der Hauptvariablen im Vorfeld der Wahlen 2020 ist die große Welle von Rechtsstreitigkeiten über Abstimmungsverfahren in einer Vielzahl von Bundesstaaten und Bundesstaaten Gerichte.

Joseph Anthony „ Joe “ Manchin III. ist ein amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei . Joe Manchin ist der Sohn von Mary O. geb. Gouzd und John Manchin und wuchs in der vom Kohlebergbau geprägten Kleinstadt Farmington im Marion County (West Virginia) auf.

Joe Biden will 2020 US-Präsident werden. Doch nach zahlreichen Schnitzern und seltsamen Auftritten wird die Kritik am 76-jährigen Demokraten zusehends lauter. Das ist vielleicht die drängendste Frage, die die US- Demokraten im derzeit laufenden Vorwahlkampf um die Präsidentschaft umtreibt.

Manchin, der 2018 mit weniger als 20.000 Stimmen die Wiederwahl für eine zweite Amtszeit gewann, wiederholte die Einschätzung der Demokraten, dass in einem Wahljahr, das vor Heuchelei schrie, zu einer Bestätigungsabstimmung raste. Im Jahr 2016 weigerte sich McConnell, mehr als 200 Tage vor der diesjährigen Wahl eine Abstimmung über den Obama-Kandidaten Merrick Garland zuzulassen. Ginsburg starb am Freitag im Alter von 87 Jahren - 46 Tage vor dem Wettbewerb im November. Die Republikaner von

haben ihre neue Position damit begründet, dass das Weiße Haus und der Senat jetzt von derselben Partei kontrolliert werden, anders als bei der Nominierung von Garland.

Manchin beschrieb die Begründung als "Heuchelei in ihrer höchsten Form".

"Ich flehe jeden Senator an, unabhängig von seiner Partei, seiner Verantwortung nachzukommen, auf eine Weise zu handeln, die dieses Land zusammenbringt, anstatt einen Kreislauf endloser politischer Spaltung zu nähren", sagte Manchin.

Jones vertritt eine ähnliche Haltung. Er steht jedoch auf einem weitaus wackeligeren politischen Boden. Er steht diesen November zur Wiederwahl. Umfragen sagen voraus, dass der Demokrat von seinem republikanischen Herausforderer verdrängt wird. Eine Abstimmung gegen einen Pro-Life-Kandidaten, den Trump voraussichtlich wählen wird, könnte Jones 'politisches Schicksal in einem so tiefroten Zustand weiter besiegeln.

Jones beschuldigte seinen Gegner, den ehemaligen College-Football-Trainer Tommy Tuberville, ein "Stempel" von Trump und Kongressrepublikanern zu sein. Er verachtete McConnell dafür, dass er im Sommer wegen Coronavirus-Linderung ins Stocken geraten war, und er sagte, der Republikaner aus Kentucky verliere seine Pflicht, indem er bereit sei, "alles zu überspringen, sogar unsere Budgets", um einen Kandidaten zu genehmigen.

"Es ist nicht verwunderlich, dass Senator McConnell und die Mehrheitsführung es ihm ermöglichen werden, einen Kandidaten vor den Obersten Gerichtshof der USA zu bringen", sagte Jones.

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Wirklich Übergewicht? Cowboys-Entlassung sorgt für Wirbel .
Die Dallas Cowboys trennen sich von Defense-Spieler Dontari Poe. Die Aussagen von Teambesitzer Jerry Jones lassen viel Interpretationsspielraum über die Gründe. © Bereitgestellt von sport1.de Wirklich Übergewicht? Cowboys-Entlassung sorgt für Wirbel Die Dallas Cowboys haben sich von Defensive Tackle Dontari Poe getrennt. Doch die Begründung der Entlassung durch Besitzer Jerry Jones sorgt für Wirbel. So kniete Poe, als einziger Cowboys-Spieler, bei der Nationalhymne, um damit für mehr soziale Gerechtigkeit zu demonstrieren.

usr: 0
Das ist interessant!