Kultur & Showbiz König Harald muss am Herz operiert werden

18:20  08 oktober  2020
18:20  08 oktober  2020 Quelle:   promipool.de

Royals: Harald von Norwegen: Königin Sonja gibt ein Gesundheits-Update

  Royals: Harald von Norwegen: Königin Sonja gibt ein Gesundheits-Update Harald von Norwegen (83) wurde am Freitagmorgen (25. September) ins Rikshospitalet eingeliefert. Das gab das norwegische Königshaus auf seiner Webseite bekannt. Der Grund sei Atemnot gewesen. Eine Infektion mit Covid-19 wurde ausgeschlossen. Kronprinz Haakon (47) führte in Vertretung seines Vaters den Vorsitz im Kabinett. Update (17.25 Uhr): Inzwischen äußerte sich Königin Sonja (83) zum Gesundheitszustand ihres Mannes. Wie geplant nahm sie ihren Termin im Freilichtmuseum Maihaugen wahr und sprach dort mit den Pressevertretern über den König, wie die Agentur "dana Press" berichtete. "Er wird wieder gesund. Ich habe ihn heute bereits besucht und es geht ihm gut.

Und wieder eine Schreckensnachricht aus dem norwegischen Königshaus. Nach langer Ungewissheit um die Gesundheit von König Harald verkündet der Palast jetzt eine bevorstehende Herz-OP.

König Harald und Königin Sonja norwegen © Getty Images König Harald und Königin Sonja norwegen

Lange wurde um die Gesundheit von König Harald (83) spekuliert – seit Anfang des Jahres wurden immer wieder Termine abgesagt, die an Stelle des Königs Kronprinz Haakon (47) wahrnahmen musste. Offiziell war nur bekannt, dass der norwegische Monarch krankgeschrieben war.

Haakon von Norwegen: Dieser Auftritt geht in die Geschichtsbücher ein

  Haakon von Norwegen: Dieser Auftritt geht in die Geschichtsbücher ein Es ist ein besonderer Tag für Haakon von Norwegen (47). Erstmalig, aber für einen wichtigen Anlass, übernimmt der Kronprinz das Zepter und wird als Regent eingesetzt. Am Freitag (2. Oktober) fand die feierliche Eröffnung des Parlaments statt. Es ist das 165. Sitzungsjahr und eine traditionelle Zeremonie ist stets vorgesehen. Und wir stellen fest: Der 47-Jährige macht sich gut in seiner Rolle als Regent. Besorgte Mienen bei der ganzen Königsfamilie: Jüngst bereitete König Harald seinen Liebsten große Sorgen. Im Video unten seht ihr, wie die norwegischen Royals reagierten.

Herz-OP für König Harald

Am Donnerstag veröffentlichte der Palast eine Erklärung, in der bekannt wird, dass König Harald am 9. Oktober am Herzen operiert werden soll. Jetzt ist die Sorge natürlich groß.

Sorge um König Harald: Nächster Termin abgesagt

  Sorge um König Harald: Nächster Termin abgesagt Im norwegischen Königshaus ist die Sorge derzeit groß, denn König Harald kämpft noch immer mit gesundheitlichen Problemen. Jetzt wurde ein weiterer Termin abgesagt. © imago images / PPE koenig harald Der norwegische König Harald (83) hat schon seit Anfang des Jahres mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Immer wieder wurde seine Krankschreibung verlängert, so auch jetzt. Eigentlich sollte der König bereits am Donnerstag wieder in seinen Arbeitsalltag starten, doch daraus wird offenbar nichts.

Der Leibarzt des Königs klärt über den Grund der Operation auf: „Seine Majestät der König ist regelmäßig zur Kontrolle gegangen. Die Untersuchungen, die in der letzten Zeit durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass der Eingriff notwendig ist, damit der König besser atmen kann.“

Bis König Harald wieder ganz gesund ist, wird Prinz Haakon alle weiteren Termine und Aufgaben übernehmen. Königin Sonja wiederum hat alle ihre Pflichten abgesagt, um bei ihrem Mann sein zu können.

Harald von Norwegen: Nach der OP: Sohn Haakon meldet sich mit Neuigkeiten .
Update vom 20. Oktober, 16.24 Uhr Während sich König Harald im Krankenstand noch erholt, meldet sich sein Sohn Kronprinz Haakon mit guten Neuigkeiten. "Meinem Vater geht es gut. Er ist auf dem Weg der Besserung nach der Operation und darüber freuen wir uns alle", sagte der Königssohn am Dienstag am Rande eines Termins im einstigen Gefangenenlager Falstadt zum Fernsehsender "TV2". Tatsächlich sieht es also so aus, als würde der Thronfolger das Zepter ab November wieder an seinen Vater übergeben. Selten hat sich wohl jemand so gefreut, wieder in die zweite Reihe zu treten.

usr: 7
Das ist interessant!