Kultur & Showbiz Natalie Portmans Kinder haben sie in Star Wars noch nicht gesehen

14:41  18 oktober  2020
14:41  18 oktober  2020 Quelle:   covermgfeed.com

EastEnders-Star Natalie Cassidy bedankt sich bei NHS, nachdem Tochter Joanie, 4, zur Operation ins Krankenhaus eingeliefert wurde

 EastEnders-Star Natalie Cassidy bedankt sich bei NHS, nachdem Tochter Joanie, 4, zur Operation ins Krankenhaus eingeliefert wurde Natalie Cassidy hat den NHS dafür gelobt, dass sie sich so gut um ihre Tochter gekümmert hat, nachdem sie sich den Arm gebrochen hat. Der Star von EastEnders ging auf Instagram, um ein süßes Selfie ihrer fast vierjährigen Joanie zu teilen, nachdem sie nach dem Unfall vor zwei Tagen ins Krankenhaus gegangen war.

mit ihren Kindern Natalie Portman , der private Hollywood- Star US-Schauspielerin Natalie Portman (38) ist in Hollywood bekannt wie ein bunter Hund. Kein Wunder, sie spielt in unzähligen Filmen die Hauptrolle - etwa in „ Star Wars “ oder „Black Swan“. Ansonsten ist sie allerdings eher privat

Natalie Hershlag, bekannter unter ihrem Künstlernamen Natalie Portman , ist eine US-amerikanische Schauspielerin und wurde am 9. Juni 1981 in Jerusalem, Israel geboren. Bereits mit 13 Jahren stand sie für den Film Léon – Der Profi vor der Kamera.

Natalie Portman hat sich noch nicht von ihren Kindern in Star Wars sehen lassen.

Natalie Portman wearing a white shirt © Faye Sadou / Titelbilder

Die Schauspielerin gab 1999 ihr Debüt als Teenager-Königin Padme Amidala in Star Wars: The Phantom Menace, dem ersten Blockbuster-Prequel von George Lucas.

Portman hat enthüllt, dass sie ihren Kindern - dem neunjährigen Sohn Aleph und der dreijährigen Tochter Amalia - die Science-Fiction-Filme nicht gezeigt hat, weil sie befürchtet, dass es ihnen zu seltsam sein wird.

"Ich habe meinen Kindern die Filme noch nicht gezeigt", sagte sie zu Fatherly. "Ich finde es so seltsam für sie, mich als etwas anderes als ihre Mutter zu betrachten."

Emmerdale Moira Barton-Schauspielerin Natalie J Robbs Leben abseits der Seife, als sie mit ihrem Co-Star

 Emmerdale Moira Barton-Schauspielerin Natalie J Robbs Leben abseits der Seife, als sie mit ihrem Co-Star zusammen ist Es war im Laufe der Jahre eine dramatische Zeit für Emmerdale -Charakter Moira Barton - ehemals Dingle -, die von der schottischen Schauspielerin Natalie J Robb gespielt wird . Sie hat fälschlicherweise ihre Schwägerin Emma Barton getötet, ihr Sohn Adam Barton hat das Verbrechen gestanden, sie wurde inzwischen überfahren, und ihr Bruder wird ein tiefes dunkles Geheimnis über sie preisgeben, wenn er im Dorf ankommt.

Natalie Portman war in allen drei Star Wars -Prequels als Padmé Amidala zu sehen . Jetzt äußert sie sich zu den jüngsten Gerüchten, ob sie in Star Wars 9 zum Franchise zurückkehren wird.

Natalie Portmans Sternbild ist Zwillinge und sie ist jetzt 39 Jahre alt. Die weltweit erfolgreichsten Filme. Avengers: Endgame, Star Wars : Episode I - The Phantom Menace Hat sie Kinder ? Ja, Mutter von: Aleph Portman -Millepied. Wird die Ehe zwischen Berühmtheit, Schauspielerin & Modell


-Video: Nicole Kidman hat die Rolle des "Notting Hill" verloren, weil sie nicht talentiert genug war (Titelvideo)

Der Oscar-Preisträger stellte fest, dass ihr ältestes Kind Aleph die jüngsten Fortsetzungen mit Daisy gesehen hat Ridley, Adam Driver und John Boyega gestanden, dass sie sich darauf freut, ihren Kindern in Zukunft ihr Engagement im Star Wars-Universum zu zeigen.

"Sie haben die jüngsten Star Wars-Filme gesehen, in denen ich nicht bin - mein Sohn hat, Meine Tochter ist zu jung. Es ist wirklich ein Glück, Teil einer imaginären Welt jedes Kindes zu sein. Es ist sehr aufregend, meine Kinder ein wenig beeindrucken zu können ", teilte sie mit.

Nachdem sie in The Phantom Menace aufgetreten war, spielte die Schauspielerin 2002 in Attack of the Clones und drei Jahre später starb ihr Charakter beim Geben Geburt von ihr und Anakin Skywalkers Kindern Luke Skywalker und Prinzessin Leia im Finale der Prequel-Trilogie Revenge of the Sith.

"Star Wars 8": Diese eine Szene lässt mich einfach nicht los .
Für mich ist „Episode 8: Die letzten Jedi“ der berührendste, komplexeste und beste der neuen „Star Wars“-Filme. Das liegt nicht zuletzt an der kurzen Szene, in der sich Luke und Leia wiedersehen. © The Walt Disney Company "Star Wars 8": Diese eine Szene lässt mich einfach nicht los „Star Wars: Die letzten Jedi“ läuft heute ab 20.15 Uhr auf ProSieben +++ Meinung mit Spoilern +++ Warum der umstrittene „Star Wars 8: Die letzten Jedi“ für mich der beste von den neuen Filmen ist, habe ich an anderer Stelle bereits aufgeschrieben.

usr: 0
Das ist interessant!