Kultur & Showbiz Die Ärzte in den Tagesthemen: Interview zu Musik in Zeiten der Corona-Pandemie

14:30  24 oktober  2020
14:30  24 oktober  2020 Quelle:   msn.com

Prince-Toningenieurin Susan Rogers: „Das war weise, taktisch klug – und für einen Rockstar einzigartig“

  Prince-Toningenieurin Susan Rogers: „Das war weise, taktisch klug – und für einen Rockstar einzigartig“ Prince' bedeutendste Ton-Ingenieurin, Susan Rogers, über das Prince-Meisterwerk „Sign O' The Times“ – entstanden in einer für das junge Genie höchst turbulenten Zeit © Bereitgestellt von www.rollingstone.de Prince am 9. Mai 1987 in Stockholm Prince' bedeutendste Ton-Ingenieurin, Susan Rogers, über das Prince-Meisterwerk „Sign O' The Times“ – entstanden in einer für das junge Susan Rogers gilt als bedeutendste Ton-Ingenieurin in der Karriere von Prince.

Musik . Die Ärzte haben die ARD-"Tagestehmen" eröffnet. © Jörg Steinmetz/ Die Ärzte /dpa. Die Menschen, die in der Musikszene arbeiten, würden in Zeiten von Corona ignoriert, sagte Schlagzeuger Bela B. berichtete, dass wegen der fehlenden Auftrittmöglichkeiten in der Pandemie

Nötig sei mehr Unterstützung von der Politik, fordert die Band " Die Ärzte " in den tagesthemen . Seit Monaten so gut wie keine Konzerte, Musikern und Selbstständigen brechen die Einnahmen weg - die Veranstaltungsbranche leidet massiv unter den Folgen der Corona - Pandemie .

Die Ärzte zu Gast bei den Tagesthemen – das Live-Intro und das darauf folgende Interview hier im Video sehen.

Die Ärzte veröffentlichten die Single © Bereitgestellt von www.rollingstone.de Die Ärzte veröffentlichten die Single "MORGENS PAUKEN" und verraten den Titel ihres neuen Albums

Die Ärzte zu Gast bei den Tagesthemen – das Live-Intro und das darauf folgende Interview hier im Video sehen.

Am 23. Oktober haben Die Ärzte ihr neues Album „Hell“ veröffentlicht. Dies nahm die Band zum Anlass, ein Interview in den Tagesthemen zu geben.

Zuvor spielten sie live das Intro der Sendung – mit einer Ankündigung, wie sie Fans der Ärzte gewohnt sind: „Hier ist das Ärzte deutsche Fernsehen mit den Tagesthemen“:

Nowitzki-Kumpel schon angezählt! Irvings irritierende Aussagen

  Nowitzki-Kumpel schon angezählt! Irvings irritierende Aussagen Kyrie Irving sorgt mit einer Äußerung über Neu-Trainer Steve Nash für Aufsehen. Der Nets-Guard verpasst außerdem LeBron James einen Seitenhieb. © Bereitgestellt von sport1.de Nowitzki-Kumpel schon angezählt! Irvings irritierende Aussagen Kyrie Irving hat einmal mehr mit einer kontroversen Aussage aufhorchen lassen.Angesprochen auf die Verpflichtung von Steve Nash als neuen Head Coach der Brooklyn Nets sagte der Point Guard im Podcast von Nets-Teamkollege Kevin Durant The ETCs with Kevin Durant: "Für mich haben wir nicht wirklich einen Headcoach.

Ein Interview mit Felix, Ofrieda. Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland. Corona : Wann ist die Pandemie vorbei? |

Musik -News im Ticker: Überraschung in der ARD: Die Ärzte eröffnen die Tagesthemen . „Schweren Herzens sehen wir uns aufgrund der ungeklärten Situation zur Durchführung von Veranstaltungen, die im Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona - Pandemie steht, gezwungen

Die Ärzte: Tagesthemen-Interview zur Corona-Pandemie

„Autokonzerte und auch Streaming-Konzerte spielen für uns zurzeit keine Rolle“, so Bela B. „Das passt nicht zu uns, unser Publikum muss sich aneinander reiben, einander riechen. Das ist ein behelfsmäßiger Job. Die einzigen, die da wirklich was von haben, ist nicht die Band, sondern die Roadies, die da Jobs bekommen haben. Lichtleute, Tonleute, die Crew. Unsere Crew ist uns sehr nahe. Wir mussten unsere Tour um ein Jahr verschieben und wir wissen, dass sie das ganze Jahr über keine Jobs hatten und wirklich Existenzängste haben.“ Die Band unterstütze daher die „Alarmstufe Rot“-Organisatoren.

Mehr lesen:

  • Warum singen Die Ärzte eigentlich von „Westerland“?
  • Die Ärzte – Tour 2021: Alle Live-Termine im Überblick
  • Kinder reagieren auf Die Ärzte: Wer waren die Nazis und warum ist man Vegetarier?

Farin Urlaub erklärte: „Im Augenblick will jeder Geld, weil es jedem schlecht geht, das kann ich verstehen. Da kann sich keiner vordrängeln – außer er ist die Lufthansa. Das Problem ist tatsächlich: Wir nehmen Kultur oft als gegeben hin. Kultur ist einfach immer da. Es fällt vielleicht gar nicht so auf, dass Kultur eben auch Leute braucht – nicht nur die Gesichter wie uns.“ Auch Clubbetreiber, Roadies, Bands ohne Plattenvertrag – sie alle müssen von etwas leben. „Die werden gerade schon ein bisschen ignoriert.“

Coronavirus in Deutschland: Gesamtes Ruhrgebiet gilt als Risikogebiet

  Coronavirus in Deutschland: Gesamtes Ruhrgebiet gilt als Risikogebiet Auf einer Karte des RKI zieht sich ein durchgehender roter Streifen von Aachen bis Bielefeld. Für inländische Reisende gelten nach einem Gerichtsbeschluss auch in Mecklenburg-Vorpommern keine Beherbergungsbeschränkungen mehr.• Ein Gericht kippt die Beherbergungsbeschränkungen für inländische Reisende in Mecklenburg-Vorpommern.

Ein Interview mit Kai, sentin - Продолжительность: 7:36 Digital Innovation Hub Düsseldorf/Rheinland 30 просмотров.

Die Corona -Warn-App alleine reicht da nicht, da sie ja nur Kontakte derer anonym einfängt, die selbst die App aktiviert haben. Zeeb: Es ist ein zentrales Werkzeug in der Pandemie . Solange dieses funktioniert, hat man noch Chancen, Menschen individuell zu warnen oder Isolation und Quarantäne

Das komplette Interview mit Die Ärzte in den Tagesthemen hier ansehen:

Die Tagesthemen fügen dem Video auf YouTube hinzu: „Die Ärzte trifft die Krise wohl weniger hart als die meisten anderen freien Musikerinnen und Musiker. Im Schnitt verdienen freie Musiker laut Künstlersozialkasse 13.000 Euro im Jahr – Brutto. Davon lassen sich weder Rentenpunkte sammeln noch Polster ansparen für schlechte Zeiten.“ Viele seien derzeit deshalb auf Arbeitslosengeld II angewiesen.

Artikel im Original lesen auf www.rollingstone.de

Aktuelle Tipps: Disko ist, was in deinem Kopf passiert: Das sind die Musik-Highlights der Woche .
Die Schönheit enthüllte, dass ihre Mutter mit 65 Jahren "besser denn je aussieht".

usr: 1
Das ist interessant!