Kultur & Showbiz Warum Sie in Kürze keine weitere Staffel von 'Mindhunter' sehen werden

19:45  24 oktober  2020
19:45  24 oktober  2020 Quelle:   insider.com

Bei Netflix, Amazon & im TV: Die 108 besten neuen Serien und Staffeln im Oktober 2020

  Bei Netflix, Amazon & im TV: Die 108 besten neuen Serien und Staffeln im Oktober 2020 Im Oktober 2020 starten bei Netflix, Amazon, Disney+, Sky und Co. viele neue Serien und Staffeln. The Mandalorian, ein gruseliges Horror-Doppel und weitere Highlights findet ihr in unserer Übersicht. © Amazon/Disney/Netflix Bei Netflix, Amazon & im TV: Die 108 besten neuen Serien und Staffeln im Oktober 2020 Nachdem der Serien-September den Herbst mit einigen Highlights wie dem Science-Fiction-Hit Raised By Wolves oder der Rückkehr der wahnsinnigen The Boys einleitete, können sich Fans im Oktober kaum vor der großen Welle an Serien-Neuheiten retten.

Anna Torv sitting on a table: The second season of © Netflix Die zweite Staffel von "Mindhunter" wurde Ende des Sommers auf Netflix uraufgeführt. Netflix Im Januar wurden die Schauspieler in Netflix '"Mindhunter" aus ihren Verträgen entlassen, was eine lange Verzögerung signalisierte, bevor eine dritte Staffel der Show stattfinden würde. Jetzt gibt Coshowrunner David Fincher zu, dass eine dritte Staffel sehr unwahrscheinlich ist. "Hören Sie, für die Zuschauer war es eine sehr teure Show", sagte Fincher in einem Interview mit Vulture . "Und in gewisser Hinsicht muss man realistisch sein - Dollars müssen Augäpfeln entsprechen." Die Show wurde von Netflix nicht offiziell abgesagt, aber die Fans sollten die dritte Staffel nicht erwarten. Weitere Geschichten finden Sie auf der Insider-Homepage.

Zu Beginn dieses Jahres wurde Netflix 'ursprüngliche Dramaserie "Mindhunter" auf unbestimmte Zeit eingestellt, und jetzt sieht ihre Zukunft noch düsterer aus. Derzeit gibt es keine Pläne für eine dritte Staffel, da eine geringe Zuschauerzahl, teure Produktionskosten und die anstrengende Arbeit, die die Show erfordert, kombiniert werden.

The Witcher Staffel 2 - Alle Infos zu Handlung, Besetzung und Start auf Netflix

  The Witcher Staffel 2 - Alle Infos zu Handlung, Besetzung und Start auf Netflix Die 1. Staffel von The Witcher begeistert Fans auf Netflix. Wie es nach den 8 Folgen in Staffel 2 weitergeht und wann diese auf Netflix startet, erfahrt ihr hier. © Netflix The Witcher Staffel 2 - Alle Infos zu Handlung, Besetzung und Start auf Netflix Die Netflix-Serie The Witcher hat in kurzer Zeit viele Fans gefunden und besonders Henry Cavill konnte als Geralt von Riva begeistern. Der Fantasy-Spaß basiert auf der erfolgreichen Romanreihe von Andrzej Sapkowski, die genug Stoff für viele weitere Staffeln und ein sicheres Ende von The Witcher bieten.

Im Januar 2020 berichtete TVLine , dass der ausführende Produzent und Coshowrunner der Show, David Fincher, an anderen Projekten arbeitete. Dies führte zu der Entscheidung des Unternehmens, die "Mindhunter" -Schauspieler von ihren Verträgen zu befreien, obwohl die Show nicht offiziell abgesagt wurde.

"David konzentriert sich darauf, seinen ersten Netflix-Film 'Mank' zu drehen und die zweite Staffel von 'Love, Death and Robots' zu produzieren", sagte ein Netflix-Vertreter in einer Erklärung. "Er wird 'Mindhunter' in Zukunft vielleicht noch einmal besuchen, aber in der Zwischenzeit war es für die Schauspieler nicht fair, sie davon abzuhalten, andere Arbeit zu suchen, während er selbst nach neuen Arbeiten suchte."

„Hilfe, wir werden erwachsen“: Das machen die Stars heute

  „Hilfe, wir werden erwachsen“: Das machen die Stars heute Die Sitcom „Hilfe, wir werden erwachsen“ wurde von 1982 bis 1989 produziert. Die Serie dreht sich um die sechsköpfige Familie „Keaton“. „Elysee“ und „Steve“ versuchen, ihre Kinder nach ihren Hippie-Werten zu erziehen. Doch dies gelingt ihnen leider nicht immer. Was wurde aus Meredith Baxter, Michael Gross & Co. nach dem Ende der Serie? Wir verraten es in der Bildergalerie. Helden der Kindheit: Die meist geliebten Kinderserien der achtziger und neunziger Jahre zur Bildergalerie „Hilfe, wir werden erwachsen“: Was wurde aus den Darstellern?Mit der Serie „Hilfe, wir werden erwachsen“ feierte Michael J. Fox seinen ersten großen Erfolg. Er spielte den konservativen „Steven Keaton“. Für die Serie wurde Micheal J. Fox dreimal für den Emmy Bester Hauptdarsteller in einer Comedyserie nominiert und bekam 1989 den Golden Globe Award für die Beste Performance als Schauspieler in einer TV-Serie.Justine Bateman mit Schauspielkollege Michael J. Fox in „Familienbande"(© Getty Images)1985 schaffte Michael J. Fox seinen großen Durchbruch als „Marty McFly“ in dem Kult-Film „Zurück in die Zukunft“. Er spielte aber noch bis 1989 in der Serie „Hilfe, wir werden erwachsen“ mit. 1989 und 1990 drehte er die weiteren Teile von „Zurück in die Zukunft“ und wurde zum absoluten Mega-Star. Der Rest ist Geschichte!Seit 1991 leidet der Schauspieler an der Parkinson-Krankheit.

Aber jetzt, vor der Premiere von Finchers Film "Mank", sagt der Regisseur, dass eine dritte Staffel von "Mindhunter" eine sehr entfernte Möglichkeit ist. Im Gespräch mit Vulture sagte Fincher, die zweite Staffel zu machen, sei eine große Herausforderung für .

"Als ich fertig war, war ich ziemlich erschöpft und sagte: 'Ich weiß nicht, ob ich es gerade in mir habe, die dritte Staffel zu brechen'", sagte Fincher.

Holt McCallany, Jonathan Groff sitting at a table: FBI agents Bill Tench and Holden Ford on © Netflix FBI-Agenten Bill Tench und Holden Ford bei "Mindhunter". Netflix

Netflix veröffentlicht keine vollständigen Anzeigenummern für die Öffentlichkeit. Wie Jonathan Entwistle, ehemaliger Netflix-Showrunner , Insider gegenüber erklärte, wird das Unternehmen den Zuschauerdaten einzelne Showkünstler für ihre eigene Serie offenlegen.

Fincher sagte Vulture, dass die Zuschauerzahl für "Mindhunter" nicht hoch genug zu sein schien, um die Kosten für die Show zu rechtfertigen.

Mindhunter Staffel 3 ist vom Tisch, David Fincher bestätigt, dass

 Mindhunter Staffel 3 ist vom Tisch, David Fincher bestätigt, dass Mindhunter Staffel 3 nicht stattfindet, wie der ausführende Produzent und Regisseur David Fincher bestätigt hat. © Bereitgestellt von Total Film Mindhunter Fincher lieferte die traurigen, aber nicht unerwarteten Neuigkeiten in einem Interview mit Vulture über seinen kommenden Netflix-Film The Mank . Er erwähnte, dass er sich nach anstrengenden Jahren in den ersten beiden Staffeln von Mindhunter für The Mank entschieden habe.

"Hören Sie, für die Zuschauerzahl war es eine sehr teure Show", sagte Fincher. "Wir haben darüber gesprochen, 'Finish" Mank "und dann zu sehen, wie du dich fühlst,' aber ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass wir es für weniger als die zweite Staffel schaffen werden. Und in gewisser Hinsicht hast du es um realistisch zu sein - Dollars müssen Augäpfeln entsprechen. " Die Kommentare von

Fincher zum Zusammenhang zwischen Kosten und Zuschauerzahlen sind jedem bekannt, der die kürzlichen Absagen von Netflix-TV-Sendungen genau verfolgt.

"Das Größte, was wir uns ansehen, ist, ob wir genug Zuschauer haben, um die Kosten der Serie zu rechtfertigen." Die frühere Vizepräsidentin von Netflix-Originalen, Cindy Holland, sagte während einer Veranstaltung der Television Critics Association im Jahr 2018.

a man wearing glasses and smiling at the camera: Actor Cameron Britton starred in © Netflix Schauspieler Cameron Britton spielte in "Mindhunter" als der echte Serienmörder Ed Kemper. Netflix

"Wir schauen uns auch andere Dinge an: wie beliebt die Fan-Community ist, wie sozial ein Titel ist", fuhr Holland fort, , wie von IGN berichtet. "Es gibt viele andere Dinge, die wir uns ansehen und die Sie alle auch in der Welt sehen können. Aber wir sind absichtlich und nachdenklich, und es gibt viele Dinge, die in die Entscheidung einfließen."

David Fincher sagt, dass Mindhunter nach zwei Saisons wahrscheinlich fertig ist.

 David Fincher sagt, dass Mindhunter nach zwei Saisons wahrscheinlich fertig ist. Es sieht nicht so aus, als würde "Mindhunter" aus dem Grab auferstehen. Netflix In einem neuen Interview mit Vulture spricht David Fincher über das Netflix-Serienmörderdrama, das er mitregierte und produzierte, und darüber, ob Fans eine dritte Staffel erwarten können.

Bedeutet das also, dass "Mindhunter" niemals zu Netflix zurückkehren wird? Es gibt immer noch einen Hoffnungsschimmer für die Fans, da der Streaming-Dienst die Show nicht offiziell als "abgesagt" abgestempelt hat.

Ein Netflix-Vertreter bestätigte mit Vulture , dass eine dritte Staffel unwahrscheinlich sei, fügte jedoch hinzu: "Vielleicht in fünf Jahren."

Lesen Sie mehr: Alle echten Serienmörder und verurteilten Mörder in Netflix 'Mindhunter' Netflix hat ein TV-Show-Problem. Alle 47 Netflix-Original-TV-Shows, die abgesagt wurden Stornierungen und Überlegungen zu Verschiebungen hinter den Kulissen am Streamer Lesen Sie den Originalartikel zu Insider

Chilling Adventures of Sabrina Staffel 4: Netflix-Start steht fest - Das passiert im Finale .
Netflix hat den ersten Trailer und das Startdatum für Chilling Adventures of Sabrina Staffel 4 enthüllt. Im großen Finale muss sich Sabrina dem Lovecraft-Horror stellen. © Netflix Chilling Adventures of Sabrina Staffel 4: Netflix-Start steht fest - Das passiert im Finale Fans von Chilling Adventures of Sabrina erhielten vor einigen Monaten die erschütternde Nachricht, dass die Netflix-Serie nach 4 Staffeln abgesetzt wurde. Doch noch haben sich Sabrina und Co. nicht endgültig verabschiedet. Die finale 4. Staffel steht bevor. Mit einem düsteren Trailer verkündete Netflix nun den Start der finalen Episoden.

usr: 3
Das ist interessant!